Verführerisches Ostbayern: Sinnliche Begegnungen und leidenschaftliche Romanzen

Veröffentlicht von

Last Updated on

Sinnliche Begegnungen und leidenschaftliche Romanzen – man sieht es dem grantelnden Bayern nicht unbedingt an, aber er kann durchaus mal seine verführerische Seite zeigen:

Verführerisches Ostbayern:
Sinnliche Begegnungen und leidenschaftliche Romanzen
von Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller Ostbayern
Gebundene Ausgabe: 216 Seiten
zahlreiche Schwarz-Weiß-Abbildungen
Battenberg Gietl Verlag / SüdOst Verlag
(14. Oktober 2019)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3866467385
Gebundenes Buch 19,90 EUR

zur Verlagsinformation
Verführerisches Ostbayern

zur Leseprobe
Verführerisches Ostbayern

Buchzitat: Wagen Sie einen Blick durchs Schlüsselloch und entdecken Sie eine Welt voller gefährlicher Liebschaften, unerfüllter Sehnsüchte und knisternder Zweisamkeit.

Lassen Sie sich verführen von rund 20 illustrierten Geschichten und erleben Sie Ostbayern von seiner prickelnden Seite.

Fazit: In dem vorliegenden Buch Verführerisches Ostbayern verführen zwanzig ostbayerische Geschichten in die Welt der Sinnlichkeit, der erotischen Träume, aber auch der Dissonanzen.

Die sinnlichen Geschichten umfassen literarische Texte mit erotischem Hintergrund, die Vielfalt und Schwierigkeiten eines Liebesbeziehung aufgreifen, menschliche Seelentiefe sowie sexuelle Neigungen offenbaren, sich jedoch eindeutig von pornographischen Darstellungen abgrenzen.

Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller Ostbayern: Der VS ist der Berufsverband für Schreibende, d.h. für SchriftstellerInnen jeglicher Art und jeglichen Genres sowie für literarische ÜbersetzerInnen. 1969 gegründet, hat er derzeit ca. 4000 Mitglieder bundesweit, in der Region Ostbayern sind es 55 Mitglieder.

Der VS vertritt auf Bundesebene die Interessen der Schreibenden bzw. der UrheberInnen. Er nimmt Stellung, wenn die literarische Freiheit durch Zensur, Unterdrückung oder Gewalt bedroht ist oder die rechte der AutorInnen betroffen sind. Der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller ist Mitglied in ver.di, um mit gewerkschaftlicher Hilfe die soziale Lage der VS Mitglieder zu verbessern und beruflichen Rechtsschutz zu gewähren.

Die Regionalgruppe VS Ostbayern fördert in gemeinsamen Veranstaltungen, Lesungen und Veröffentlichungen die Professionalität der Mitglieder. Regelmäßige Zusammenkünfte sollen der Vereinzelung der Schreibenden entgegenwirken, Kollegialität und Solidarität fördern.
Webseite: www.schriftsteller-ostbayern.de

Für Verlosungszwecke hat uns der Verlag ein Buch
Verführerisches Ostbayern zur Verfügung gestellt.
Wir bedanken uns. Verlosung beendet.
(© Cover, Grafik & Inhaltsangaben:
SüdOst Verlag / Battenberg Gietl Verlag)