Texas Ruby war eine US-amerikanische Country-Musikerin. Ehemann: Curly Fox. Titel: Cattle Call

Last Updated on

Texas Ruby (* 4. Juni 1908 nahe Decatur im Wise County, Texas, als Ruby Agnes Owens; † 29. März 1963) war eine US-amerikanische Country-Musikerin. Zusammen mit ihrem Mann Curly Fox war Texas Ruby im Bereich des Country eine der erfolgreichsten Radiopersönlichkeiten zwischen 1941 und 1948.

1930 begann Rubys professionelle Karriere, als sie von dem Besitzer eines Radiosenders in Kansas City entdeckt wurde, während sie mit ihren beiden Brüdern und ihrem Vater in der Stadt war. Schnell arbeitete sie bei KMBC und 1933 schloss sie sich der Band Zeke Clements an.

Mit Clements trat sie einige Male in der Grand Ole Opry auf, bevor die Beiden Mitte der 1930er-Jahre für WHOs populären Iowa Barn Dance Frolic vorspielten, wo sie die nächsten zwei Jahre blieben. Während Rubys Zeit bei WHO lernte sie auch einen jungen Radiomoderator namens Ronald Reagan kennen, den späteren Präsidenten der Vereinigten Staaten.

1937 lernte sie den Fiddler Curly Fox kennen, den sie zwei Jahre später heiratete. Schnell entwickelte das Ehepaar ihre eigene Show und unternahm Tourneen durch die USA. Im Radio stiegen sie zu äußerst populären Künstlern auf und gehörten von 1944 bis 1948 der berühmten Grand Ole Opry in Nashville, Tennessee, an.

1948 verließen Ruby und ihr Mann Nashville, um nach Texas zu ziehen, wo sie sich dem Ensemble des Louisiana Hayrides auf KWKH anschlossen. Ruby und Fox zogen 1960 nach Kalifornien, wo sie einige Auftritte in der Town Hall Party hatten.

Texas Ruby wird oft als Bindeglied zwischen der Old-Time Music, der traditionellen Musik der Bergbevölkerung, und dem damals weitaus moderneren Honky Tonk angesehen.

Texas Ruby Amazon Musikkatalog

Klicktipp: Amazon At the Louisiana Hayride Tonight (Box-Set)

VinTageBuch Klicktipp:
Louisiana Hayride (alle Künstler der bekanntesten Country-Musik-Sendung im US-Hörfunk seit 1948)

 

Amazon Musikkatalog: Country Musik