Prag für Entdecker und Genießer: Gourmet-Tipps: Essen und Trinken. Erlebnisse: Auswahl mit Bewertungen

Veröffentlicht von

Last Updated on

Hallo, Tschüss – Ahoj
Guten Tag – Dobrý den
Ja – Ano
Nein – Ne
Danke – Děkuji
Prost – Na zdraví
Bier – Pivo

Prag (tschechisch Praha) ist die Hauptstadt und zugleich bevölkerungsreichste Stadt der Tschechischen Republik. Über Jahrhunderte hinweg war Prag eine Stadt, in der sich tschechische, deutsche und jüdische Kultur begegneten. Das historische Zentrum Prags ist von der UNESCO als eine der 14 Welterbestätten Tschechiens anerkannt. Die „Goldene Stadt“ zeigt heute ein geschlossenes, von Gotik und Barock geprägtes Stadtbild.

Sehenswürdigkeiten wie die Prager Burg, die Karlsbrücke, die mittelalterliche Rathausuhr, der jüdische Friedhof oder die älteste aktive Synagoge der Welt machen die Stadt zu einem beliebten touristischen Ziel. Mit mehr als fünf Millionen ausländischen Touristen im Jahr zählt Prag zu den zehn meistbesuchten Städten Europas.

Ein kleiner Spaziergang durch Prag…

… könnte am Altstädter Ring seinen Anfang nehmen:
der Altstädter Ring ist auch zugleich der Marktplatz
mit dem Jan Hus Denkmal (tschechischer Reformator und Gelehrter)
Altstädter Rathaus auf der rechten Marktplatzseite (mit Astronomischen Uhr)
und die Teynekirche zur Linken
(bekannt für zwei ungleiche Kirchtürme, Besichtigung gegen kleine Spende).
Weiter geht es in die Prager Altstadt
zum einstigen Judenviertel Josefov,
zu sehen gibt es hier die Salvatorkirche und das Franz Kafka Monument.
Unser Ziel ist das Jüdische Museum.
In Museumsnähe gelangt man zur Spanischen Synagoge
(erinnert ein klein wenig an die spanische Alhambra in Granada, Andalusien).

Stichwort: Altstädter Rathaus und die Kirche St. Maria vor dem Teyn, Barockkirche des Hl. Nikolaus, das Rokoko-Kinský-Palais – Sitz und Ausstellungsort der Nationalgalerie, Haus zur steinernen Glocke – gotisches Stadtpalais aus dem 14. Jh., heute Konzert- und Ausstellungsort der Galerie, Denkmal von Meister Jan Hus von Ladislav Šaloun (1915). Im Pflaster des Platzes ist der Hinrichtungsort von 27 tschechischen Herren markiert (21. 6. 1621) sowie der Prager Meridian.

Im Folgenden kann nun die Altneu-Synagoge (älteste unzerstört erhaltene Synagoge in Europa) besichtigt werden.
Hier kann man auch den Alten Jüdischen Friedhof im Prager Stadtteil Josefov besuchen.
Trotz seiner kleinen Fläche (ca. 1 ha) enthält er über 12.000 Grabsteine und vermutlich die Gebeine von 100.000 Menschen (Samstag geschlossen).
Danach kommt man zur Klausen-Synagoge und zur Pinkas-Syanagoge
(bei der Klausen-Synagoge handelt es sich um die größte Synagoge Prags)
Bedeutend bei der Pinkas-Syanagoge ist vor allem das Eingangsportal, das in ungewöhnlich reinen Frührenaissanceformen gestaltet ist)
Nun erblickt man die Moldau.

Jetzt wird die Moldau über die Cechuv Most überquert
(mit der Länge von 170 Metern die kürzeste Moldaubrücke in Prag. Von dieser Brücke springt Georg Bendemann, von seinem Vater zum „Tode des Ertrinkens“ verurteilt, in Franz Kafkas Erzählung „Das Urteil“, 1912)
und erblickt das Metronom
(eine künstlerische Installation von Vratislav Karel Novák, 1942–2014).

Pause kann man sich im Letenské Park gönnen
(Letná: ehemals als Sommerberg bzw. Belvedere bekannt).
Der Park von Letná (Letenské sady) grenzt an den Chotek-Park, der Teil der Königlichen Gärten der Prager Burg ist.

Zurück geht es wieder über die Brücke Cechuv Most zur anderen Seite der Moldau
wobei man die Moldau zur Rechten entlang läuft.
Man kommt am Konzertgebäude Rudolfinum vorbei
(Das Rudolfinum, deutsch auch Rudolphinum) ist ein im Stil der Neorenaissance errichtetes Konzert- und Galeriegebäude am rechten Ufer der Moldau in der Prager Altstadt, Staré Město).
und der Akademie für Kunst
(die Akademie für Kunst, Architektur und Design Prag ist eine Universität für bildende Künste).

Man sieht jetzt den Altstädter Brückenturm am östlichen Ende der Karlsbrücke.
Die Altstadt verbindet sich mit der Kleinseite Prags
(schon im 14. Jahrhundert wurde die Stadt Civitas Minor Pragensis genannt, der Name Kleinseite (Malá Strana) hat sich bis heute bewahrt).
Zu den 30 Figuren auf der Karlsbrücke gehört auch Johannes von Nepomuk
(die älteste Figur auf der Brücke zu berühren soll Glück bringen. Seine Hilfe wird auch erbeten bei Wasser- und Reisegefahren, Zungenleiden sowie gegen Verleumdung und Gefährdungen der Ehre. Nepomuk wurde im Auftrag von König Wenzel IV. von der Karlsbrücke ins Wasser gestürzt).

Auf der Kleinseite von Prag kann man nun Richtung Prager Burg laufen.
Der Weg wird sinniger Weise auch Königsweg (Královská cesta) genannt
(über den Königsweg fuhren die böhmischen Könige jahrhundertelang zu ihrer Krönung in den Veitsdom auf der Prager Burg).

Weiter geht es zur Prager Burg
Prager Burg (Pražský hrad) – Prag 1, www.hrad.cz

(die Prager Burg, tschechisch: Pražský hrad) gilt als das größte geschlossene Burgareal der Welt und liegt auf dem Hradschin).
Die Prager Burg ist von der Kleinseite über die Alten Schlosstreppen (zum Osteingang), die Neuen Schlosstreppen und die Nerudagasse (Nerudova) (beide zum Westeingang) erreichbar.
Hier sieht man den Veitsdom
Der Veitsdom (auch St.-Veits-Dom, tschechisch Katedrála sv. Víta) auf der Prager Burg ist die Kathedrale des Erzbistums Prag und das größte Kirchengebäude Tschechiens.
In der Nähe des Veitsdoms sieht man den Alten Königspalast
mit Wachablösung um 12 Uhr.
7.00–20.00 (im Sommer) und 7.00–18.00 (im Winter)
Um 12.00 Uhr mit Fanfaren und Austausch der Standarte im 1. Burghof.

Im Goldenen Gässchen (auch Alchimistengasse oder Goldmachergasse genannt)
wohnte Franz Kafka einige Jahre im Haus 22.
(Das Goldene Gässchen befindet sich zwischen der nördlichen Burgmauer und dem Burggrafenpalast und ist durch zwei Türme begrenzt, den Weißen Turm im Westen und die Daliborka im Osten. Hinter den elf kleinen Häusern der Gasse befindet sich der Wehrgang).
Für das Betreten der Gasse wird bis 16:00 Uhr (November–März), bzw. 17:00 Uhr (April–Oktober) Eintritt verlangt.
Rund um die Burg befinden sich die Gartenanlagen der Prager Burg.
Am Burgende kann das Kafka Museum auf der Prager Kleinseite (Cihelná 2b) besuchen. Buchtipp:

Die Prager Burg, Brennpunkt der Geschichte: Keineswegs geht es »nur« um den Hradschin, die Prager Burg (und in deren Mitte der Veitsdom). Hier haben wir eine Perspektive auf 1250 Jahre Geschichte Europas aus der Sicht eines 1931 in Prag geborenen Tschechen, der als Emigrant seit 50 Jahren in Großbritannien lebt, von Milos Pokorný (Autor), Václav Ledvinka (Vorwort), Stefan Bartilla (Übersetzer)

 

Aussichtsturm Petrin

Aussichtsturm Petrin
Aussichtsturm Petřín (Petřínská rozhledna)
Petřínské sady
Prag 1
Webseite: www.muzeumprahy.cz
Blick über Prag
Im Petrinske Park befindet sich auch ein Spiegelkabinett
Irrgarten (Bludiště)
Petřínské sady
Prag 1

