Tibby Edwards war ein US-amerikanischer Country-Musiker. Titel: Play It Cool Man, Play It Cool

Veröffentlicht von

Tibby Edwards (* 29. März 1935 in Garland, Louisiana, als Edwin Thibodeaux; † 21. Oktober 1999 in Baton Rouge, Louisiana) war ein US-amerikanischer Country-Musiker. Edwards wurde vor allem durch seine Auftritte im KWKH Louisiana Hayride bekannt. In Louisiana wurde er von dem dort vorherrschenden Cajunklängen beeinflusst.

Er lernte früh Gitarre spielen und hörte sich seine Idole Roy Acuff, Hank Williams und Lefty Frizzell an.

Seine Popularität baute er vor allem auf seine Auftritte im Hayride auf. Hinter dessen Bühnen lernte Edwards 1955 den jungen Elvis Presley kennen, der ihn nachhaltig beeinflusste. Inspiriert durch Presley nahm Edwards im selben Jahr die Platten Flip Flop & Fly und Play It Cool Man auf.

Auch wenn die Songs mit Fiddle und Steel Guitar noch tief in der traditionellen Country-Musik verwurzelt waren, stellen diese Titel auch heute noch unter Rockabilly-Fans beliebte Sammler-Stücke dar.

2007 wurde von den Bear Family Records die CD Play It Cool Man, Play It Cool mit seinen gesammelten Werken veröffentlicht.

Tibby Edwards Amazon Musikkatalog

Klicktipp: Amazon At the Louisiana Hayride Tonight (Box-Set)

VinTageBuch Klicktipp:
Louisiana Hayride (alle Künstler der bekanntesten Country-Musik-Sendung im US-Hörfunk seit 1948)

 

Amazon Musikkatalog: Country Musik