Bayern

Das Brauhaus an der Isar. Spiel des Schicksals. Roman von Julia Freidank

«Kir Royal um die Jahrhundertwende», so beschreibt Julia Freidank ihren neuen Roman «Das Brauhaus an der Isar – Spiel des Schicksals». Der Auftakt einer Familiensaga erschien am 23. Juli bei Rowohlt Polaris. München leuchtet, das Brauhandwerk wird zur Industrie und verspricht Reichtum und große Auftritte… Weiterlesen »Das Brauhaus an der Isar. Spiel des Schicksals. Roman von Julia Freidank

Das Beste aus dem Allgäu von Marko Roeske, Willibald Spatz, Bernhard Wucherer. Reihe: Lieblingsplätze im GMEINER-Verlag

Vom Bodensee bis ins Kleinwalsertal Neuer Lieblingsplätze-Sammelband über das Allgäu   Kaum ein anderer Landstrich Deutschlands ist derart abwechslungsreich wie das Allgäu. Der Geist der freien Reichsstädte im Norden, Alpenidyll im südlichen Zipfel rund um Oberstdorf und das milde mediterrane Klima am Bodensee laden zum… Weiterlesen »Das Beste aus dem Allgäu von Marko Roeske, Willibald Spatz, Bernhard Wucherer. Reihe: Lieblingsplätze im GMEINER-Verlag

Wassersagen aus Bayern, eine aquadämonische Sagensammlung rund um die bayerischen Gewässer

Eine aquadämonische Sagensammlung rund um die bayerischen Gewässer, zusammengestellt vom Ernst-Hoferichter-Preisträger Karl-Heinz Hummel:   Wassersagen aus Bayern von Karl-Heinz Hummel mit Illustrationen von Bernd Wiedemann Taschenbuch: 140 Seiten Allitera Verlag (29. April 2019) ISBN-13: 978-3962331375 Taschenbuch EUR 16,90 E-Book EUR 9,99 Zur Verlagsinfo Wassersagen aus… Weiterlesen »Wassersagen aus Bayern, eine aquadämonische Sagensammlung rund um die bayerischen Gewässer

Lebensspuren: Menschen am Ammersee und Starnberger See

Maren Martell & das Fotografenduo CORIMAGE, bestehend aus Carmen Kubitz & Jürgen Wassmuth, hat es schon vor einiger Zeit an das Fünfseenland hingezogen. Doch nicht etwa zum Planschen, sondern um die Menschen am Ammersee & am Starnberger See zu besuchen, ihren Geschichten zuzuhören und diese… Weiterlesen »Lebensspuren: Menschen am Ammersee und Starnberger See

Geopark: UNESCO-Geoparks tragen zu mehr Klimaschutz bei

Nationalkomitee verabschiedet Positionspapier mit Empfehlungen zum Ausbau der Windkraft. Sechs UNESCO-Geoparks geben in Deutschland Einblick in die Erdgeschichte. Dass sie sich auf 8,5 Prozent der Landesfläche erstrecken, macht sie zu einem wichtigen Faktor für das Gelingen der Energiewende.   Das vom Auswärtigen Amt eingesetzte Nationalkomitee… Weiterlesen »Geopark: UNESCO-Geoparks tragen zu mehr Klimaschutz bei

Baierische Weltgschicht: Band 1 von Michl Ehbauer, eine farbig illustrierte Sonderausgabe

Die bairische Schöpfungsgeschichte – erzählt in herzerwärmender, urkomischer Mundart – beschreibt die Entstehung der Welt und gehört längst zu den beliebtesten Klassikern aus Bayern!   Baierische Weltgschicht: Band 1 von Michl Ehbauer Illustrationen von Heidi Eichner – durchgehend farbig bebildert Gebundene Ausgabe: 312 Seiten Battenberg… Weiterlesen »Baierische Weltgschicht: Band 1 von Michl Ehbauer, eine farbig illustrierte Sonderausgabe

Als die Eisenbahn in den Wald kam: Eine Erfolgsgeschichte aus dem Bayerischen Wald von Rupert Berndl

Die Erschließung des Bayerischen Waldes mit den verschiedenen Lokalbahnen brachte ab dem Ende des 19. Jahrhunderts einen enormen wirtschaftlichen Aufschwung für den gesamten Landstrich.   An den Bahnlinien zwischen Passau und Haidmühle, Freyung, Obernzell, Wegscheid, Tittling, Regen und Kötzting siedelten sich vor allem im Umfeld… Weiterlesen »Als die Eisenbahn in den Wald kam: Eine Erfolgsgeschichte aus dem Bayerischen Wald von Rupert Berndl

