Regensburger Almanach 2017. Die Gegend musste eine Stadt herbei locken von Peter Morsbach

Regensburger Almanach 2017
Die Gegend musste eine Stadt herbei locken
von Peter Morsbach

Zitat: Regensburg sonnt sich im Glanz seiner Wohlhabenheit. Doch Sonne und Schatten sind Zwillinge ebenso wie Reichtum und Armut, die immer gemeinsam auftreten.

Der diesjährige Regensburger-Almanach beleuchtet beide Seiten – Licht und Schatten einer reichen Stadt.

Hohe Steuereinnahmen und Investitionen auf der einen Seite stehen Obdachlosigkeit und Bedürftigkeit auf der anderen Seite gegenüber.

Wie gestaltet sich in der Breite das soziale, kulturelle und wirtschaftliche Leben in einer solchen Stadt, die einen Aufschwung genommen hat, der noch vor 20 Jahren unvorstellbar gewesen wäre?

Welche Perspektiven bieten sich Menschen mit einer chronischen Behinderung, wie gestaltet sich die kulturelle Teilhabe?

Neben diesem Schwerpunktthema stehen wieder Menschen im Mittelpunkt, bekannte und weniger bekannte quicklebendige Originale und solche, die leider verstorben sind. Die Musikszene in ihren zahlreichen Facetten, die Literatur, der Sport und eine Chronik des Almanach-Jahres runden das breite Spektrum einer vielfältigen und vielschichtigen Stadtgesellschaft ab.

Lesen Sie beispielsweise
Herausforderungen auf einer Insel der Glückseligen
Die Bananenflankenliga
Alleinerziehend in Regensburg
Der Handstand-Lucki
Regensburger Pfarrerfamilien
Kindertage einer Universität
Studentenproteste 1967/1968
50 Jahre Donau-Einkaufszentrum
Ein eigener Kosmos der Musik

Der Aufstieg des Jahn Regensburg
Das Buch Regensburger Almanach 2017
Die Gegend musste eine Stadt herbei locken
von Peter Morsbach
ist sehr sorgfältig und umfassend recherchiert und trotz aller Fakten unterhaltsamer Lesestoff – nicht nur für „Regensburger“!

Gebundene Ausgabe: 248 Seiten
Verlag: Battenberg Gietl Verlag / MZ Buchverlag
Verlagsinfo: Regensburger Almanach 2017
Leseprobe: Regensburger Almanach 2017 von Peter Morsbach
Auflage 2017 (12. Oktober 2017)
ISBN-13: 978-3866463592
Gebundene Ausgabe EUR 29,90

Buchempfehlung

Regensburger Almanach
Regensburger Almanach 2016
Regensburg ist alt und jung zugleich
von Peter Morsbach
Gebundene Ausgabe: 232 Seiten
Verlag: Battenberg Gietl Verlag / MZ Buchverlag
Verlagsinfo: Regensburger Almanach 2016
Auflage 2016 (18. Oktober 2016)
ISBN-13: 978-3866463455
Gebundene Ausgabe EUR 29,90

Zitat: Regensburg ist alt und jung zugleich. Unter diesem Motto, das sich von einem berühmten historischen Zitat ‚Regensburg ist alt und neu zugleich‘ herleitet, steht der Regensburger Almanach 2017.

Es geht um jung sein und alt werden in einer sehr alten, aber dennoch sehr lebendigen Stadt. Welche Hoffnungen hegen junge Menschen und wie gehen alte Menschen in dieser Stadt mit hohen Mietpreisen, relativ hohen Lebenshaltungskosten, aber auch einem sehr reichen kulturellen Angebot um kompetente Autorinnen und Autoren werden diese Themen von verschiedenen Seiten beleuchten.

Natürlich werden auch die ‚klassischen‘ Themen des Regensburger Almanachs mit spannenden, unterhaltsamen und amüsanten Beiträgen aus allen Teilen der Gesellschaft nicht fehlen: Neben Personen und Persönlichkeiten sind es Kunst, Theater, Literatur, Sport, Musik, Gesellschaft und all die schönen Dinge eben, die das Leben lebenswert machen.