Surfing Africa: Am Puls des Kontinents – 60.000 Kilometer von Marokko bis Kapstadt von Carlo Drechsel

Veröffentlicht von

Last Updated on

Er ist Athlet, Fotograf, Keynote Speaker, Abenteurer, Erfinder, leidenschaftlicher Barmann und nun auch Autor: Carlo Drechsel:

Surfing Africa:
Am Puls des Kontinents
– 60.000 Kilometer von Marokko bis Kapstadt
von Carlo Drechsel

Taschenbuch: 248 Seiten
mit sehr schönen Farbfotos im Innenteil
DUMONT REISEVERLAG
(5. November 2019)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3770169634
Taschenbuch 10,00 EUR
E-Book 7,99 EUR

Aus dem Inhalt

01 Die Reise beginnt – marokkanische Tage
02 Wüste und Weite – an der Küste durch die Sahara
03 Eine neue Heimat im Senegal
04 Hitze, Terror und andere Schwierigkeiten
05 Pays Dogon – Land der Masken und Märchen
06 Burkina Faso – Spuren einer friedlichen Revolution
07 Highlife in Ghana – wie ich wieder Pinkeln lernte
08 Über Togo nach Benin – auf den Boden der Tatsachen
09 Nigeria – Point of No Return
10 Mit Vollgas auf der Flucht vor mir selbst
11 Das vermeintliche Herz der Finsternis
12 Angolas Küste südwärts – das Dubai Afrikas
13 Namibia – Ankunft im “weißen” Afrika
14 Eben mal auf die andere Seite des Kontinents
15 Endstation am Kap der Guten Hoffnung
Wie alles anfing
Über den Autor

Buchzitat: In seinem ersten Buch Insight Africa, das nun unter dem Titel Surfing Africa im DuMont Reiseverlag erscheint, berichtet er von seiner Reise ins Herz Westafrikas.

Immer die Westküste hinunter zu den bisher noch unbekannten Surf-Spots.

Was er findet:
Ein Kontinent zwischen totalem Chaos und unglaublicher Schönheit.

Er schafft es, 25 Ländergrenzen zu überqueren, seinen Jeep über abenteuerliche Pisten zu manövrieren und Militärposten mit Coolness zu begegnen.

Er verliert sich zum afrikanischen Beat in den Bars von Dakar,
schläft auf der Couch bei Fremden in der teuersten Stadt der Welt und
trinkt Tee mit einem hundertjährigen Stammeskönig.

Ein abenteuerlicher Roadtrip
zu den eigenen Grenzen und mitten ins Herz Westafrikas.

♦ abenteuerlich-verrückter Reisebericht ins Innere Afrikas
♦ schonungslos ehrlich, spannend, witzig und warmherzig erzählt
♦ mit inspirierenden Fotos von Afrikas unbekannten Seiten

»Ich habe mich im Jasagen geübt. Ja zum Hamam, ja zu Partys, ja zu Einladungen, ja zu Umwegen, ja zum Unbekanntem, ja zu fast allem, und immer, wenn sich die Möglichkeit bot, mit dem Resultat, dass jeder Tag ein Abenteuer wurde und mich aus meiner Komfortzone hievte.« (Carlo Drechsel)