Hinter dem Ausgang aus dem Irrgarten befindet sich ein einzigartiges
Diorama, das eine denkwürdige Szene Ende des 30-jährigen Krieges darstellt, Der letzte Raum, der sogenannte „Saal des Lachens“, wurde 1911 mit verschiedenen konvexen und konkaven Spiegeln ausgestattet, die die Besucher bis zur Unkenntlichkeit verzerren.
Öffnungszeiten: täglich 10.00–22.00 (April–September), täglich 10.00–20.00
(März, Oktober) und täglich 10.00–18.00 (November–Februar)
Der Aussichtsturm Petrin ist eine Nachbildung des Eiffelturms (1891)
Bequem zu erreichen mit der Standseilbahn Petrin
Kleinseite, 118 00
Prague 1
Tipp: Die öffentlichen Verkehrsmittel: Straßenbahn, dem Bus, der U-Bahn, der “Prager” Bahn, der Fähre über die Moldau fahren zur Standseilbahn nach Petřín. Alles auf dem gleichen Ticket. Die Seilbahn auf den Petřín Berg setzt die Straßenbahnverbindung von der Haltestelle Újezd fort und führt entlang der Route Újezd – Nebozízek – Petřín. Der Gipfel wird von der Hungermauer „zerschnitten“. Auf der 510 Meter langen Trasse verkehren zwei Wagen, die einen Höhenunterschied von 130 Metern überwinden.

Nun geht es langsam wieder in Richtung Innenstadt.

Als Sehenswürdigkeit ist hier noch das Tanzende Haus zu besichtigen.
Das interessante Bürogebäude erinnert stark an eine Tänzerin.
Zum Besuch überqueren wir allerdings wieder die Moldau und sehen drei Moldauinseln.

Tipp: Fußgängerzone am Flussufer der Moldau, zwischen der Palacký-Brücke (Palackého most) und der Eisenbahnbrücke am Výtoň: tschechische Kleinbrauereien und Livemusik sowie (sehr zu empfehlen) der Náplavka-Bauernmarkt jeden Samstag zwischen 8 und 14 Uhr.
Moldaupromenade Náplavka
Rašínovo nábřeží
128 00
Praha 2
Region: Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Webseite: www.farmarsketrziste.cz

Tripadvisor Zitat:  Ein Genuss für den Gaumen und die Augen! Super netter Markt mit vielen leckeren Spezialitäten. Besonders zu empfehlen ist das leckere Pestobrot. Hmmmm, wirklich himmlisch. Probiert auch unbedingt den leckeren Wassermelonensaft.

Tripadvisor Zitat: Ein Bauernmarkt inmitten von Prag, direkt an der Moldau,trotzdem abseits des überlaufenen Tourismus-Trubels. Es gibt alles … und einen tollen frisch gemachten Kaffee. Der Markt findet jeden Samstag statt. Gehört zum Prag Besuch einfach dazu. Am besten zwischen 8.00-10.00 vorbeikommen, danach wird es recht voll.

Tripadvisor Zitat: Street Food jeden Samstag. Wirklich ein Muss wenn man an einem Samstag in Prag sich aufhält. Leicht vom Stadtkern entfernt und zwar voll aber nicht überfüllt. Neben vielen verschiedenen Street Food Ständen kauft hier der Prager auch sein Obst und Gemüse. Am besten mit Hunger dort starten … man wird definitiv satt.

Vom Tanzenden Haus geht es weiter durch die Prager Neustadt bis zum Wenzelsplatz
(Wenzeldenkmal und Mahnmal für Jan Palach)
Von hier aus sieht man auch das Nationalmuseum.
Ausruhen und Innehalten kann man dann im Franziskanergarten.

Prag.de Stadtplan PDF: Sehenswürdigkeiten, Altstadt, zum Ausdrucken als PDF

Prag / Prager Kleinseite: Wikivoyage

Detaillierter Stadtplan von Prag zum Herunterladen oder Drucken: www.orangesmile

Interessante Prager Stadtviertel

Staré Město (Altstadt)

Prager Altstadt
Staroměstské nám.
Stare Mesto
Prag 110 00

Prager Rathausuhr (Staroměstská Radnice)
Altstädter Brückenturm (Ausblick auf die Karlsbrücke und Prager Burg)

Tripadvisor Zitat: An U-Bahn Stationen gibt es kostenlose Übersichtspläne. Fahrzeiten braucht man tagsüber keine zu studieren, alles fährt im kurzen Minutentakt. Anstelle einer überteuerten Stadtrundfahrt empfehle ich eine Fahrt mit der Linie 22. die fährt quasi an fast allen Sehenswürdigkeiten direkt vorbei. Typisch tschechische Kneipen sind leider am aussterben und die paar im Zentrum verbliebenen werden inzwischen als Insidertipp gehandelt.

Hilfreich: die Bestellung auf tschechisch aufgeben. Unbedingt sollte man probieren: guláš s knedlíkem (Gulasch mit Knödelscheiben) und svíčková na smetaně (Rinder-Lendenbraten auf Rahm).  Eine andere Version heißt falešná svíčková (Falscher Lendenbraten), meistens wird hierfür Schweinefleisch verarbeitet.Nicht zu empfehlen sind die meisten der neu entstandenen typischen Touristenfallen, die nur “auf tschechisch machen” wie z.B. “Kolkovna“.

Tripadvisor Zitat: Das Mittelalter Restaurant ist sehr zu empfehlen. Dort gibt es ein sehr gutes Menü und Showprogramm. Und das historische Fotoatelier. Dort kann man sich Kostüme aussuchen und fantastische Portraits machen lassen.

Tavern U Krale Brabantskeho
Thunovska 198/15
Mala Strana
Prag 118 00 (Hradčany und Letná)
Preisbereich: 90 EUR – 407 EUR
Küche: tschechisch
Zertifikat für Exzellenz

Tripadvisor Zitat: Wir waren 6 Tage in Prag und haben neben den Hotspots viele wunderschöne und nicht überlaufende Orte entdeckt. Wie zum Beispiel das Café „Rainbows End“ am Ende der Karlsbrücke auf der Kleinseite oder der wunderschöne Park rund um das „Prag Metronom“, ebenfalls auf der Kleinseite. (Von hier hat man in jedem Fall den besten Blick über die Stadt).

Um die allgegenwärtigen „Trdelnik“ zu essen, können wir den kleinen Laden “TRDELNIK & COFFEEim jüdischen Viertel empfehlen, findet man auf der Straße zur alten jüdischen Zeremonienhalle. Abschließend wäre noch der Wenzelsplatz zu erwähnen, der in der Neustadt liegt. Hier tummeln sich scheinbar in der Hauptsache Prager.

Tripadvisor Zitat: Das Altstädter Rathaus ist das schönste und interessanteste Kulturdenkmal in der Altstadt von Prag. Hier befindet sich die die Astronomische Uhr. Auch der Aufstieg oder die Fahrt mit dem Lift zum Turm lohnt sich und man wird mit einer tollen Aussicht über die Altstadt von Prag belohnt.

Tripadvisor Zitat: Vielleicht ein Geheimtipp: Der kleine Markt am Samstag Nachmittag vor dem Rudolfinum: Hier konnten wir günstig essen und trinken und es gab Freilichtkaraoke mit internationalem Publikum und Megastimmung!

Tripadvisor Zitat: Gehört zum heutigen Altstadtgefühl – das typische Prager Gebäck Trdelnik. Uns hat es nur mit Zimt und Zucker am besten geschmeckt. Am frischesten erhält man diese Spezialität von einem mobilen Verkaufsstand.

Dort sind sie dann auch noch warm und schmecken an besten. In den Läden wird stets eine größere Menge auf Vorrat gebacken und man erhält einen bereits erkalteten.

Am Rande der Altstadt lohnt sich ein Besuch des tollen Einkaufcenters.

Tripadvisor Zitat: Achtung ist geboten am Wenzelsplatz bei den Schweinebraten-Verkäufer. Da wird gern mal der Preis in eine enorme Höhe getrieben. Weiterhin sehr aufpassen bei Taschendieben.

Black Light Theater (Übersicht)

Ta Fantastika Black Light Theatre
Karlova 8
Prague 1, Prag 110 00
Staré Město (Altstadt)

Tripadvisor Zitat: Eines der besten Schwarzlichttheater in Prag. Das Theater-Feeling beginnt schon im Foyer, das an ein echtes Theater erinnert. Die Vorführung selbst kombiniert die Tricks des Schwarzlichttheaters mit Überblendungen durch Film- und Trickfilmaufnahmen.

