Waldbaden kann gegen psychische Stressbelastungen, Depressionen und sogar Burnout helfen, entschleunigt die Natur mit allen Sinnen erleben

Veröffentlicht von

Last Updated on

Waldbaden kann gegen psychische Stressbelastungen, Depressionen und sogar Burnout helfen. Bei einem Waldspaziergang werden Stoffe eingeatmet, mit denen Pflanzen untereinander Botschaften austauschen, diese werden Terpene genannt und stärken das Immunsystem, können demnach vor chronischen Krankheiten schützen und sogar vor Herzinfarkt schützen.

Wichtig dabei ist es entschleunigt die Natur mit allen Sinnen zu erleben, bewusst zu atmen und die unterschiedlichsten Gerüche in sich aufnehmen. Ein wirksamer Waldspaziergang beginnt anfangs mit etwa einem halben Tag. Mehr als vier Stunden muss später ein bewusster Spaziergang im Wald nicht dauern.

WerbungAmazon: Bücher: Waldbaden
Werbung: Amazon: Bücher: Depressionen
WerbungAmazon: Bücher: Burnout
WerbungAmazon: Bücher: Herzinfarkt
Vintagebuch Seite zum Thema Waldbaden

Wikipedia Kategorie: Wald
https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Wald
Wikipedia Deutscher Wald Artikel:
https://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher Wald
Wikipedia Waldpädagogik Artikel:
https://de.wikipedia.org/wiki/Waldpädagogik
Wikipedia Haus des Waldes Artikel:
https://de.wikipedia.org/wiki/Haus des Waldes
Tourismustrend Waldbaden – Mein Therapeut, der Baum:
https://www.spiegel.de/reise/aktuell/Tag des Waldes
Waldbaden: Spring! Waldbaden als Medizin:
https://www.zeit.de/zeit-wissen/2018/03/waldbaden-natur-heilung
Waldbaden Definition:
http://www.waldbaden.org/definition-waldbaden
Achtsamkeitstraining im Wald: Fünf Tipps zum Waldbaden (Presse)
https://www.baysf.de/presseinfo/achtsamkeitstraining im Wald
Ausflugsziele Wald in Bayern:
https://www.baysf.de/de/wald-erkunden/ausflugsziele-tipps

Vintagebuch Info:

Das kleine Buch vom Waldbaden:
In Balance durch die Kraft der Natur
von Bettina Lemke

Taschenbuch: 144 Seiten
Scorpio Verlag
(20. April 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3958031661
Werbung: Bei Amazon informieren
oder gebraucht kaufen

Buchzitat: Wie wäre es, wenn es einen Ort gäbe, an dem wir jederzeit Gesundheit tanken können, Entspannung, Kraft, ein langes Leben und noch vieles mehr?

Die Wissenschaft hat bestätigt, was Naturfreunde schon immer wussten:
Der Wald tut uns gut.

Beim Aufenthalt unter den Bäumen werden Körper und Immunsystem gestärkt, Stresshormone abgebaut, Optimismus und positive Gefühle gefördert.

Japanische Ärzte haben den klassischen Waldspaziergang zu einer anerkannten Stress-Management-Methode weiterentwickelt, die Genuss und Therapie auf wunderbare Weise verbindet:

Shinrin Yoku, zu Deutsch Waldbaden, erobert auch den Westen im Sturm. Bettina Lemke zeigt uns mithilfe von vielen praktischen Übungen, die von Achtsamkeit über Aromatherapie und Barfußgehen bis zur Suche eines Kraftplatzes reichen, wie wir uns für die heilende Kraft der Natur öffnen.

»Das kleine Buch vom Waldbaden« gehört in die Tasche jedes Waldspaziergängers und ist ein wunderschönes Geschenk für alle, denen wir Glück und Gesundheit wünschen.
Buchzitat Ende
.