Romantische Straße: Die 99 besonderen Seiten der Region entdeckt von Werner Rosenzweig

Die einzige Stadt Deutschlands mit einer rundum begehbaren Stadtmauer, Deutschlands größter Stausee, der Geburtsort der französischen Fremdenlegion – die Romantische Straße bietet eine Überraschung nach der anderen & verzaubert ihre Besucher mit dem mittelalterlichen Charme vieler Städte.     Romantische Straße Die 99 besonderen Seiten… Weiterlesen »Romantische Straße: Die 99 besonderen Seiten der Region entdeckt von Werner Rosenzweig

Frühstücken in Regensburg: Eine kulinarische Reise durch die Domstadt von Eva Janik und Marion Lanzl

Frühstücken in Regensburg fühlt sich an wie ein Urlaubstag in der eigenen Stadt… Wie kann man angenehmer in den Tag starten, als mit einem ausgiebigen, wohlschmeckenden Frühstück?   Frühstücken in Regensburg: Eine kulinarische Reise durch die Domstadt von Eva Janik und Marion Lanzl Broschiert: 167… Weiterlesen »Frühstücken in Regensburg: Eine kulinarische Reise durch die Domstadt von Eva Janik und Marion Lanzl

Oberbayern- Genußtipp: Der Tag startet mit einem Weißwurst-Frühstück

In Niederbayern und großen Teilen Oberbayerns werden Weißwürste, Brezn, Senf und Weißbier traditionell zur Brotzeit (üblicherweise: vormittags in einer Art Frühschoppen) verzehrt. Der Tag startet in Oberbayern gerne beschaulich mit einem Weißwurstfrühstück. Dabei wird die Weißwurst in heißem Wasser gebrüht, ehe sie mit einer frischen… Weiterlesen »Oberbayern- Genußtipp: Der Tag startet mit einem Weißwurst-Frühstück

Hallertau zur Zeit der Hopfenernte besuchen: Genusstipp: Hallertauer Hopfenzupfer-Mahl

Wenn sich in der Hallertau, dem größten zusammenhängenden Hopfenanbaugebiet der Welt, die Zeit der Hopfenernte nähert, erwartet Feinschmecker in vielen der heimischen Gaststätten und Restaurants eine ganz besondere Spezialität: Das „Hallertauer Hopfenzupfermahl“ – ein traditionelles Gericht, das den Erntearbeitern früher am Ende der eines harten Arbeitstages auf… Weiterlesen »Hallertau zur Zeit der Hopfenernte besuchen: Genusstipp: Hallertauer Hopfenzupfer-Mahl

Das kulinarische Oberbayern: Urig und mutig. Der Tradition verbunden und voller Finesse

Oberbayern: Urig & mutig, traditionsverbunden & voller Finesse Das kulinarische Oberbayern   Die oberbayerische Küche ist wie ihr Heimatland selbst: Würzig, aromatisch, gerne mal deftig und vor allem abwechslungsreich. So sind die regionalen Restaurants und Gaststätten nicht nur Tempel der Gaumenfreuden, sondern auch ein Mikrokosmos der bayerischen… Weiterlesen »Das kulinarische Oberbayern: Urig und mutig. Der Tradition verbunden und voller Finesse

Bad Kissingen erleben – Neue Bilderserie in der KissSalisTherme

Bad Kissingen ist jetzt noch präsenter in der KissSalis Therme. Seit kurzem können sich die Gäste direkt im Eingangsbereich von der Schönheit der Kurstadt überzeugen. In großformatigen Fotos werden hier der Rosengarten, der Arkadenbau und das Gradierwerk in der Au ins rechte Licht gerückt. Abgelichtet… Weiterlesen »Bad Kissingen erleben – Neue Bilderserie in der KissSalisTherme

25 Jahre UNESCO-Welterbe Bamberg

  Präsidentin der UNESCO-Kommission betont „UNESCO-Welterbe baut Brücken in die Zukunft.“     Vor 25 Jahren – am 11. Dezember 1993 – hat das UNESCO-Welterbekomitee im kolumbianischen Cartagena die Altstadt von Bamberg in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. Das feiern heute 2.000 Gäste im Rahmen eines Jubiläumsfestakts… Weiterlesen »25 Jahre UNESCO-Welterbe Bamberg

100 Genussorte in Bayern, ein kulinarischer Reiseführer

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Freistaates Bayern haben es sich das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau sowie eine unabhängige Jury zur Aufgabe gemacht, die 100 Genussorte Bayerns auszuzeichnen. Orte also, die sich durch ihre Kompetenz in… Weiterlesen »100 Genussorte in Bayern, ein kulinarischer Reiseführer