Tripadvisor Zitat: Nach dem abendlichen Genuss Spaziergang über die Karlsbrücke und den kleinen Gassen des Altstadt, hat uns die Magie dorthin geführt. Aspects of Alice, Black Light Theatre, eine perfekte Aufführung und genau das richtige für den Stadtteil.

Tripadvisor Zitat: Eintauchen in eine andere Welt. Im königlich eingerichteten Foyer wurde schon unsere Neugier geweckt. Es war unser erster Besuch in einem Schwarzlichttheater und es hat unsere Erwartungen übertroffen! Mit Klängen, Farben und märchenhafen Bildern wird man in eine andere Welt entführt… ein Erlebnis für alle Sinne, einfach nur schön. Sollte man sich nicht entgehen lassen!

WOW Schwarzlichttheater in Prag

(WOW Black Light Theater): magische, wortlose Welt. Kombination von 4D-Spezialeffekten und Live-Darstellern.
Dauer: 1 Stunde 5 Minuten
Preis: ab 23,00 EUR
WOW Black Light Theater
Na Prikope 31 Theatre Broadway
Prag 110 00
Webseite: www.wow-show.com

Tripadvisor Zitat: Es gefiel uns sehr gut. Die Show steckte voller Ideen, die Effekte waren vielfältig und liebevoll ausgestaltet. Auch der Einbezug des Publikums sorgte dafür, dass es ca. 65 kurzweilige Minuten waren.

Tripadvisor Zitat:  Wahllos aneinander gereihte Szenen und Musik, die unter dem Deckmantel eines Traums dargestellt wurden. Die Schwarzlichtillusion wurde immer wieder durch Lichteffekte auf der Bühne gestört. 4D bedeutet in dieser Show, dass der Regen etwa 5 Personen im Theater sehr nass macht – während ein paar Plätze weiter nichts mehr davon zu merken ist. Wie die Bewertungen hier so positiv ausfallen können, ist mir nicht begreiflich.

Tripadvisor Zitat:  Selbst ohne Vorab-Beschreibung der Handlung ist es ein Genuss, einfach nur die Figuren, Effekte und Bewegungen zu beobachten und sich verzaubern zu lassen. Es empfiehlt sich, eine halbe Stunde vor Beginn dort zu sein (Türöffnung), die Plätze sind nicht nummeriert.

Tripadvisor Zitat: Es war unglaublich unterhaltsam und es gab erstaunliche Effekte mit 3D-Sound, Lichtern und Lasereffekten, die mich umgehauen haben. Die Show war einzigartig und involvierte das Publikum, das Teil der Show geworden ist und mit Spinnen, Bällen und Regen von oben teilnahm.

Black Light Theatre METRO

Staré Město (Altstadt)
Narodni 961/25
Prag 110 00

90 Minuten Illusionen und Revue mit Artistikeinlagen, Musik und Tanz um eine Geschichte, die das Leben von der Geburt bis zum Tod erzählt: Live is Live. Zum Schluss der Show zeigen die Darsteller noch, wie der Schwarzlichteffekt funktioniert:

 

 

 

National Marionette Theatre

Staré Město (Altstadt)
Zatecka 98/1
Stare Mesto
Prag 110 00
Ticket pro Person: 590,00 Kč
Webseite: mozart.cz

Das Theater ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht und bequem zu erreichen: Es befindet sich 50 m von der U-Bahn-Station „Staroměstská“ (Linie A) und 100 m von einer Haltestelle der Straßenbahnlinie 1 entfernt. 17 und nein. 18 und die Bushaltestelle “Staroměstská” des Busses Nr. 207 am Jan-Palach-Platz

Tripadvisor Zitat: Kurzweiliger Abend. Es macht Spaß, den Puppenspielern bei ihrer Arbeit zuzuschauen, wie sie einen stark gekürzten, etwas klamottigen Don Giovanni auf die Bühne bringen.

Tripadvisor Zitat:  Wenn man übrige Zeit hat, dann lohnt es sich:  Das Marionettentheater ist wirklich spannend. Vom Handwerk her lohnt sich ein Besuch. Wir haben uns die Zauberflöte angeschaut – das Original dauert drei Stunden. Das Marionettentheater schafft dieses Stück in einer Stunde. Von mir aus gesehen, sagt das genug aus. Der Gesang der Königin der Nacht und Papageno erkennt man. Der Rest ist fast nicht zuzuordnen.

Tripadvisor Zitat: Einer der Höhepunkte unserer Reise nach Prag: Wir besuchten das Marionettentheater an unserem letzten Abend und wir wünschten, wir wären schon früher hingegangen, dann hätten wir beide Shows ansehen können. Wir waren nicht ganz sicher, was uns erwarten würde, aber es waren ein unvergessliche, Spass-gefüllte 45 Minuten.

Tripadvisor Zitat: Die Marionetten waren wunderschön. Die Show ist gefüllt mit vielen Farben, und die Puppenspieler arbeiten wirklich hart um zu unterhalten, sie verdienen ihre Verbeugung am Ende. Ich kann es wirklich gar nicht genug empfehlen.

Das National Marionette Theatre ist versteckt unten entlang am Old Town Square (Altstädter Platz). Es gibt noch ein anderes Marionettentheater in der Nähe der Charles Brücke. Das ist aber nicht das Nationale Marionettentheater, und die Tickets sind auch teurer.

Tripadvisor Zitat:  Eine tolle Aufführung: Die Musik kommt erwartungsgemäß von einer CD. Die Puppen sind toll und werden meisterlich von den Puppenspielern geleitet. Neben der ernsten Handlung, welche durchaus zum Tragen kommt, heitern lustige Momente und Slapstick die Atmosphäre auf. Sehenswert.

Tripadvisor Zitat:  Das Marionettentheater liegt in einer der engen Touristenstraßen, ist am Tage geschlossen und fast unauffindbar, es sei denn, man schaut in die Luft, um das über die Straße gespannte Reklameband zu entdecken. Nachdem man den Hof überquert und mehrere Stockwerke empor geklommen ist, erreicht man unter dem hübsch ausgebauten Dach das kleine Theater.

King Kong Balls

King Kong Balls
náměstí Miloše Formana
Pařížská 43/30
Prag, 110 00 Staré Město
Monumentale Bronzeskulptur
Blaue Patina
Gespiegeltes Polierteil
Webseite: www.defrancescoart.com

King Kong spielte allein am Startwochenende in den USA über 90.000 Dollar ein, was zum damaligen Zeitpunkt einen Rekord darstellte. Die Spezialeffekte von Willis O’Brien, allen voran der Einsatz des Stop-Motion-Verfahrens, galten als wegweisend, und auch heute genießt der Film noch großes Ansehen. Das Bild des riesigen Gorillas auf dem Wolkenkratzer, die schädelförmige Insel Skull Island und Fay Wrays entsetzter Blick (und Schrei) zählen heute fest zur Ikonografie der Popkultur.

Blick auf die Prager Burg, von der Brücke Nähe King Kong Balls

 

 

 

 

 

 

Prag 1 (Stadtzentrum)

Karlsbrücke (Karlův most)

Die Karlsbrücke (tschechisch Karlův most) ist eine im 14. Jahrhundert errichtete, historisch bedeutsame Brücke über die Moldau in Prag, die die Altstadt mit der Kleinseite verbindet. Sie ist die älteste erhaltene Brücke über den Fluss Moldau und eine der ältesten Steinbrücken Europas. Die Brücke erhielt ihren heutigen Namen erst im Jahr 1870, sie gilt als Wahrzeichen der Stadt und gehört zu den Nationalen Kulturdenkmälern. Über die Brücke führte der Krönungsweg der böhmischen Könige.

Der sogenannte Krönungsweg führt vom Altstädter Ring durch die enge Karlsgasse (Karlova) zur Karlsbrücke. Deren Altstädter Brückenkopf wird vom Altstädter Brückenturm geprägt. Daneben befinden sich auf dem Kreuzherrenplatz die gleichnamige Kirche der Kreuzherren mit dem Roten Stern sowie die Salvatorkirche als südwestlichster Teil des Clementinums. Das Bild zeigt den Eingang zur Residenz in Prag.

Auf der Karlsbrücke stehen Statuen verschiedener Heiligen. Die bekannteste von ihnen, die 1683 von Johann Brokoff geschaffen wurde, befindet sich seit 1693 auf der Prager Karlsbrücke an der Stelle, wo der Heilige Nepomuk 300 Jahre zuvor in die Moldau gestürzt wurde. Bronzene Reliefs links und rechts des Standsockels der Statue zeigen die Ermordung Johann Nepomuks sowie die legendäre Beichte der Königin

.

