Waltrauds Waldgeflüster: Geheimnisse der kreativen Pilzküche von Waltraud Witteler. Das Buch ist für Anfänger wie für Küchenprofis der ideale Begleiter

Veröffentlicht von

Herzhaftes Wildschweinfilet in Pfifferlingrahm, feinste Pilzküchlein, frischer Kräuterseitlings-Salat

♦ das Kochbuch Waltrauds Waldgeflüster: Geheimnisse der kreativen Pilzküche begeistert mit bekannten Klassikern und Geheimnissen des Waldes für die moderne Gourmetküche.

Waltrauds Waldgeflüster:
Geheimnisse der kreativen Pilzküche

von Waltraud Witteler
und Maria Flor

Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
ISBN-13: 978-3955870690
Herausgeber: Battenberg Gietl Verlag
Buch- & Kunstverlag Oberpfalz
Gebundenes Buch 19,90 €

zur Verlagsinfo
Waltrauds Waldgeflüster
von Waltraud Witteler

im Buch blättern
Waltrauds Waldgeflüster
von Waltraud Witteler

Aus dem Inhalt:

MARKTPILZE
ZUCHTPILZE
WALDPILZE
MILCHBRÄTLING
MORCHELN
PFIFFERLINGE
ROTKAPPEN
STEINPILZE
TROMPETEN-PFIFFERLINGE
TRÜFFEL

Buchzitat: Mit fundiertem Wissen ergänzt Waltraud Witteler die Rezepte um allerlei nützliche Informationen, sodass jeder Waldspaziergang, jeder Marktbesuch zur Inspiration wird.

Das Buch Waltrauds Waldgeflüster von Waltraud Witteler ist für Anfänger wie für Küchenprofis der ideale Begleiter und ein wahrer Rezepteschatz für Liebhaber von Wald-, Zucht- und Marktschwammerln.

Sterneköche wie Léa Linster, Alfons Schuhbeck oder Johann Lafer holen sich bei Waltraud Witteler Tipps, Anregungen & Hintergrundwissen.

Das Kochen mit natürlichen Zutaten war immer schon ihre besondere Leidenschaft. Seit dem Sieg bei der Fernsehshow „Die Küchenschlacht“ im ZDF ist sie einer breiten Öffentlichkeit als Wildkräuter-Expertin bekannt.

Die Berufung zur Wildpflanzenküche ist Waltraud Wittelers „zweite Karriere“, vorher baute sie in in Weiden in der Oberpfalz ihre eigene Apotheke auf und kümmerte sich 27 Jahre um das medizinische Wohl ihrer Kunden.

Bereits die Approbation zur Apothekerin 1972 legte den Grundstein für die Arbeit mit Heilpflanzen – und deren Genuss. Zur damaligen pharmazeutischen Grundausbildung gehörte die optische und sensorische Bestimmung der Heilpflanzen.

Mit ihrem auffallend sensiblen Geschmackssinn skalierte Waltraud Witteler im Studium Bitterstoffe für ihre Professoren – heute komponiert sie mit ihm neue Rezepte für die Gourmetküche.

Als „Botschafterin der Oberpfalz“ (Der Neue Tag) lebt Waltraud auch privat das Leben eines „Waldkrauts“. Wann immer es das Wetter zulässt, verbringt sie ihre Zeit im Oberpfälzer Wald, ihrem „Supermarkt der Natur“.

Seit frühester Kindheit war sie hier unterwegs, damals an der Hand ihres Großvaters. Dieser lehrte sie das Wissen um die Schätze der wilden Gewächse, Früchte und Pilze, die sie heute noch faszinieren.

Inzwischen ist Waltraud Witteler selbst mehrfache Großmutter und gibt ihr Wissen an ihre Familie, Freunde und alle weiter, die ihre Rezepte entdecken.
Webseite: wildkräuter-akademie.de

Tipp für gelungene Pfifferlinge:

Unser Tipp für gelungene Pfifferlinge:In Bayern sagen wir auch gerne Eierschwammerl dazu, und sie schmecken einfach…

Gepostet von Waltraud Wittelers Akademie der Wildkräuter am Freitag, 11. September 2020

Waltrauds Waldgeflüster von Waltraud Witteler
© Copyright Buchcover und Inhaltsangaben: Battenberg Gietl Verlag