Schlagwort-Archive: Indonesien

Kopi Luwak ist der (angeblich) beste, rarste Kaffee auf der ganzen Welt, angeblich

Kopi Luwak und Kape Alamid Coffee sind Bezeichnungen für eine spezielle Form von Kaffee, salopp „Katzenkaffee“ genannt, die ursprünglich aus halb verdauten Kaffeebohnen in Exkrementen von in freier Wildbahn lebenden Fleckenmusangs hergestellt wurde. Heute findet die Produktion aufgrund der gestiegenen Nachfrage häufig in Käfigbatterien statt. Varianten findet man in Osttimor (indonesisch kopi laku) sowie in… Weiterlesen »

Mata Hari war der Künstlername der niederländischen Tänzerin Margaretha Geertruida Zelle. Als Spionin für den deutschen Geheimdienst führte sie den Decknamen H 21

Mata Hari Mata Hari (indonesisch, „Sonne“, wörtlich „Auge des Tages“) war der Künstlername der niederländischen Tänzerin Margaretha Geertruida Zelle (* 7. August 1876 in Leeuwarden; † 15. Oktober 1917 in Vincennes, Frankreich). Während ihrer Ehe verwendete sie auch die Namen Marguerite Campbell und Lady Gretha MacLeod. Als Spionin für den deutschen Geheimdienst führte sie den… Weiterlesen »

UNESCO erkennt 21 Traditionen als Immaterielles Kulturerbe der Menschheit an

Zwei neue Einträge im Register guter Praxisbeispiele zum Erhalt Immateriellen Kulturerbes… Der UNESCO-Ausschuss für das Immaterielle Kulturerbe hat am Donnerstag 21 Formen von überliefertem Wissen und Können in die Repräsentative Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. Dazu gehören das Spiel der irischen Harfe, das Kwagh-Hir-Theater aus Nigeria und die traditionelle Massagetechnik Nuad Thai. Zudem… Weiterlesen »