Matzeder – Räuber, Mörder, Delinquent. Roman von Fred Haller und Karl Kieslich. Das Buch. Der Film

Welch tiefdunkle Abgründe muss die Seele des jähzornigen Räubers Franz Matzeder gehabt haben, dass er schier gewissenlos Menschenleben auslöschte? Oder war er selbst ein Opfer seiner Zeit? Gewiss formten Armut und Ausgrenzung von Kindesbeinen an seinen Charakter. Nach den Napoleonkriegen Anfang des 19. Jahrhunderts lag… Weiterlesen »Matzeder – Räuber, Mörder, Delinquent. Roman von Fred Haller und Karl Kieslich. Das Buch. Der Film

Annamirl Zuckerschnirl: Edelweiß & Steckerleis, ein erotischer Heimatroman

Annamirl Zuckerschnirl lebt in einem kleinen bayerischen Dorf, wo Tradition und Brauchtum gepflegt werden. Bei der Recherche nach ihren Wurzeln stieß sie in ihrer Familiengeschichte immer wieder auf die fast vergessene bayerische Schriftstellerin Kreszentia Hühnermund, die vermutlich im frühen 20. Jahrhundert geboren wurde, eine Vorreiterin… Weiterlesen »Annamirl Zuckerschnirl: Edelweiß & Steckerleis, ein erotischer Heimatroman

Seinerzeit auf dem Land: Alte Bilder von Frauenalltag und Männerwelt in Ostbaiern von Martin Ortmeier

Ein Trupp Zimmerleute hoch oben im Gebälk eines Dachstuhls, Männer beim Löschen einer verheerenden Brandstatt, Holzhauer im Forst. Dergleichen hat die Landphotographen bewogen, ihre Kamera aufzustellen, eine frische Glasplatte einzulegen & das Ereignis für die Ewigkeit – oder doch für eine gewisse Dauer im Lichtbild… Weiterlesen »Seinerzeit auf dem Land: Alte Bilder von Frauenalltag und Männerwelt in Ostbaiern von Martin Ortmeier

Merkel am Ende von Ferdinand Knauß. Warum das System Angela Merkel nicht mehr in unsere Zeit passt

Merkel am Ende erscheint am 5. November. Hellsichtig hat Ferdinand Knauss, Redakteur bei der WirtschaftsWoche sein Buch Merkel am Ende genannt. Denn nun verzichtet sie ab Dezember nicht nur auf den CDU-Vorsitz, auch als Kanzlerin ist sie angezählt.   Merkel am Ende: Warum das System… Weiterlesen »Merkel am Ende von Ferdinand Knauß. Warum das System Angela Merkel nicht mehr in unsere Zeit passt

Mörderisches aus Ostbayern: Verbrecherische Gedanken und seltsame Todesfälle

Kaltes Herbstwetter, Regen und fliegende Blätter im Wind. Die Besucher, die am Samstagabend im Café Schierstadt in Stadtamhof eng zusammenrücken, haben sich nicht davon abhalten lassen, die Neuerscheinung „Mörderisches Ostbayern“ aus erster Hand kennenzulernen. . Eingeladen hat der Schriftstellerverband Ostbayern, aus dessen Reihen 22 Geschichten… Weiterlesen »Mörderisches aus Ostbayern: Verbrecherische Gedanken und seltsame Todesfälle

Mystisches Niederbayern: Rätselhafte Geschichten und geheimnisvolle Bilder von Gabriele Kiesl und Michael Cizek

Mit rätselhaften Geschichten und geheimnisvollen Bildern haben Autorin Gabriele Kiesl und Fotokünstler Michael Cizek bereits in ihrem ersten Band „Mystische Oberpfalz“ die Leser in ihren Bann gezogen. Nun weiten sie die Liebeserklärung an ihr Heimatland Bayern aus und begeben sich ins benachbarte Niederbayern:   Mystisches… Weiterlesen »Mystisches Niederbayern: Rätselhafte Geschichten und geheimnisvolle Bilder von Gabriele Kiesl und Michael Cizek

Geheimbünde in Bayern von Fritz Fenzl: Mythos – Macht – Magie

Geheime Gesellschaften – ein Thema, das nicht erst seit Dan Browns Illuminati fasziniert, sondern auch viel Raum für Spekulationen bietet. Gibt es solche verborgenen Gesellschaften auch in Bayern? Ja!   Geheimbünde in Bayern von Fritz Fenzl Gebundene Ausgabe: 144 Seiten Abbildungen: s/w bebildert Battenberg Gietl… Weiterlesen »Geheimbünde in Bayern von Fritz Fenzl: Mythos – Macht – Magie