Cham und Umgebung: gestern und heute von Gabriele Kiesl und Uschi Gillitzer. Historische und aktuelle Bilder im direkten Vergleich

Last Updated on

Historische und aktuelle Bilder im direkten Vergleich
– so haben Sie Cham und Umgebung noch nie gesehen:

 

Cham und Umgebung: gestern und heute
von Gabriele Kiesl und Uschi Gillitzer

Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
Abbildungen: durchgehend farbig
Buch- & Kunstverlag Oberpfalz
(21. November 2019)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3955870515
Gebundenes Buch 19,90 EUR

zur Verlagsinfo:
Cham und Umgebung: gestern und heute
von Gabriele Kiesl und Uschi Gillitzer

im Buch blättern
Cham und Umgebung: gestern und heute
von Gabriele Kiesl und Uschi Gillitzer

Nicht nur die Kreisstadt Cham hat sich bis in die unmittelbare Gegenwart hinein städtebaulich immer wieder neu erfunden. Auch im dazugehörigen Landkreis hat sich viel getan.

Würden ehemalige Bürger oder Touristen, die die Umgebung zuletzt vor zehn, zwanzig Jahren gesehen haben, alte Orte noch finden und erkennen?

Buchzitat: Hätten Sie die Orte wiedererkannt?

Lassen Sie sich beeindrucken von dieser einzigartigen Dokumentation, entdecken Sie, wie sich das Stadtbild,
Plätze und Gebäude
verändert haben!

Blicken Sie mit den Künstlern auf Veränderungen, stellen Sie alte und neue Ansichten gegenüber und schlagen Sie gemeinsam eine Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart.

Öffnen Sie zusammen mit ihnen eine Schatz an Postkarten und genießen Sie die schönsten historischen Stadt- und Landschaftsmotive aus dem schönen Cham und seinem einzigartigen Landkreis.

Gabriele Kiesl, in Oberbayern geboren, lebt als freie Autorin in der Oberpfalz und liebt ihre Wahlheimat, die ihr Raum für Inspiration bietet. Sie schreibt Bücher, Drehbücher und Theaterstücke für Kinder und Erwachsene.

Neben ihrer freiberuflichen Tätigkeit ist sie zweite Stellvertretende Vorsitzende beim Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller Ostbayern, Produzentin, Chefredakteurin eines Familienmagazins, Dozentin für Kreatives Schreiben und Inhaberin des Literaturcafés “Tintenfassl” in Cham.

Gabriele Kiesl ist Mitglied bei den Mörderischen Schwestern, der Vereinigung deutschsprachiger Krimiautorinnen.
Webseite: www.kiesl-gabriele.de

Uschi Gillitzer wurde 1965 in Cham geboren und wuchs nicht weit vom bekannten Biertor auf. Schon während ihrer Kindheit hielt sie ihre Umgebung fotografisch in Bildern fest. Im Jahre 2000 zog sie mit ihrer Familie nach Raindorf bei Runding.

In ihrer Freizeit ist sie nach wie vor liebend gerne mit ihrer Kamera unterwegs, um beeindruckende Fotos für ihre Facebookseite „Meine Augenblicke in Bildern“ und für die Facebookgruppe „Mein schöner Landkreis Cham“ einzufangen.

Cham und Umgebung: gestern und heute
von Gabriele Kiesl und Uschi Gillitzer