Shit happens: Anleitung zum Menschsein in einer beschissenen Welt von Tim Desmond. Ein Leitfaden, wie man in egoistischen Zeiten überlebt

Veröffentlicht von

Last Updated on

Der Psychotherapeut und Achtsamkeitslehrer Tim Desmond zeigt, wie wir selbst in ungünstigen Momenten des Lebens eine humane, kultivierte Haltung bewahren.

Nervt Sie ein Kollege?
Fühlen Sie sich ungerecht behandelt?
Oder ist Ihnen
oder jemandem in Ihrer Familie etwas sehr Schlimmes zugestoßen?

Shit happens: Anleitung zum Menschsein
in einer beschissenen Welt
von Tim Desmond

Aus dem Englischen von Judith Elze
Broschiert: 208 Seiten
Verlag: Knaur Balance
(3. Februar 2020)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3426675878
Originaltitel: How to Stay Human in a F*cked Up World
Broschiert 16,99 EUR
E-Book 12,99 EUR

zur Verlagsinfo
Shit happens von Tim Desmond

im Buch blättern
Shit happens von Tim Desmond

Aus dem Inhalt

Verzweiflung ist nicht alles

♦ Schönheit im Leben finden

♦ Die Kunst, Unglücklich zu sein

♦ Erkenne dich selbst

♦ Wie bleibt man Menschlich, wenn Leute einen so richtig nerven

♦ Warum passieren schlimme Dinge?

♦ Die Kunst, nicht da zu sein

♦ Du bist nicht verrückt

♦ Furchtlos werden

♦ Deine 10 000 Stunden

Buchzitat: Der Leitfaden Shit happens von Tim Desmond hilft beim Umgang mit schwierigen Emotionen, Konfliktsituationen oder Missverständnissen und dabei, mehr Leichtigkeit und Harmonie in Beziehungen zu bringen.

Ganz ohne Meditationskissen

Shit happens von Tim Desmond  ist ein Übungsbuch, das sich speziell an Nicht-Meditierer richtet und alle, die Achtsamkeit und Selbstmitgefühl in ihrem Leben entwickeln möchten, aber nicht jeden Tag meditieren und stillsitzen können.

Egal ob im Sitzen, Gehen, beim Singen oder Beobachten von Regen – an vielen alltäglichen Beispielen bringt Desmond uns bei, wie wir Konfliktsituationen meistern, Wunden heilen, die Schönheit des Augenblicks erkennen und letztlich furchtlos werden. Wir können schlimme Dinge nicht ändern, aber wir können unsere Einstellung dazu wählen – die der Achtsamkeit und des Mitgefühls:

Praktisch und fundiert

Tim Desmond, der Stressreduktions-Programme für Unternehmen entwickelt, u.a. für Mitarbeiter von Google, zeigt hier sechs Möglichkeiten, achtsam zu sein, ohne tatsächlich zu meditieren.

Leicht verständliche Anleitungen bei einfachen Aktivitäten: Achtsamkeit beim Spazierengehen, Duschen oder Gemüseschneiden.

Entwicklung von eigenem Meditationsstil, der zu einem passt – egal, ob man sitzt, geht, singt oder den Regen beobachtet.

Perspektivwechsel

Tim Desmond ermutigt, die Blickrichtung zu wechseln. An vielen alltäglichen Beispielen bringt er uns bei, wie wir die Schönheit des Augenblicks erkennen, Glück von Unglück unterscheiden lernen, Konfliktsituationen meistern oder alte Wunden heilen.

Schlimme Dinge können wir nicht ändern, aber wir können unsere Einstellung dazu wählen – die der Achtsamkeit und des Mitgefühls.

 

Tim Desmond ist praktizierender Psychotherapeut, Achtsamkeitslehrer und Schüler des Zenmeisters Thich Nhat Hanh. Er ist Fakultätsmitglied an der Harvard University und Mitbegründer des Morning Sun Mindfulness Center. Desmond arbeitet mit Google zusammen, um ein neues Schulungsprogramm für Achtsamkeit für die Mitarbeiter des Unternehmens zu erstellen.

Im Jahr 2005 wurde er von Thich Nhat Hanh nach langjähriger Praxis in den Orden Intersein aufgenommen. Neben der Tradition von Thich Nhat Hanh lehrt er Gewaltfreie Kommunikation und positive Psychologie.
Webseite: www.timdesmond.net

Shit happens von Tim Desmond
(© Copyright Cover, Buch-Banner und Inhaltsangaben Verlagsgruppe Droemer Knaur).