Prager Burg

Prague Castle
Hradcany
Prag 11908
Webseite: www.hrad.cz/en/prague-castle-for-visitors

Arten von Tickets
Prager Burg – Rundgang A
Veitsdom, Alter Königspalast, Ausstellung “Die Geschichte der Prager Burg”, Georgskirche, Goldener Weg mit Daliborka-Turm, Rosenberg-Palast: 350 CZK

Prager Burg – Rundgang B
St.-Veits-Dom, Alter Königspalast, St.-Georgs-Basilika, Goldener Weg mit Daliborka-Turm: 250 CZK
Rabatt für Senioren über 65 (inklusive)
Die Tickets sind zwei Tage gültig (Kauftag und Folgetag).
Tipp: Nach 16 Uhr ist der Eintritt kostenfrei!

Tripadvisor Zitat:  Die Taschenkontrolle vor dem Eintritt in die Burg ging rasch vonstatten und dann nahmen wir uns das Ticket, das für mehrere Besichtigungen in der Prager Burg, wie St. Georgsbasilika, Goldenes Gäßchen, St. Veits Dom etc., ausgegeben wird. Auch die Wachablösung ist schön anzusehen.

Tripadvisor Zitat:  Schlange durch Sicherheitsüberprüfung, da müssen alle durch. Tipp: mit der Straßenbahn den Berg hoch, dort gibt es 2 Sicherheitsschleusen und es geht schneller. Der eigentliche Ticketkauf geht schneller, man braucht keinen Service. Achtung bei Tour A im Winter braucht man 2 Tage, da die Öffnungszeiten kürzer sind. Um 16 Uhr ist dann zu. Eine Handvoll 10 Kronen wird für das WC benötigt, am Weinberg eine 20 Kronen Münze.

Tripadvisor Zitat:  Hier kann man entweder gratis hinein oder man kann sich ein Tages-Ticket kaufen und sich alles ansehen. Gratis erhält man nur einen Teil von allem zu sehen, an einem schönen Tag, spielt das aber keine Rolle, dann reicht es vollkommen. Hat man genügend Zeit oder es regnet, lohnt sich ein Ticket. Mit dem Tram kann man bis zur Burg hochfahren, wer es strenger möchte, kann auch hoch laufen. Und auf keinen Fall um 12 Uhr hochgehen, dann findet die Wachablösung statt und es wimmelt von Touristen!

Tripadvisor Zitat:  Pražský Hrad ist schön. Ob im Winter oder im Sommer, man muss hinfahren.Kein wirklich geheimer Geheimtipp: viele Touristen nehmen die Seilbahn (schlangestehen und ca. 150 CZ Kronen Extrakosten pro Person inklusive) oder gehen bergauf zu Fuß. Wir haben die normale Straßenbahn Nummer 22 genommen, die direkt vor dem Schloss hält. Kostenfaktor: 24 Kronen Erwachsenen.

Tripadvisor Zitat:  Der kostenlose Teil ist nett, aber man muss für die meisten interessanten Sachen Eintritt zahlen. (Kafkas Haus:10,00 EURO pro Person).

Tripadvisor Zitat:  Uns hätte es gereicht, auch ohne Ticket die Burg zu besuchen. Hatten Tour B. In den hinteren Teil des Doms kommt man auch ohne Ticket. Die Ausstellung Kerker/Rüstung/Waffen (III) beinhaltet größtenteils nachgebaute Waffen und Rüstungen, und die kleine Kapelle hat man in 2 Minuten besucht. Alles in allem finde ich das Ticket zu teuer, es sei denn, man interessiert sich sehr für die Geschichte und Religion. Ansonsten kann man das alles auch ohne Ticket machen…

Statue of Franz Kafka
Spalena 2121/22
Quadrio Shopping Center
Prag 110 00

Tripadvisor Zitat:  Statue von Franz Kafka. Durch Zufall sind wir beim Bummeln auf diese Statue gestoßen. Direkt vor einem Einkaufszentrum gelegen, muss man unbedingt kurz verweilen und den Bewegungen der einzelnen Elemente der Statue zuschauen. 

Tripadvisor Zitat:  Neben den pinkelnden Männern vorm Kafka Museum und der Büste Kafkas an der Synagoge ist das hier das spektakulärste!

Tripadvisor Zitat:  Eine wunderschöne Installation etwas außerhalb der Altstadt und leicht versteckt. Die metallisch glänzenden Scheiben sind in permanenter, fast lautloser, Bewegung und formen immer wieder den Kopf Kafkas. Restaurants und Cafés in direkter Nachbarschaft laden für eine kurze Pause ein, in der man fasziniert die Installation betrachtet.

Tripadvisor Zitat:  Wenn man ein Fan von Franz Kafka ist unbedingt ein muss. Sehr schön anzusehen und schön gemacht. Wer Zeit hat sollte sich dies nicht entgehen lassen, sonst aber auch nicht schlimm wenn man nicht da war.

Literaturverzeichnis von Franz Kafka bei Amazon.de:

Literaturverzeichnis: Franz Kafka bei Amazon.de

John Lennon Wall
Velkoprevorske namesti
Mala Strana
Prag 11800
Prag 1 (Stadtzentrum)

Tripadvisor Zitat: Kurz vor der Karlsbrücke die letzte Straße rechts war die einfache Beschreibung für den Weg dort hin. Tolle immer wieder neu bemalte Wand, die an die friedlichen Anfangsproteste erinnern soll.

Tripadvisor Zitat: Ein Must für alle Beatles Fans und die es werden wollen! Informiert euch zur Geschichte dieser Wall! Sehr interessant , John Lennon war übrigens nie hier! Die Wall sieht jeden Tag anders aus!

Tripadvisor Zitat: Cooler Spot für tolle Fotos! Eine ca. 50m lange, bunte Mauer, die mit Graffiti und Texten übermalt ist. Die Mauer ist wenige Minuten von der Karlsbrücke entfernt und tagsüber kann man dort Straßenmusiker antreffen. Es waren einige Touristen dort, aber man konnte entspannt Fotos machen. Kurz vor der Mauer ist der John-Lennon-Pub, ein Wasserrad und eine kleine Brücke mit vielen Liebesschlössern. Fazit: Wer sowieso gerade in der Nähe der Karlsbrücke ist, sollte dort mal kurz vorbeischauen. Der kleine Abstecher zur John Lennon Wall ist es wirklich wert.

Nové Město (Neustadt)

Der Wenzelsplatz ist fast 700 m lang und einer der belebtesten Orte der Stadt. Das Nationalmuseum im oberen Teil des Platzes lockt Prag-Besucher in den Läden und Geschäften entlang des gesamten Platzes. Der Wenzelsplatz endet an der berühmten Einkaufsstraße Na Příkopě.

Thrill Park – Prague’s Horror Theme Park
Nové Město (Neustadt)
Žitná 44
Prag 12000
Ticket pro Person ab 375 CZK
Webseite: www.thrillparkprague.com

Tripadvisor Zitat:  Das war definitiv das heftigste was wir je erlebt haben und absolut zu empfehlen. Nichts für zarte Nerven und eine neue grandiose Stufe des Gruseln. Unvergleichbar mit einer Geisterbahn oder einem Horrorfilm. Ein heftiges Erlebnis mit Adrenalin Angst und Schrecken obwohl man weiß dass es eine Show ist. So gut gemacht dass es einfach nur echt anfühlt. Jeden Cent wert.
.
Tripadvisor Zitat:  Das Labyrinth ist gut gestaltet. Die Klettereinheiten kombiniert mit der absoluten Dunkelheit erschaffen wirklich eine großartige Atmosphäre und gleichzeitig eine schreckliche Herausforderung. An zwei Stellen muss man ein Rätsel lösen welches sich im Stress durchaus schwierig gestaltet. Leider ist die angegebene Dauer von 25 Minuten nur ausschöpfbar, wenn man dauerhaft gegen die Wände läuft.
.
Tripadvisor Zitat:  Die “Geister-Strecke” befindet sich im Keller! Alles in allem ist die Strecke die man abläuft sehr dunkel. Man wird bevor man startet gut betreut und über Risiken etc. aufgeklärt.
.
Tripadvisor Zitat:  Als Fans von Grusel und Slasher-Filmen wollten wir uns das natürlich nicht entgehen lassen. Wir wurden nicht enttäuscht! Es war ein Wahnsinns-Grusel-Spaß! So etwas kann man einfach nicht mit einer Geisterbahn vergleichen. Es ist sehr intensiv. Wirklich super. Wir können den Thrill Park nur empfehlen.

