Neue Stätte auf UNESCO-Welterbeliste: Risco Caído und die Kulturlandschaft der heiligen Berge von Gran Canaria, Spanien

Risco Caído liegt in einer weitläufigen Bergregion mit zahlreichen Klippen, Schluchten und vulkanischen Formationen im Zentrum der Insel Gran Canaria.

Die Kulturlandschaft umfasst die Höhlensiedlungen einer prähispanischen Inselkultur, die sich seit der Ankunft der Berber aus Nordafrika vor 2.000 Jahren bis zur Ankunft der ersten Spanier im 15. Jahrhundert entwickelt hat.

Neben Behausungen, Getreidespeichern und Zisternen umfasst der Höhlenkomplex auch Kultstätten und zwei als heilig geltende Tempel, die sogenannten Almogarenes.

 

DuMont Bildatlas Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura
Sonneninseln im Atlantik
von Rolf Goetz (Autor)
Sabine Lubenow (Fotograf)
Taschenbuch: 118 Seiten
DuMont Reiseverlag
(8. März 2019)
ISBN-13: 978-3770194568
Kindle EUR 7,99
Werbung: gebraucht ab 3,86 EUR

Buchzitat: DuMont Bildatlas Gran Canaria – die Bilder der Fotografin Sabine Lubenow zeigen faszinierende Panoramen und ungewöhnliche Nahaufnahmen. Fünf Kapitel, gegliedert nach regionalen Gesichtspunkten, stellen die schönsten Orte der Kanareninseln vor.

Zu jedem Kapitel gehören Hintergrundreportagen und Specials, die aktuelle und interessante Themen aufgreifen. Ein DuMont Thema stellt Runzelkartoffeln, Mojo Verde und Gofio vor – die kanarische Küche weis sich von der spanischen überraschend zu unterscheiden.

Ein anderes Thema widmet sich der wundersamen Flora, der Gran Canaria seinen Status als Biosphärenreservat der UNESCO verdankt. Ein weiteres verrät, warum es weibliche und männliche Windmühlen auf Fuerteventura gibt.

Den Abschluss eines jeden Kapitels bilden Infoseiten mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten, die auf der nebenstehenden detaillierten Reisekarte leicht zu lokalisieren sind.

Viele persönliche Tipps des Autors sowie Empfehlungen zu Hotels und Restaurants ergänzen das Infoangebot. Wer abseits der Touristenpfade etwas Außergewöhnliches erleben möchte, folgt den DuMont Aktivtipps: golfen Sie auf Gran Canaria, wandern Sie auf Königswegen, entdecken Sie Surfreviere vom Allerfeinsten oder laufen Sie zu und an den Papagaienstränden.

Abgerundet wird der Bildatlas durch das Servicekapitel, das praktische und allgemeine Informationen für die Vorbereitung der Reise beinhaltet sowie Daten und Fakten zum Reiseland liefert.

 

 

7. Juli 2019
Neue Stätte auf UNESCO-Welterbeliste: Risco Caído und die Kulturlandschaft der heiligen Berge von Gran Canaria, Spanien
UNESCO: Natur- und Kulturerbe Kulturlandschaft der heiligen Berge von Gran Canaria, Spanien
UNESCO, UNESCO-Welterbe