Udo Lindenberg #wirbleibenzuhause auf Twitter. Der Autor Benjamin von Stuckrad-Barre bezeichnete Lindenberg als größten deutschen Nachkriegslyriker

Veröffentlicht von

Last Updated on

Udo Lindenberg

   Twitter Datenschutzrichtlinie

Zitat: #wirbleibenzuhause ey die welt is voll am arsch und wir mittendrin.. aber durchhängen is nich. unser kumpel hoffnung is noch da, und trägt uns durch die schweren zeiten. jetzt zusammenhalten. danke an alle die draußen für uns powern, und alle die solidarisch sind! euer panik-captain …

Twitter: Udo Lindenberg
@udolindenberg

Eigentlich sollte diese Biografie über eines der bekanntesten Musiker der deutschen Nachkriegsgeschichte werden, aber keine Abrechnung mit Udo Lindenberg . . .

Vintagebuch Tipp:

Uns Udo Lindenberg – oder was?
von Thomas Loeck

Taschenbuch: 68 Seiten
Verlag: epubli
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3844271263
Taschenbuch 14,95 EUR
oder gebraucht bei Amazon.de kaufen

Buchzitat: … leider sollte es anders kommen, wie die Recherchen über den Mann aus Gronau zeigten.

Da wurde vieles zu Tage gefördert an dokumentierten Schnipseln, Zeitungsartikeln, Lindianischen „Geistesblitzen“ und Dokumenten, dass letztlich der Eindruck entstehen könnte, bei Udo Lindenberg handele es sich um ein gronauer Jägerlatein.

Aber ein, für meine Verhältnisse, riesiger Werbeetat glättet alle Risse die der Udo Lindenberg in den Kulissen hinterlässt.

Nur einige Lecks in der „Andrea Doria“ von Lindenberg lassen sich nicht kitten oder kaschieren.

Die vielen warmen Worte großer Persönlichkeiten, für die er mit vielen Preisen ausgezeichnet worden ist in den letzten Jahren, fallen da schon mal in denkwürdige Nachbetrachtung.

„Udo Lindenberg ist ein Scharlatan“, sagt das ehemalige Mitglied Schmidl von dem Mephistos Mob MC in Hamburg.

Jener Rocker-Gruppe, die auf der Lindenberg-LP Galaxo Gang als Chor bei dem Song „Ich bin Rocker“ fungierte.

„So, wie der uns damals auf`s Maul geschaut und damit auch noch viel Geld verdient hat.“

Auch sonst hat das „Gesamtkunstwerk“-Lindenberg sich in seiner langjährigen Karriere immer wieder mal vergriffen, an Urheberrechten, die zwar nicht seine sind – für die Udo Lindenberg sich aber in pro domo exponierte – und sich dafür fürstlich auszeichnen ließ.

Was steckt wirklich in dem „Gesamtkunstwerk Udo Lindenberg“ und wo hat er, vorbei an fremdem geistigen Eigentum, gemogelt?

Diese und andere Fragen werden in diesem Buch beantwortet.

Angereichert wurde die vorliegende Udo Lindenberg-Biografie mit zahlreichen dokumentarischen Pressenotizen.

Thomas Loeck, Jahrgang 1952, ist Autor, Journalist, Kulturarbeiter überwiegend in Hamburg, seine Berichte und Artikel erschienen bisher u.a. in Oxmox (StadtMagazin Hamburg), Musik Szene, Reggae Report (USA), Musiker music news, Metal Hammer, Die Tageszeitung/TAZ, Bikers News, EBMetronom – und in Buchwerken wie u.a. Rock Session 4 (rororo), Thema: Rock gegen Rechts (Fischer), Popkultur 2002/2003 (rororo), Hermes Handlexikon/Die großen Stars der Popmusik (Econ), Der Hanfreport (Tilsner).

Er ist der Gründer von der Initiative ROCK GEGEN RECHTS im Jahre 1978 und anderen Kultur-Initiativen.

Udo Lindenberg Musik bei Amazon.de


Udo Lindenberg Literatur bei Amazon.de

Udo Lindenbergs Texte umfassen ein breites Spektrum. Die Lieder handeln sowohl von gesellschaftlichen als auch privaten und zwischenmenschlichen Themen. Dabei bedient er sich einer metaphernreichen Sprache und versteht es, Geschichten mit treffenden Worten zu erzählen.

Der Autor Benjamin von Stuckrad-Barre bezeichnete Lindenberg als „größten deutschen Nachkriegslyriker“ und initiierte eine Schallplatte, auf der Prominente wie Bryan Adams und Elke Heidenreich Lindenberg-Texte vorlesen (Poesiealbum, 2004).

Twitter Datenschutzrichtlinie
Produktlinks führen zu Amazon.de

Vintagebuch Seite: Udo Lindenberg stellt seinen Stärker als die Zeit – Die Stadiontour vor