Schlagwort-Archive: Archäologie

Germanen. Eine archäologische Bestandsaufnahme. Wer waren „die Germanen“? Wie lebten sie und was wissen wir über sie?

Wer waren „die Germanen“? Wie lebten sie und was wissen wir über sie? Im reich bebilderte Ausstellungskatalog »Germanen. Eine archäologische Bestandsaufnahme«, in dem renommierte deutsche und internationale Archäolog*innen und Historiker*innen auf dem aktuellen Stand der Forschung verschiedene Einblicke in die Lebensrealität der Germanen bieten. “Germanen. Eine archäologische Bestandsaufnahme” (Ausstellungskatalog) bei wbg Theiss Begleitband zur Ausstellung… Weiterlesen »

Warum es normal ist, dass die Welt untergeht. Eine kurze Geschichte von gestern und morgen … aus Krisen und Umbrüchen der Weltgeschichte lernen und die Zukunft der Menschheit gestalten von Robert Kelly

In »Warum es normal ist, dass die Welt untergeht« zeigt der Archäologe und Autor Robert L. Kelly auf, dass wir uns gerade an einem elementaren Wendepunkt der Menschheitsgeschichte befinden, der zwar das Ende der Welt bedeutet, wie wir sie kennen, jedoch keineswegs den Weltuntergang. Denn es ist durchaus nicht der erste Wendepunkt in unserer Menschheitsgeschichte:… Weiterlesen »

Welterbe Haithabu und Danewerk erhält UNESCO-Urkunde: Zeugnis der Wikingerzeit

Welterbe Haithabu und Danewerk erhält UNESCO-Urkunde: Einzigartiges Zeugnis der Wikingerzeit wurde vor einem Jahr in Welterbeliste aufgenommen. Bei einem Festakt im schleswig-holsteinischen Busdorf wurde heute die Urkunde zur Einschreibung des Archäologischen Grenzkomplexes Haithabu und Danewerk in die UNESCO-Welterbeliste übergeben. Ministerpräsident Daniel Günther nahm die UNESCO-Urkunde für das Land von Michelle Müntefering, der Staatsministerin für Internationale… Weiterlesen »