Von Hexen, Geistern und Verbrechern: Ein Rundgang zu den unheimlichsten Orten in Regensburg von Julia Kathrin Knoll

Veröffentlicht von

Last Updated on

Gänsehautfeeling in Regensburg!

Gehen Sie mit uns auf eine unheimliche Reise durch die Welterbestadt und entdecken Sie ihre dunkle Seite

– in so manch mittelalterlichem Gemäuer sollen Geister und Dämonen hausen, lauert Abgründiges:

Von Hexen, Geistern und Verbrechern
Ein Rundgang zu den unheimlichsten Orten in Regensburg
von Julia Kathrin Knoll
Fotografie / Illustration: Christian Greller
Taschenbuch: 168 Seiten
Abbildungen: durchgehend farbig
MZ Buchverlag / Battenberg Gietl Verlag
(14. Oktober 2019)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3866463400
Taschenbuch 17,90 EUR

zur Verlagsinformation
Von Hexen, Geistern und Verbrechern
von Julia Kathrin Knoll

zur Leseprobe
Von Hexen, Geistern und Verbrechern
von Julia Kathrin Knoll

Aus dem Inhalt:

Unheimliches Regensburg
Mit dem Teufel im Bunde
Geister und wundersame ErscheinungenVoem Tod auf der Spur
Im Angesicht des Verbrechens

Unheimliches außerhalb der Altstadt Regensburg
Von Geisterstimmen und anderen Mythen

Unheimliche Ausflüge in die Umgebung von Regensburg

Buchzitat: Julia Kathrin Knoll entführt den Leser mit diesem Buch in die Welt der Sagen, Spukgeschichten und düsteren Legenden.

Ein kurzer Einblick in historische Kriminalfälle rundet das schaurige Erlebnis ab.

Eindrücklich illustriert werden die Texte durch die atmosphärischen Fotos von Christian Greller.

Die perfekte Grusel-Lektüre für dunkle Herbstabende

Julia Kathrin Knoll, 1980 in München geboren, kam nach Regensburg, um dort Germanistik, Italianistik und Pädagogik zu studieren – und blieb der Stadt bis heute treu. Sie arbeitet derzeit im musealen Bereich sowie als freie Lektorin und Gästeführerin. Im Jahr 2012 erschien ihr erster Roman. Sie schreibt hauptsächlich Jugendbücher in den Genres Romance und Fantasy. Julia Knoll ist zudem Vorstandsmitglied im Schriftstellerverband Ostbayern.
Webseite: www.julia-kathrin-knoll.de

Christian Greller, geboren am 17.04.1978 in Regensburg, lebt in Regen­stauf und ist Angestellter bei der Stadt Regensburg. Die Bilder des nebenberuflichen Fotografen erschienen in mehreren Zeitschriften, u.a. in DIE ZEIT. 2017 fand seine erste Ausstellung „Auf dunklen Pfaden“ statt.

Für Verlosungszwecke hat uns der Verlag ein Buch
Von Hexen, Geistern und Verbrechern zur Verfügung gestellt.
Wir bedanken uns. Verlosung beendet.
(© Cover & Inhaltsangaben: MZ Buchverlag / Battenberg Gietl Verlag)