Bitte beachten Sie

Dieser Artikel behandelt ein Gesundheitsthema für Erwachsene. Die angeführten Empfehlungen gelten nicht für Kinder, Schwangere und Stillende. Das Thema dient keinesfalls der Selbstdiagnose  oder Selbstbehandlung und ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt.

Wichtige Hinweise:

Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht als Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwendet werden. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Geschlossen, kühl, trocken, lichtgeschützt und außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.

In eigener Sache:

Noch eine Anmerkung: Von Amazon.de erhalte ich bei einem erfolgreichen Verkauf über diese Webseite (Vintagebuch.de) einen kleinen Werbekostenzuschuss und zum anderen erhalten Sie die aufgeführten Bücher auch über den örtlichen Buchhandel.

Seitenübersicht:

A. Einleitung: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
B. Quellen / Wikipedia: http://www.vintagebuch.de/b-quellverzeichnis-immunsystem-staerken/
C. Waldbaden: http://www.vintagebuch.de/markante-und-alte-baumexemplare-waldbaden/

01. Acker-Schachtelhalm: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
02. Cashewkerne: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
03. Galgant: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
04. Kalmus: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
05. Lauch: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
06. Odermennig: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
07. Rhabarber: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
08. Safran: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
09. Tausendgüldenkraut: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
10. Wacholder: Immunsystem stärken und vor Viren schützen

Themenübersicht (Immunsystem)

Aktivierung der Abwehrkräfte: Das Immunsystem hat eine große Bedeutung für die körperliche Unversehrtheit, Grundlagen für ein gesundes Immunsystem

Immunsystem stärken und vor Viren schützen. Wie wir unsere Abwehrkräfte sinnvoll aktivieren können. Themeneinführung auf Vintagebuch.de

Wichtige Vitamine: Vitamine sind an vielen Reaktionen des Stoffwechsels beteiligt, stärken das Immunsystem, dienen der Energiegewinnung

Vitamin A: wichtig für das Wachstum, Funktion und Aufbau von Haut und Schleimhäuten, Blutkörperchen, Stoffwechsel und den Sehvorgang

Vitamin B kommt in geringen Dosen in fast allen Lebensmitteln vor. Mangel-Erscheinungen sind daher selten

Vitamin B12: wichtig für die Zellteilung und Blutbildung sowie die Funktion des Nervensystems

Vitamin C / Ascorbinsäure: Der Bedarf an Vitamin C wird zum Teil sehr kontrovers gesehen

Vitamin D: Das Sonnenvitamin. Regulierung des Calcium-Spiegels im Blut und fördert den Knochenaufbau

Vitamin D3: In Deutschland ist die Vitamin-D3-Supplementation bei Erwachsenen bislang nicht üblich. Vitamin D & Sonnen-Einstrahlung

Vitamin-D-Mangel: Die unterschätzte Gefahr. Immunsystem und COVID-19: können Nahrungsergänzungs-Mittel wirken? Ergebnis einer Studie

Vitamin E hat Funktionen in der Steuerung der Keimdrüsen und wird daher auch als Antisterilitäts-Vitamin bezeichnet

Organuhr (TCM): Jedes Organ seine Arbeitszeiten und Ruhezeiten, Energiekreislauf

Nüsse und Nussfrucht: Nüsse stabilisieren den Zuckerwert, unterstützen die Gefäße und mindern das Risiko für Infarkte

Pilze sind beliebte Nahrungsmittel: Steinpilz und Pfifferling, Champignon, Shiitake und Austern-Pilz

Baumyoga kann die Energie der Bäume im Einklang mit der Natur bringen. Ergebnis: Entspannung, vitale Energie und innere Ruhe

Sonnenlicht kann das Immunsystem stärken. Die für die Bildung von Vitamin D wirksamsten Monate: März bis Oktober

Waldbaden kann gegen psychische Stressbelastungen, Depressionen und sogar Burnout helfen, entschleunigt die Natur mit allen Sinnen erleben

Wandern (Wandern Light), Wandern ohne Gepäck, Themen-Wanderwege: Entschleunigt wandern