Erschreckende Wahrheiten über das Erholungs-Programm unseres Körpers vom Schlafpapst Hans-Günter Weeß

Erschreckende Wahrheiten über DAS Erholungsprogramm unseres Körpers vom Schlafpapst Hans-Günter Weeß.

Von links nach rechts, von rechts nach links. Viele kennen das Gefühl von Rastlosigkeit, Unruhe & Gegrübel dann, wenn eigentlich Schlafenszeit ist. Jeder Dritte schläft schlecht, jeder Vierte zu wenig.

Die für uns so lebenswichtige Erholungsphase erlebt in Zeiten einer immer hektischeren Gesellschaft einen regelrechten Imagewechsel.

Hip ist, wer mit wenig Schlaf auskommt & dabei maximal leistungsfähig bleibt. Doch Schlafforscher Hans-Günter Weeß hält dagegen …

 

Schlaf wirkt Wunder:
Alles über das wichtigste Drittel unseres Lebens
von Hans-Günter Weeß
Illustrationen von Katja Spitzer
Broschiert: 336 Seiten
Verlag: Droemer HC
(2. November 2018)
ISBN-13: 978-3426277553
Broschiert EUR 16,99
E-Book EUR 14,99

 

Verlagsinfo zum Buch
Schlaf wirkt Wunder von Hans-Günter Weeß

 

.

Leseprobe zum Buch
Schlaf wirkt Wunder von Hans-Günter Weeß

.

 

Schlaf wirkt Wunder von Hans-Günter Weeß
bewerte ich wie folgt (maximal 10 Punkte):
Handlung, Thema: 10 Punkte
Schreibstil: 10 Punkte
Illustrationen: 9 Punkte (lockern das Thema sinnvoll auf)
Fazit: ein “unterhaltsamer” Streifzug durch die noch immer geheimnisvolle Welt des Schlafens. Lernen Sie, wie wichtig Schlaf für Beruf und Alltag ist!

 

Aus dem Inhalt:

Teil 1: Dem Geheimnis Schlaf auf der Spur

1. Schlaf ist die beste Medizin
2. Wie viel soll man schlafen?
3. Wann soll das Sandmännchen kommen?

Teil 2: Der Schlaf unter der Lupe

4. Rhythmen und Boten der Nacht
5. Die Architektur des Schlafens
6. Träume: nächtliches Kopfkino
7. In den Schlafzimmern des Lebens
8. Der Schlaf der Geschlechter
9. Der Schlaf im Wechsel der Jahreszeiten

Teil 3: Der Schlaf in der 24-Stunden-non-stop-Gesellschaft

10. Chronisch unausgeschlafen

Teil 4: Das 1 x 1 des Schlafens

11. Mythen und Volksweisheiten zum Schlaf
12. Der Tag macht die Nacht
14. Die perfekte Nacht

Teil 5: Der Schlaf im Sturm des Lebens

15. Schlafstörungen

Teil 6: Schlafen lernen

16. Das Drei-Wochen-Programm
17. Die nächste Stufe: professionelle Hilfen
18. Schlafmittel: Nutzen und Risiken

 

Ausreichend Schlaf ist lebensnotwendig, denn…

 

wer nicht ausreichend schläft verdoppelt sein Risiko für Depressionen, steigert das Herzinfark- und Schlaganfallrisiko um 23 % bzw 11 % und schwächt darüber hinaus sein Immunsystem.

 

2 Stunden weniger Schlaf erhöhen bereits das Erkältungsrisiko um 30 %, das Bluthochdruckrisiko gar um 66 % und die Wahrscheinlichkeit für Übergewicht steigt auf immerhin stattliche 50%.

2 Stunden weniger zu schlafen bedeutet auch, dass das Unfallrisiko um 19% ansteigt! Schlafmangel ist darüber hinaus doppelt so häufig für tödliche Verkehrsunfälle verantwortlich, als Alkohol am Steuer.

Menschen mit Schlafmangel fehlen mehr als doppelt so häufig am Arbeitsplatz als Schlafgesunde.

wer 16 Stunden wach ist, hat ein Reaktionsvermögen, welches einem Blutalkoholspiegel von 0,5 Promille entspricht. Bei 22 Stunden Wachheit entspricht es 1,0 Promille.

Schlafmangel fördert einen ungesunden Lebensstil: Übermüdet ernähren wir uns ungesünder, trinken mehr Koffein und rauchen verstärkt.

das im Schlaf gebildete Testosteron ist wichtig für den Muskelaufbau und die Fortpflanzungsfähigkeit des Mannes. Sportler müssen um erfolgreich zu sein nicht nur ausreichend trainieren, sondern auch viel schlafen!

Wenn Männer über zwei Wochen anstatt 8 Stunden nur 4 Stunden schlafen, reduzieren Sie Ihre Testosteronbildung um 50 Prozent und gefährden darüber hinaus ihre Fortpflanzungsfähigkeit.

 

Dr. phil. Dipl.-Psych. Hans-Günter Weeß ist psychologischer Psychotherapeut und Somnologe. Er leitet die Schlafmedizinischen Abteilung des Pfalzklinikums Klingenmünster und ist als Dozent an der Universität Koblenz-Landau (WIPP) tätig. Seit 2008 ist er Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin.

 

Zitat: Der führende Schlafexperte Dr. Hans-Günter Weeß lüftet das Geheimnis um den Schlaf und verrät Tipps und Tricks, wie wir tiefenentspannt ins Reich der Träume abtauchen können. Denn der Schlaf ist mehr als nur die kurze Pause zwischendurch.

Er ist Muntermacher, Kraftquelle, Gedächtnisbooster und Depressionsschutz in einem – ganz abgesehen davon, dass er uns frisch und gesund aussehen lässt.

Schlaf ist kein Luxus, sondern lebenswichtig. Schlafexperte Hans-Günter Weeß erzählt von diesem verblüffend facettenreichen Naturzustand, der unsere Gesundheit fördert, das Gedächtnis stärkt und unser Aussehen pflegt.

Dazu erklärt er, was während der Schlafphasen im Körper passiert, wie sich der Schlaf mit den Lebensjahren verändert und bei Mann und Frau unterscheidet.

Er räumt mit landläufigen Mythen auf, beschreibt das Einmaleins des guten Schlafs und nimmt neben Ein- und Durchschlafstörungen allerlei Schlafkiller ins Visier: Schnarchen, unruhige Beine, Albträume, Handys und den modernen Lebensstil.

Wer schnelle und effiziente Hilfe gegen durchwachte Nächte sucht, findet Rat in Weeß´ 3-Wochen-Programm für den gesunden Schlaf. Denn nur wer nachts richtig abschaltet und durchschläft, geht hellwach durchs Leben.

 

Schlaf wirkt Wunder von Hans-Günter Weeß