Nationalfriedhof Prag
Vyšehrader Friedhof
Vysehrad
V Pevnosti 159/5b
128 00 Praha 2-Vyšehrad
St.-Peter-und-Paul-Kirche am Vyšehrad
Öffnungszeiten
November – Februar: ganze Woche 08.00 – 17.00
März – April: ganze Woche 08.00 – 18.00

Vor den Toren der Kleinen Festung entstand im September 1945 der Nationalfriedhof, auf dem die sterblichen Überreste von etwa 10.000 Verstorbenen liegen. Der Nationalfriedhof (Národní Hřbitov) liegt an der Allee, die zum Haupteingang der Kleinen Festung führt.

Die etwa 3000 Grabplatten weisen auf überwiegend jüdische Menschen hin, die nach der Befreiung an den Folgen von Mangelernährung, schlechter Lager- und Hygieneverhältnissen und einer Flecktyphusepidemie gestorben sind. Die Todesdaten sind mit einem vorgestellten Kreuz auf den Grabsteinen gemeißelt. Zwischen den Grabplatten sind Rosensträucher gepflanzt worden und auf den Grabsteinen liegen kleine Steine und Kiesel, keine Blumen.

Tripadvisor Zitat: Einen Besuch wert. Der Nationalfriedhof liegt auf der alten Burgfestung Vysehrad südlich der Prager Altstadt, man erreicht ihn sehr gut von der gleichnamigen Metrostation aus. Der Friedhof, welcher direkt neben der Kirche St. Peter und Paul liegt, ist mit schönen und prunkvollen Grabsteinen und eine Säulengang entlang der Begrenzungsmauer ausgeschmückt, hier fanden so bekannte Persönlichkeiten wie Dvorak und Smetana ihre letzte Ruhestätte. Bei einem Besuch des mittelalterlichen Burghügels darf ein Spaziergang durch den Friedhof nicht fehlen

Tripadvisor Zitat: Sehenswert und ein Ort der Besinnung. Ich war am frühen Morgen gegen 8 Uhr dort und konnte mir dadurch in aller Ruhe ein Bild vom Friedhof machen. Er ist nicht besonders groß, aber die Gräber , Grabsteine  und Statuen sind echt sehenswert. Am Eingang ist ein Schild mit dem Lageplan der berühmten Persönlichkeiten. Gegen 10 Uhr wurde es dann voll.

Tripadvisor Zitat: Der Nationalfriedhof auf dem Vyšehrad ist eine wunderschöne Anlage. Viele berühmte tschechische Persönlichkeiten fanden hier ihre letzte Ruhe. Ergreifend war für mich der Besuch des Grabes von Bedrich Smetana. Ein großer Komponist, der der Nachwelt wunderschöne klassische Werke hinterlassen hat.

Alte Jüdische Friedhof
Josefov / Josefstadt
Praha 1
Široká 3
110 00 Josefov
Eintritt
Erwachsene: 500 CZK
Öffnungszeiten
November – März: Mo, Di, Mi, Do, Fr, So 09.00 – 16.30
April – Oktober: Mo, Di, Mi, Do, Fr, So 09.00 – 18.00
Samstags und an jüdischen Feiertagen geschlossen.
Metro: Linie A 1 Staroměstská

Die Josefstadt (Josefov) ist das ehemals Prager Jüdische Viertel, es liegt im Norden der Altstadt von Prag. In dem ehemaligen Ghetto findet man einige bedeutende Zeugnisse des jüdischen Lebens in der Stadt Prag, erhalten wurden mehrere Synagogen und insbesondere der Alte Jüdische Friedhof.

Der Alte Jüdische Friedhof im Prager Stadtteil Josefov ist einer der beiden bekanntesten jüdischen Friedhöfe der Stadt und einer der historisch bedeutendsten jüdischen Friedhöfe in Europa. Er liegt im ehemals jüdischen Viertel der Prager Altstadt und geht auf die erste Hälfte des 15. Jahrhunderts zurück. Trotz seiner kleinen Fläche (ca. 1 ha) enthält er über 12.000 Grabsteine und vermutlich die Gebeine von 100.000 Menschen.

Eintritt
Je nach Besichtigungsroute 330 CZK oder 500 CZK. (mit Jüdischen Friedhof)
Die Eintrittskarte ist für alle Besichtigungsorte gültig.
Jüdisches Museum
U Stare skoly 1
11000 Praha 1

Öffentlicher Personennahverkehr

Tipp: Die Seniorengruppe von 60-65 Jahren gilt immer vom 60. Geburtstag bis zum 65. Geburtstag, die Seniorengruppe von 65-70 Jahren gilt immer vom 65. Geburtstag bis zum Vortag Der 70. Geburtstag und die Gruppe der Senioren über 70 Jahre gilt immer ab dem Tag des 70. Geburtstages.

*Um die Beförderung für Senioren im Alter von 65-70 Jahren kostenlos in Anspruch zu nehmen, muss das Dokument über den Anspruch auf Sonderpreise für Senioren im Alter von 65-70 Jahren oder die PID Card Senior im Alter von 65-70 Jahren vorgelegt werden.

**Für die Inanspruchnahme der kostenlosen Beförderung von Senioren über 70 Jahren genügt der Nachweis des Alters (z. B. per Personalausweis oder Reisepass). In den PID-Zügen im Bereich der Hauptstadt Prag genügt der Nachweis des Alters (z. B. durch Personalausweis, Reisepass oder ein anderes amtlich ausgestelltes persönliches Dokument mit Foto, Name, Vorname und Geburtsdatum, PID-Karte Senior 70) + oder ein elektronischer Rabattantrag). Kostenloser Transport ist in der AE-Linie nicht vorgesehen.
Webseite: www.dpp.cz

Prager Metro

Das Rückgrat des Öffentlichen Personennahverkehrs bildet die Prager Metro mit drei Linien sowie ein dichtes Netz von Straßenbahnen.

U-Bahn-Linien

Die drei U-Bahn-Linien A (Nemocnice Motol ↔ Depo Hostivař), B (Zličín ↔ Černý most) und C (Letňany ↔ Háje) kreuzen sich im Zentrum Prags an den drei Stationen Můstek (A|B), Muzeum (A|C) und Florenc (B|C).

Prager Straßenbahnnetz

Das Prager Straßenbahnnetz umfasst rund 25 (Tag-)Linien. An zahlreichen Umsteigestationen sind sie untereinander und mit den U-Bahn-Linien verknüpft und fahren teilweise bis in die Außenbezirke der Stadt. Hauptverkehrszeiten = HVZ

Linie 1 Sídliště Petřiny – Spojovací
2 Sídliště Petřiny – Nádraží Braník
3 (Sídliště Modřany / Levského –) Nádraží Braník − Kobylisy / Březiněveská (zwischen Sídliště Modřany / Levského und Nádraží Braník nur in der HVZ)
4 Sídliště Barrandov – Čechovo náměstí (nur während der Hauptverkehrszeiten (mo–fr HVZ))
5 Ústřední dílny DP – Sídliště Barrandov
6 Palmovka – Kubánské náměstí
7 Rádlická – Černokostelecká
8 Nádraží Podbaba – Starý Hloubětín
9 Sídliště Řepy – Spojovací (wichtige Linie, verkehrt alle 4 bis 8 min.)
10 Sídliště Řepy – Sídliště Ďáblice
11 Spořilov – Spojovací
12 Sídliště Barrandov – Výstaviště Holešovice
13 Náměstí Bratří Synků – Černokostelecká
14 Spořilov – Nádraží Vysočany / Vysočanská
15 Kotlářka – Olšanské hřbitovy
16 Lehovec – Kotlářka (– Sídliště Řepy), zwischen Kotlářka und Sídliště Řepy nur in der HVZ
17 Sídliště Modřany / Levského – Výstaviště Holešovice (– Vozovna Kobylisy), jeder zweite Kurs Richtung Vozovna Kobylisy endet bereits an der Haltestelle Výstaviště Holešovice; wichtige Linie (verkehrt alle 4 bis 8 min.
18 Nádraží Podbaba – Vozovna Pankrác
20 Sídliště Barrandov – Divoká Šárka
21 Sídliště Modřany / Levského – Kotlářka, nur während der Hauptverkehrszeiten (mo-fr)
22 (Bílá Hora –) Vypich – Nádraží Strašnice / Radošovická (– Nádraží Hostivař), jeder zweite Kurs verkehrt nur zwischen Vypich und Nádraží Strašnice / Radošovická; wichtige Linie (verkehrt alle 4 bis 8 min.)
23 Královka – Malostranská – Národní divadlo – Zvonařka, verkehrt seit 25. März 2017 täglich von 8:30 bis 19:00 im Halbstundentakt; von Mai bis Mitte Oktober alle 15 Minuten, die sog. nostalgische Linie
24 Kubánské náměstí – Kobylisy / Březiněveská (verkehrt nur an Werktagen von 6 bis 20 Uhr)
25 Bílá Hora – Lehovec
26 Divoká Šárka – Nádraží Hostivař
41 Vozovna Střešovice – Výstaviště
Webseite inklusive Nostalgische Linie Nr. 23, Historische Linie Nr. 41, Standseilbahn im Zoo und Standseilbahn nach Petřín, Infos: Metro, Straßenbahnen, Busse, Busse regional und Nachtverkehr, Tarife / Preisliste und Liste der Verkaufsstellen: Netzkarten / Pläne Prag

