Sonny James war ein US-amerikanischer Country-Sänger. Titel: Young Love & That’s Me Without You

Last Updated on

Sonny James (* 1. Mai 1928[1] als James Loden in Hackleburg, Alabama; † 22. Februar 2016 in Nashville, Tennessee) war ein US-amerikanischer Country-Sänger. Er galt als führender Repräsentant des Nashville Sounds und hatte zwischen 1953 und 1983 mehr als 70 Hits in den Pop– und Country-Charts; darunter 23 Nummer-eins-Titel. Der größte Hit des „Southern Gentleman“ war 1956 Young Love.

Nach der Rückkehr vom Koreakrieg in die Heimat setzte er seine Auftritte in den Country-Clubs fort.

Hier traf er auf Chet Atkins, der ihm 1952 einen Schallplattenvertrag mit dem Capitol-Label vermittelte. Bereits seine erste Single, That’s Me Without You, schaffte es in die Country-Top-10.

Dann dauerte es drei Jahre, bis er mit For Rent (One Empty Heart) den nächsten Hit erzielen konnte. Wenig später schaffte James mit Ric Carteys Young Love den Durchbruch. Die Single belegte für neun Wochen Platz eins der Country-Charts und erreichte Platz 2 in den Pop-Charts.

Sonny James war Mitglied der Grand Ole Opry, hat seit 1971 einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame und wurde 2006 in die Country Music Hall of Fame aufgenommen.

Sonny James Amazon Musikkatalog

Klicktipp: Amazon At the Louisiana Hayride Tonight (Box-Set)

VinTageBuch Klicktipp:
Louisiana Hayride (alle Künstler der bekanntesten Country-Musik-Sendung im US-Hörfunk seit 1948)

 

Amazon Musikkatalog: Country Musik