Songs of Gastarbeiter – eine musikalische Reise durch 60 Jahre Einwanderung. Songs Of Gastarbeiter Vol. 1 und Songs Of Gastarbeiter Vol. 2

Hinter Ayku, den Compilern dieser Liedersammlung, stehen der Berliner Autor Imran Ayata und der Münchner Künstler Bülent Kullukcu. Die beiden wühlten in Archiven, durchforsteten Musiksammlungen ihrer Eltern und Bekannten, um Songs der ersten Einwanderergeneration zu finden.

Eine Auswahl findet sich auf Songs Of Gastarbeiter 1. Auf diesem Album sind Musiker aus der Türkei vertreten. Zudem beschränkt sich die Musikauswahl auf Songs bis Anfang der 90er-Jahre. In den Folgealben werden Künstler aus anderen Einwandererländern und anderen Epochen zusammengetragen.

Ayata und Kullukcu geht es bei ihren Compliations weder um Vollständigkeit noch um ein Potpourri der Repräsentation. Ihr Kriterium ist ihr eigener Geschmack. Die allermeisten Songs ließ das Duo unberührt, bei einigen entschied es sich für Remixe.

Den Musiker Ozan Ata Canani baten die beiden, seinen Ohrwurm Deutsche Freunde im Studio neu aufzunehmen, weil von diesem Juwel keine hochwertige Aufnahme existierte.

Songs Of Gastarbeiter Vol. 1
Label: Trikont
Bestellnummer: 3538875
Erscheinungstermin: 25.10.2013

Songs Of Gastarbeiter Vol. 1

Tracklisting
1: Ozan Ata Canani: Deutsche Freunde
2: Cem Karaca: Es kamen Menschen an
3: Asik Metin Türköz: Guten Morgen Mayistero
4: Asik Divane: Merhaba Dayi – Wie geht’s?
5: Gülcan Opel: Araya Almanya Girdi
6: Selda: Almanya Aci Vatan
7: Mahmut Erdal: Çürütmüs Ömrümü Zalim Almanya
8: Zehra Sabah: Almanya Dönüsü
9: Gurbetci Riza: Dir, Dir
10: Yusuf: Türkisch Mann
11: Ali Avaz: Almanyalim Gel
12: Derdiyoklar: Alman Marki
13: Derdiyoklar: Soför Gardas
14: Yüksel Özkasap: Gurbet
15: Bonustracks:Cem Karaca: Willkommen (AYKU Remix)
16: Gurbetci Riza: Dir, Dir (AYKU REMIX)

Songs Of Gastarbeiter Vol. 2
Label: Trikont
Bestellnummer: 10810485
Erscheinungstermin: 14.1.2022

Als der Autor Imran Ayata und der Künstler Bülent Kullukcu vor acht Jahren die „Compilation Songs of Gastarbeiter Vol. 1“ bei Trikont veröffentlichten, ahnte kaum jemand, was die beiden damit auslösen würden. Als AYKU hoben Ayata und Kullukcu musikalische Schätze, die in Deutschland zuvor unbekannt waren. Inzwischen finden die Lieder der Gastarbeiter mehr Beachtung und Nachfrage.

Noch immer haben viele von uns Klischees im Kopf, wenn wir uns an diese Einwanderergeneration erinnern. Assoziationen von Männern mit traurig-melancholischen Blicken, die Zigarette rauchend Bahnhofshallen belagern, oder Familien, die für aufsteigenden Grillrauch in Stadtparks sorgen, sind noch immer gängig.

Der Antrieb von AYKU bei diesem Projekt besteht darin, Unbekanntes bekannt zu machen, und diese vielfältige Musikkultur zu dokumentieren, damit sie nicht verloren geht. Zudem wollen AYKU mit „Songs of Gastarbeiter“ der ersten Generation ihren Respekt zollen und so einem Versäumnis nachkommen.

Denn egal, ob in der Politik, Wirtschaft oder Kultur, alles, was heute als Erfolg von Migrantinnen und Migranten der zweiten oder dritten Generation in Almanya gefeiert wird, hat seinen Ursprung in dieser Generation, so AYKU.

In Songs of Gastarbeiter Vol. 2 tragen AYKU eine noch größere musikalische Bandbreite zusammen.

Songs Of Gastarbeiter Vol. 2

Songs Of Gastarbeiter Vol. 2

Tracklisting
1 Shantel feat. Ozan Ata Canani: Alle Menschen dieser Erde
2 Ali Baran: Ax baba
3 Dimensión Salvo: Lo que no tengo
4 Dimension 77: No seguiré
5 Shantel feat. Prosechòs: Ωtomatia (1984)
6 Derdiyoklar: Liebe Gabi
7 Bayon: Cherie
8 Prosechòs: Ta mátia sou
9 Minotauros: Artesiano
10 Los Binkis: Ayer tuve un sueno
11 Akbabalar Ikilisi: Keyfo agam
12 Tony y Los Santos: Trico trico tra
13 Tony y Los Santos: Mira caramba mira
14 Yüksel Özkasap: Almanya’ya mecbur ettin
15 Rembetes: Der neue Ciftellitanz
16 Asik Sah Turna: Almanya’da yurttaslarim merhaba
17 Ozan Ata Canani: Alle Menschen dieser Erde (acoustic babo version)

Weitere ausführliche Informationen erhalten Sie hier:
jpc – Leidenschaft für Musik

Songs Of Gastarbeiter Vol. 1

Songs Of Gastarbeiter Vol. 2

Banner, 234 x 60, mit Claim

TV-Tipp: Kunscht! am 20. Januar um 22:45 Uhr im SWR Fernsehen

www.facebook.com/SongsOfGastarbeiter

WERDEN WIR KONKRETER. Songs of Gastarbeiter Vol. 2 erscheint im November – mit Perlen der Gastarbeitermusik.

Gepostet von Songs of Gastarbeiter am Freitag, 24. September 2021