Reiseführer Prag an einem Tag!: Entdecke in kurzer Zeit die besten Sehenswürdigkeiten, Hotels, Restaurants, Kunst, Kultur und Ausflüge mit Kindern in der Stadt der hundert Türme! (Deutsch) Taschenbuch – 14. Oktober 2019 von Claus Longerich. Viele aktuelle Prag-Reiseführer finden Sie hier:

Reisetipps für Prag bei Amazon.de

 

Prager Altstadt

Staré Město

Die Prager Altstadt (tschechisch: Staré Město) ist die älteste der vier Prager Städte (Altstadt, Neustadt, Kleinseite und Hradschin). Ihr Zentrum bildet der Altstädter Ring (Staroměstské náměstí) mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Es ist deshalb keine Überraschung, dass die Prager Altstadt zu jeder Tageszeit voller Touristen ist.  Wir haben im Apartment Konvikt logiert:

Apartment Konvikt

Aparthotel / Apartment Konvikt
Konviktská 997/13
110 00 Staré Město
Prag, 110 00 (Stadtmitte)
3 Nächte, 1 Zimmer
Check-in
Donnerstag, 6 Februar 2020 (14:00 – 23:00)
Check-out
Sonntag, 9 Februar 2020 (08:00 – 11:00)
Das Apartment Konvikt kann Sie von 14:00 Uhr bis 23:00 Uhr begrüßen.
Telefon +420 775 716 605
500 m von U-Bahn-Station entfernt.

Praha 01 ist bei Reisenden, die an Historischem, Architektur und Kultur interessiert sind, sehr beliebt und unser Apartment liegt mitten drin:

Sehenswert in der nächsten Umgebung:

Zlatý Strom Club 0,3 km (in der Nähe vom Apartment Konvikt)
Karlova 6
Prag 110 00
Staré Město (Altstadt)

Tripadvisor Zitat: Das Lokal befindet sich um Untergeschoss. Eine tolle Mischung aus Bar. Restaurant und Diskothek mit TableDance Bereich (alles erstreckt sich auf verschiedenen Ebenen- jedoch nicht ungemütlich groß oder gigantisch) Eintritt für Frauen frei. Männer müssen glaube ich 100 kr. zahlen. Happy Hour von 19-21 Uhr, leckere Cocktails kosten dann nur 79 kr. Danach zwischen 109-179 kr. Das Essen ist recht einfach aber lecker. 3 Cocktails.. Burger mit Pommes und ein Wasser haben mich weniger als 20€ gekostet.

Tripadvisor Zitat: Der Music Club Zlaty Strom ist in unmittelbarer Nähe zur Karlsbrücke – und somit perfekt – gelegen. Der Club bietet verschiedene Bereiche, darunter einen ruhigeren Bereich mit Tischen, einen Dancefloor sowie eine Gogo/Strip-Bar. Generell ist die Location sehr schick und einladend.

Theater Laterna Magika 0,3 km (in der Nähe vom Apartment Konvikt)
Narodni 1393/4
Prag 110 00
Nové Město (Neustadt)

Tripadvisor Zitat: Ein außergewöhnlicher Ort… uneingeschränkt Empfehlenswert. Wir hatten das Glück während unseres Prag Ausflugs Karten für die „Human Locomotion“ Performance zu bekommen. Ohne jede Übertreibung: eine Bessere Kombination aus Tanz/Körper Performance, Technischer/Visueller Effekte und Atmosphäre hab ich noch nicht erlebt. Die Laterna Magika ist sicherlich ein Hauptgrund warum ich das nächste mal nach Prag möchte.

Tripadvisor Zitat: Die Atmosphäre macht das Laterna Magika Theaters zu einem einzigartigen Ort. Allein das interessante Gebäude aus den 80er Jahren zu betreten, das die Laterna Magika beheimatet, ist ein ungewöhnliches Erlebnis. Darüber hinaus sind die Sitze im Theatersaal sind sehr bequem.

Tripadvisor Zitat: Was uns ein bisschen gefehlt hat, war das Schwarzlicht, denn das sieht echt super aus. Kurze Szenen haben Schwarzlicht, aber der Großteil ist eine Kombination aus Filmabschnitten, mit denen die Schauspieler interagieren. Übrigens: Das Publikum wird auch 2-3mal mit einbezogen. Aber ich will nicht zu viel verraten. Ich sag nur so viel: geht da rein und schaut es euch selbst an! Es lohnt sich auf jeden Fall!

In der Nähe vom Apartment Konvikt

U-Bahnhof Narodni 0,3 km
Nationalbibliothek Clementinum 0,3 km

Tschechisches Nationaltheater 0,4 km
Narodni 223/2
Prag 110 00
Nové Město (Neustadt)

Tripadvisor Zitat: Imposantes Gebäude. Direkt am Fluss trifft man auf dieses Bauwerk. Leider habe ich keine Vorstellung dort angeschaut, aber auch von außen ein sehr schönes Gebäude. Bei einem Spaziergang am Ufer der Moldau kann man es nicht verfehlen.

Tripadvisor Zitat: Sehr schönes altes und historisches Gebäude und Theater. Das Theater ist eines der ältesten Gebäude der Stadt und wird von den Bewohnern entsprechend gewürdigt. Die Inneneinrichtung ist sehr mondän und das Theater an sich erinnert an alte ehrwürdige Opernsäle.

Prager Rathaus mit astronomischer Uhr 0,5 km (in der Nähe vom Apartment Konvikt))
Staroměstská Radnice
Staroměstské Náměstí 1/3
Prag 110 00

Tripadvisor Zitat: werfen Sie einen Blick auf den inneren Mechanismus der astronomischen Uhr und steigen Sie in den weitläufigen unterirdischen Raum unter dem Altstädter Rathaus ab. Das Alte Rathaus befindet sich am Altstädter Ring und wurde 1338 als Sitz der Altstädter Verwaltung gegründet. Der Komplex besteht aus 5 Gebäuden.

Der dominierende Teil des Gebäudes ist ein gotischer Turm mit einer Kapelle und einer einzigartigen astronomischen Uhr, auf der sich die zwölf Apostel stündlich zwischen 9:00 und 23:00 Uhr drehen. Beginnen Sie Ihre Tour im ersten Stock, wo sich die Kabinen befinden.

Weiter geht es zur gotischen Kapelle der Jungfrau Maria und den Zeremoniensälen. Verwenden Sie anschließend die Treppe, die in den dritten Stock zur Aussichtsgalerie des 70 Meter hohen Turms führt, und genießen Sie die atemberaubendste Aussicht auf Prag.

Karlsbrücke 0,5 km (in der Nähe vom Apartment Konvikt)
Karlův Most
Prag 11000
Prag 1 (Stadtzentrum)

Tripadvisor Zitat: Absolut sehenswert bei Tag und Nacht. Die Karlsbrücke verbindet die Altstadt mit der Kleinseite. Blickt man von der Brücke auf die Kleinseite hat man das Gefühl auf die Filmkulisse eine Märchens zu schauen.

Altstädter Brückenturm (in der Nähe vom Apartment Konvikt)

Tripadvisor Zitat: Die Aussicht war super, und es war urig dort oben rum zu laufen. Erst gibt es einen unscheinbaren Eingang. Nachdem man bereits fast oben ist die Überraschung: es kostet Eintritt. Wieviel etc. erfährt man erst dort oben.

