17. September 2021

Running wild in Afrika: Paarlauf der Extreme. In 17 Tagen 1.000 km durch die Wüste von Rafael Fuchsgruber und Tanja Schönenborn. Zwischen Wanderdünen und Oasen: Ultra Running durch eine der heißesten Wüsten der Welt

Bei Delius Klasing erschienen: „Running wild in Afrika – Paarlauf der Extreme. In 17 Tagen 1.000 km durch die Wüste“ von dem Autorenduo Tanja Schönenborn und Rafael Fuchsgruber.

  Im bilderreichen Abenteuerbuch Running wild in Afrika berichten zwei Extrem-Enthusiasten von ihrem gemeinsamen 1.000-km-Rekordlauf quer durch Namibia.

Rafael Fuchsgruber ist Konzertveranstalter und erfolgreicher deutscher Wüsten-Läufer.

Tanja Schönenborn arbeitet als Vermögensberaterin bei der Sparkasse und ist die beste Lauf-Newcomerin der vergangenen drei Jahre.

Running wild in Afrika
Paarlauf der Extreme.
In 17 Tagen 1.000 km durch die Wüste
von Rafael Fuchsgruber und Tanja Schönenborn
Delius Klasing Verlag

(3. September 2021)
Taschenbuch: ‎ 160 Seiten
94 Abbildungen
ISBN-13: ‎ 978-3667122544
Amazon Bestseller-Rang:
Nr. 3 in Laufen & Jogging (Bücher)
Nr. 4 in Marathon (Bücher)
Taschenbuch 29,90 €

zur Verlagsinfo
Running wild in Afrika
von Rafael Fuchsgruber und Tanja Schönenborn

Buchzitat: Rafael Fuchsgruber und seine Partnerin Tanja Schönenborn haben sich Großes vorgenommen:

Laufend wollen die beiden Ausnahmesportler die Wüste Namib durchqueren.

1000 Kilometer in rund zwei Wochen, über 400 Liter Trinkwasserbedarf – eine absolute Weltpremiere.

In diesem packenden Reisebericht nimmt das bekannte Extremlauf-Paar Sie mit auf diese Tour der Extreme.

Vom Sossusvlei, seit 2013 – wie das gesamt Namib-Sandmeer – UNESCO-Welterbe, führt ihre Laufstrecke vorbei an der größten Wanderdüne der Welt und durch Namibias bedeutendsten Seehafen, die Walfischbucht, weiter zum Messum-Krater und hinein in die traumhaften Landschaften des Brandbergmassivs.

Am Ende warten der Tafelberg und das älteste Tierreservat Namibias am Mount Etjo auf sie.

Ein atemberaubender Wüstenlauf voller faszinierender Landschaften und magischer Augenblicke!

Ein einzigartiges Sportler-Team auf dem Weg durch die Namib-Wüste
Landschaftlich faszinierende und sportlich anspruchsvolle Laufstrecke vom Namib Naukluft National Park entlang der Skeleton Coast bis zum Mount Etjo
Motivierendes Laufbuch und packender Erlebnisbericht in einem, illustriert mit zahlreichen Fotografien von der Wüstendurchquerung
Ideales Geschenk für Sportler und Ultraläufer auf der Suche nach Motivation und Inspiration

Zum Geburtstag durch die Wüste – Feiern mit dem erfolgreichsten Ultralauf-Paar Deutschlands

Rafael Fuchsgruber ist Deutschlands erfolgreichster Läufer in den Wüsten dieser Welt. Aus dem ehemals unbekannten »Comebacker«, dessen Alkoholismus ihn mit 41 Jahren mit Verdacht auf Herzinfarkt in die Klinik brachte, ist mittlerweile eine eigene kleine (Lauf-)Marke geworden. Rafael Fuchsgruber ist in der ARD als zu sehen, die ZDF-Sportreportage berichtet über seine Läufe, er ist Talkgast bei Markus Lanz.

Als Inhaber einer Konzertagentur sowie eines Musikverlags, arbeitet er im Live-Bereich mit Künstlern wie Ed Sheeran oder Coldplay. Er ist Kolumnist, Autor für verschiedene Laufmagazine, ein gefragter Vortragsredner und Gast in Talkshows wie 3nach9.

Tanja Schönenborn, ist leidenschaftliche Läuferin, Vermögensberaterin bei der Kreissparkasse Köln und lizenzierte Personal Trainerin. Vor drei Jahren stellt sie ihr Leben auf »Neuanfang« und ändert so einiges. Sie nimmt 28 Kilogramm ab und beschließt neben einer kompletten Umstellung ihrer Ernährung die ersten Schritte in den Sport zu wagen. Konsequenterweise macht sie sofort ihre Lizenz als Personal Trainerin.

2021 begeht Rafael Fuchsgruber seinen sechzigsten Geburtstag. Tanja wird vierzig. Ihren „gemeinsamen Hunderter“ feierten sie – stilecht – mit dem Ultralauf durch eine der heißesten Wüsten der Welt. Doch „Paarlauf der Extreme“ ist mehr als ein Erfahrungsbericht.

Die beiden Abenteurer verraten, wie man selbst in der größten Hitze und mit Wüstensand in den Schuhen die Motivation zum Laufen nicht verliert und wie viele Liter Trinkwasser es für eine Wüstendurchquerung in Laufschuhen braucht. Eine einzigartige Inspiration für alle Extremsportler und Ultratrail-Läufer!

Als DJ und Konzertveranstalter führte Rafael Fuchsgruber ein wildes und extrem ungesundes Leben. Danach krempelt er sein Leben um. Alkohol und Zigaretten wandern auf den Müll, und er beginnt mit Anfang Vierzig wieder zu laufen. Gerade mal drei Kilometer sind es im ersten Versuch. Heute ist er der erfolgreichste deutsche Extremläufer in den Wüsten dieser Welt.Die Wüstenläufe:
2014 Ocean Floor Race, 260 km nonstop durch die Sahara, Platz 4
2014 Run the Rann, Indien 101 km nonstop, Platz 2
2013 Desert Ultra Namibia, 250 km in fünf Etappen, Platz 1
2012 Jordan Race, Jordanien, 250 km in sechs Etappen, Platz 2
2012 Ultra Africa Race, Kamerun, 200 km in fünf Etappen, Platz 2
2011 Gobi March, China, mit Muskelfaserriss ausgeschieden
2010 Sahara Race, Ägypten, 250 km in sechs Etappen, Platz 3
2008 Libyan Challenge, Sahara/Akakusgebirge ,200 km nonstop, Platz 13
2007 Marathon des Sables, Sahara/Marokko, 250 km in sechs Etappen, Platz 96 (von 750 Teilnehmern)
2006 Zagora Marathon, Sahara/Marokko, 42 km, Platz 26
Webseite: rafaelfuchsgruber.de/
Webseite: tanja-schoenenborn.de/