Tal der Illusionen. Roman von Kate O’Hara (Die Caldwell-Saga, Band 2). Die große Familien-Saga um die Reederei-Familie Caldwell aus der spannendsten Epoche Kaliforniens

Veröffentlicht von

San Francisco und die Waterfront – die berüchtigte Barbary Coast mit ihren Dutzenden Landungsbrücken, Werften, Fabriken und Lagerhallen – sind Lebensmittelpunkt und Lebensader der Familie Caldwell und ihrer Reederei:

Tal der Illusionen: Roman
von Kate O’Hara

Taschenbuch: 496 Seiten
Knaur TB Verlag
(13. Januar 2020)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3426523285
Taschenbuch 10,99 EUR
E-Book 9,99 EUR

zur Verlagsinfo
Tal der Illusionen von Kate O’Hara

im Buch blättern
Tal der Illusionen von Kate O’Hara

Buchzitat: Teil 2 der großen Familien-Saga um die Reederei-Familie Caldwell aus der spannendsten Epoche Kaliforniens: Ein verschlafenes, staubig-heißes Nest in den Hügeln Kaliforniens wird 1911 als idealer Ort für die Produktion billiger “nickel movies” entdeckt.

Der Name des Kaffs: HollywoodDer zweite Teil der opulenten Caldwell-Saga erzählt die Geschichte der Reederei-Familie weiter. Im Mittelpunkt steht neben Harriet Caldwell auch ihr Geliebter, Frank Maynard, der aus einfachsten Verhältnissen stammt.

Als einer der Ersten hat Frank den richtigen Riecher für Hollywood und steigt in der noch jungen Film-Industrie schnell zum Studio-Boss auf.

Doch ist es Frank Maynard der wirtschaftliche Erfolg wirklich wert, seine Liebe zu Harriet zu opfern?

Im zweiten Teil ihrer Familien-Saga,
»Tal der Illusionen«, verknüpft Kate O’Hara
das dramatische Schicksal der Reederei-Familie Caldwell
im Kalifornien der Jahre 1898 bis 1926
mit dem Aufstieg Hollywoods zum Zentrum der Film-Industrie.

Die große Liebe zwischen Harriet Caldwell und Frank Maynard wird auf eine harte Probe gestellt.

Aufgewachsen in Deutschland, studierte Kate O’Hara Germanistik sowie Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft. Nach dem Studium war sie als freie Journalistin für den Rundfunk sowie für Tageszeitungen und Zeitschriften tätig.

Sie veröffentlichte zahlreiche Kurzgeschichten und Reportagen als Reiseschriftstellerin und wanderte in den 1990er Jahren in die USA aus, wo sie heiratete und die amerikanische Staatsbürgerschaft annahm. Sie arbeitete viele Jahre als Musik- und Reisejournalistin für Printmedien und den Rundfunk, bevor sie sich dem historischen Roman widmete.

Tal der Illusionen von Kate O’Hara
(© Copyright Cover, Buchbanner und Inhaltsangaben Verlagsgruppe Droemer Knaur). Es ist uns eine Freude, ein Verlosungsexemplar verlosen zu dürfen. E-Mail mit dem Hinweis Tal der Illusionen genügt. Viel Glück! Verlosung beendet

Stadt der Träume: Roman von Kate O’Hara
(Die Caldwell-Saga, Band 1) Vintagebuch Seitentipp

4 Sterne Roman(e)