Tripadvisor Zitat: Für 100čk pro Person erhält man hier den wohl besten Blick auf die Prager Burg und die Karlsbrücke von oben. Die Stufen sind angenehm zu steigen und auch für Senioren (Ü70) gut bezwingbar – immer im 3er Absatz. Zudem gibt es zwei Zwischenetagen mit einer Ausstellung, die zu einer Verschnaufpause animiert. Oben angekommen wird es etwas eng, mal sollte also sehen, dass nicht all zu viele Besucher oben sind.

In der Nähe vom Apartment Konvikt:

Bethlehemkapelle 0,1 km
Altstädter Ring 0,5 km
Gemeindehaus 0,9 km
Nationalmuseum Prag 1,1 km
Prager Burg 1,3 km
Veitsdom 1,4 km
Prager Hochburg 2,2 km

Märkte in der Nähe vom Apartment Konvikt

Tesco Supermarkt 0,3 km
Market hall at Havelska Markt 0,4 km
Albert Supermarkt 0,5 km
Old Town market hall Markt 0,5 km

Restaurants in der Nähe vom Apartment Konvikt

Restaurant Stoleti Restaurant 0,2 km
U Medvidku Café/Bar 0,2 km
U Medvidku Restaurant 0,2 km
Pllsner brewery U Zlateho Tygra Café/Bar 0,5 km
Restaurant and brewery U Fleku Restaurant 0,8 km

Straßenbahn-Linie 22

Bei Touristen beliebt ist die Fahrt mit der Straßenbahn-Linie 22 (Bílá Hora ↔ Nádraží Hostivař). Sie startet am Bílá hora (Weißer Berg), dem Ort der Schlacht am Weißen Berg, erschließt dann unter anderem das Schloss Stern und das Stift Břevnov und hält in der Nähe des Hradschin.

Bei der anschließenden Fahrt die Serpentinen hinunter zur Prager Kleinseite bietet sich ein Blick über die Moldau.

Danach fährt sie über Nationaltheater und Karlsplatz sowie weitere Teile der Prager Innenstadt in die östlichen Außenbezirke Prags, wo sie im Stadtteil Hostivař in der Nähe des dortigen Bahnhofs endet.

Standseilbahn

Ein besonderes Verkehrsmittel stellt die eine noch erhaltene von früher zwei existierenden Standseilbahnen dar, die 1891 eröffnete Petřín-Standseilbahn, die mit zwei Unterbrechungen von der Straßenbahn-Haltestelle Újezd auf den Berg Petřín verkehrt.

Die Standseilbahn ermöglicht während der Fahrt einen außergewöhnlichen Blick auf die Prager Burg. Die Wagenfolge beträgt in der Wintersaison (Oktober–April) 15 Minuten, in der Sommersaison (April–Oktober) 10 Minuten, wobei sie sich je nach Saison und Fahrgastaufkommen auch temporär ändern kann. Es gelten alle Einzel- und Sammelfahrkarten des Tarifs des Prager Verkehrsverbundes.

Die Petřín-Standseilbahn verfügt seitdem über insgesamt drei Haltestellen: Talstation Újezd, Mittelstation Nebozízek und Bergstation Petřín. An der Talstation Újezd besteht in unmittelbarer Nähe Anschluss an die Prager Straßenbahn, die eine gleichnamige Haltestelle mit mehreren Linien anfährt.

Die Standseilbahn (tsch. Lanová dráha) fährt von der Talstation Újezd auf den Petřín-Hügel mit Zwischenhalt am Restaurant Nebozízek. Sie ist täglich von 9.15 bis 20.45 Uhr mit Zeitintervallen von 10 bzw. 15 Minuten in Betrieb. Hinweis: Wer am Restaurant aussteigst, muss den weiteren Weg des Hügels zu Fuß hochlaufen.

Aussichtsturm Petřín

Der Aussichtsturm Petřín befindet sich auf dem 318 Meter hohen Petřín-Hügel im Stadtteil Kleinseite der tschechischen Hauptstadt Prag.
Petřínské sady 633 (Petřín Gärten)
118 00 Praha 1-Malá Strana (Kleinseite)
Geöffnet: November – Februar: 10–18 Uhr März: 10–20 Uhr
April – September: 10–22 Uhr Oktober: 10–20 Uhr
Öffentliche Verkehrsanbindung:
U-Bahn: Station Malostranská
Straßenbahn: 12, 20, 22 Station Újezd ​​als zu Fuß oder mit der
Standseilbahn: Station Petřín
Webseite: hen.muzeumprahy.cz

In Seilbahnnähe befindet sich die Tramstation Újezd, an der die Linien 6, 9, 12, 20, 22, 57, 58, 59 und 91 halten.

Seilbahn des NH-Hotels Prag

Seit 1996 existiert mit der Seilbahn des NH-Hotels Prag noch ein weiteres einer Standseilbahn technisch ähnliches kleineres Verkehrsmittel mit nur einer Kabine, das die Stadt mit dem höher gelegenen NH-Hotel verbindet. die im Stadtteil Smíchov zwischen zwei Gebäuden des NH Hotels verkehrt:

Seilbahn des NH-Hotels Prag
Mozartova 261/1
150 00 Praha 5
Webseite: Hotel NH Prague City

Tschechiens größter Flohmarkt:
U Elektry (Kolbenova) in Prag
Von der Metrostaton Hloubětín (Gelbe Linie B) hat der Betreiber einen kostenlosen Shuttlebus zum Flohmarkt und zurück eingerichtet. Im nordöstlichen Stadtteil Vysočany ist er eine wahre Fundgrube für Brauchbares und Unnützes zugleich. Für 20 Kronen erhält man Zutritt zu einem riesigen Angebot, dessen Bandbreite kaum zu toppen ist.
Samstags und sonntags hat der Markt von 7 bis 13.30 Uhr geöffnet.
U Elektry 7
Vysočany
190 00 Praha 9

Geld in Wechselstuben in Prag tauschen:
Hashems Wechselstube in Prag
Die Wechselstube von Hashem in der Prager Altstadt. Hashem betreibt seine kleine Wechselstube direkt in der Prager Altstadt. Ihr findet ihn unter folgender Adresse:
Male namesti 11
Praha 1
Die Wechselstube befindet sich in einer kleinen Seitenpassage und ist nur 50 m vom Hard Rock Cafe entfernt. Er spricht perfekt Englisch und arbeitet absolut transparent und fair. Sein Aushang zeigt immer unmissverständlich wie viele tschechische Kronen man für 10 EUR, 50 EUR oder 100 EUR bekommt.

Beispiel: 1 Euro = ca. 25 CZK
Etwa mit 1 : 25 rechnen. Hier eine kleine Merkhilfe:
1 Euro = 25 CZK
4 Euro = 100 CZK
8 Euro = 200 CZK
10 Euro = 250 CZK
20 Euro = 500 CZK
40 Euro = 1000 CZK
100 Euro = 2500 CZK
200 Euro = 5000 CZK
500 EURO = 12500 CZk

Prager Transport System

Prager Metro (U-Bahn)
Die aktuellen Linien sind:
Linie A (Grün) – von Osten nach Westen von Depo Hostivař nach Nemocnice Motol; 17 Stationen
Linie B (Gelb) – von Osten nach Westen von Černý most nach Zličín; 24 Stationen
Prager Metro – Rolltreppe Linie C (Rot) – von Nord nach Süd von Ládví nach Háje; 20 Stationen
Außerdem sind neue Stationen und 2 neue Linien (D und E) in Planung für die Zukunft.
Prag U-Bahn Karte: Laden Sie sich eine große, ausdruckbare Karte des Prager U-Bahnsystems von der Website des Prag Öffentlichen Verkehr (PDF) herunter.
Nützliche Wörter:
eskalátor – Rolltreppe
linka (A, B, C) – Linie (A, B, C)
metro – U-Bahn
přestup – Umsteig
stanice metra – U-Bahnstation
trasa – Route
vstup – Eingang
výstup – Ausgang

Vyšehrad
V Pevnosti 159/5B
Prag 128 00, Prag 2
Metrolinie Vyšehrad (Zwei Stationen vom Nationalmuseum)
dann ca. 10 Gehminuten zum Haupttor von Vyšehrad.

Tripadvisor Zitat: Hochkarätige Sehenswürdigkeit … und vor allem denen zu empfehlen, die den Touristen(-gruppen) in Burg und Altstadt entkommen wollen. Entweder zu Fuß (15 Minuten (3,7 km) von der Altstadt über Rašínovo nábř nach Vyšehrad) oder mit den Tram-Linien 3,16,17,21,52, gut aus dem Zentrum zu erreichen, findet der Besucher hier noch einen Hauch des alten Prags, in welchem auch Einheimische zugegen sind. Von zahlreichen Punkten aus hat man hervorragende Aussichten auf alle Teile Prag und in das südliche Tal der Moldau. Wer es eilig hat, wird diese Runde in einer knappen Stunde ‘absolviert‘ haben.

Kultureller Mittelpunk der Festungsanlage und ihr weithin sichtbares ‘Wahrzeichen’ ist zweifellos die Peter-und-Pauls-Kirche, deren älteste Teile noch aus dem 11. Jh. stammen (neogotische Innengestaltung) und der benachbarte Ehrenfriedhof (Nationalfriedhof) auf dem zahlreiche Vertreter der kulturschaffenden böhmischen Prominenz ihre letzte Ruhe fanden. So etwa Bedřích Smetana und Antoním Dvořák. Beigesetzt ist das Who is who der tschechischen Kultur.

Tripadvisor Zitat: Sehr besondere Kirche und ein schöner Friedhof. Man steigt aus der U-Bahn am Kongresszentrum und erreicht nach einem kurzen Spaziergang die alte Burgruine. Vorbei an schönen Aussichten über die Stadt kommt man zur Kirche, die wirklich sehenswert ist.

Tripadvisor Zitat: Wunderschöne, ruhige Burg- und Parkanlage. Sehr schöne, saubere und gut erschlossene Burg- und Parkanlage. Die Aussicht vom Wall bietet einen Blick in fast alle Himmelsrichtungen über Prag. Der Anstieg ist angenehm, mehrere Biergärten/Restaurants inklusive Sanitäranlagen sind vorhanden, deutlich weniger Touristenströme als auf der Prager Burg.

Gourmet-Tipps

 

El Emir Lebanese Restaurant
Václavské nám. 1
Praha 1
110 00 Můstek
Webseite: koruna.elemir.cz/en
Im authentischen libanesischen Restaurant El Emir haben Sie die Gelegenheit, die feinste libanesische Küche mit mehr als 80 Artikeln von MEZZA, einer Auswahl an frischem Fisch und einer großen Auswahl an anderen orientalischen köstlichen Spezialitäten zu probieren.

Cukrár Skála
Traditionsbewusste Bäckerei
Probiertipp: Vetrník (ähnlich einem Mega-Windbeutel) Preis 64 CZK.
Laskonky (eine Art böhmische Variante der Macarons).
Cukrár Skála
Dlouhá 727/39
110 00 Prag 1
Webseite: www.cukrarskala.cz

Gemeindehaus (Obecní dům)

Das Jugendstil-Gebäude aus den Jahren 1905–1911 ist Beweis für die unvergleichlich künstlerischen und handwerklichen Fähigkeiten sowie die Qualität der damaligen Baukunst. Das Kaffeehaus, das französische und Pilsner Restaurant und die amerikanische Bar, genauso wie der Oberbürgermeister-Salon oder der Smetana-Konzertsaal sind perfekte Jugendstil-Interieurs, die von führenden Malern und Bildhauern, wie zum Beispiel A. Mucha, J. Preisler und L. Šaloun dem Jüngeren, ausgeschmückt worden sind. Für Jugendstil-Liebhaber gibt es kommentierte Führungen des ganzen Gebäudes.

Gemeindehaus (Obecní dům)
náměstí Republiky 5
111 21 Praha 1
Staré Město
Webseite: www.obecnidum.cz

Im Gemeindehaus befindet sich auch das
Kavárna Obecní dům
Municipal House
Adresse: Obecní dům
nám. Republiky 1090
110 00 Staré Město
Prag 111 21
Webseite: www.kavarnaod.cz

Tripadvisor Zitat: Reinster und feinster Prager Jugendstil – und ein gutes Cafe! Jedes Mal, wenn ich in Prag bin, muss ich hier einen Kaffee trinken. Die Atmosphäre ist letztlich unvergleichlich. Der Geist der 1920er Jahre ist noch immer spürbar.

Eska
Verbrannte Kartoffel probieren: mit Heu umwickelt und dann angezündet. Serviert wird er mit einer interessanten Soße aus flüssigem Teig, geräuchertem Fisch, Bier und brauner Butter.
Brot aus dreistufigem Sauerteig, Bio-Mehl.
Tipp: Degustationsmenü mit 8 Gängen: “von Aprikose bis Zucchini“.
Eska
Pernerova 49
186 00 Prag 8
Webseite: www.eska.ambi.cz

Lokál Hamburk
1950er Jahre Stil
Nakládaný hermelín, in Essig und Öl mit Chili und Gewürzen eingelegter Camembert, 95 CZK.
Prager Schinken mit cremig geschlagenem Meerrettich, 100 g 119 CZK.
Dessert: Traditioneller tschechischer Keks mit Schlagsahne, 39 CZK.
Lokal Hamburk
Sokolovská 55
186 00 Prag 8
Webseite: www.lokal-hamburk.ambi.cz

manifesto market
Authentische Küche des Mittelmeers, Asiens und Amerikas.
Lokaler Brauereien oder Weine aus der ganzen Welt probieren.
Bekannt für Tandoori, Pizza, Döner, Hummus, Shakshuka, Bratwurst und den, so sagt man, vielleicht besten Pommes, die sind extra dick und werden mit der Schale frittiert, dazu empfiehlt sich eine einmalig gute Trüffelsoße.
Manifesto Market
Na Florenci
110 00 Prag 2
Webseite: www.manifestomarket.com

Naše maso
Fleischerei
Rindfleisch der Rasse Chester, Schweinefleisch von Přeštice-Schweinen – und Rauchfleisch aus eigener Produktion und regionaler Freilandhaltung.
Genußtipp: Prager Schinken, knackiger Klobassen, pikanter Leberkäs.
Naše maso
Dlouhá 39
110 00 Prag 1
Webseite: www.nasemaso.cz

The Eatery
Küche mit Bezug auf traditionelle tschechische Rezepte
Zutaten ausgewählter Lieferanten, Landwirte und Kleinproduzenten.
Hausgebrautes Craftbier.
The Eatery s.r.o.
U Uranie 954/18, Holešovice
170 00 Praha 7
Webseite: www.theeatery.cz

Restaurant Ferdinanda
Karmelitská 18
118 00 Malá Strana
Nähe Malostranské-Platz
Webseite: www.ferdinanda.cz/cs/mala-strana
Unser Tipp: Gulasch mit Knödelscheiben (guláš s knedlíkem)
Hier kann auch man Biersorten ausgewählter kleiner tschechischer Brauereien probieren, beispielsweise Helles Lager 11 aus der Brauerei Klášter, dunkles Lager Granat aus der Brauerei Černá Hora, halbdunkles Lager Demon aus der Brauerei Vysoký Chlumec oder eine klassisch gezapfte Himbeere. Dazu gibt es ein preiswertes Tagesgericht.

Das Restaurant Ferdinand ist sowohl in Prags Malá Strana als auch in der Nové Město zu finden:

Restaurant Ferdinanda
Politických vězňů 1597/19
110 00 Nové Město
Das Ferdinand’s befindet sich an der Ecke der Straßen Opletalova und Politickych veznu im Zentrum von Prag in der Nähe des Hauptbahnhofs.
Webseite: www.ferdinanda.cz/cs/nove-mesto

Kulinarische Führungen durch Prag:
Zitat: Köstliches tschechisches Essen ist nur der Anfang. Verbringen Sie vier Stunden mit einem leidenschaftlichen lokalen Feinschmecker. Verstehen Sie, was das Essen hier bedeutet, woher die Produkte stammen.
Webseite: www.tasteofprague.com

Kleiner Anhaltspunkt für Preise
Ein großes Bier vom Fass (0,5 l): ca. 40 Kč (1,50 Euro)
Eine Flasche Wasser im Kiosk (1,5 l): 20 Kč (0,80 Euro)
Gulasch mit Knödeln: ca. 180 Kč (6 – 7 Euro)

Buchtipp: Prager Küche: Kulinarische Spaziergänge von Hana Rigo. Schmackhafte Rezepte aus Böhmen, Mähren und Schlesien. Von Generation zu Generation gesammelt und nun für die Liebhaber der böhmischen Küche in Buchform präsentiert.

Probieren Sie die südböhmische Rahmsuppe mit Eierschwammerln oder die vielen Zubereitungsarten von Karpfen, Kartoffelpuffern und Co. Besuchen Sie mit Hana Rigo einige Wirtshäuser in Prag oder Cesky Krumlov, dort, wo bodenständig gekocht wird und berühmte Persönlichkeiten wie etwa Maestro Mozart oder der böhmische König Karl IV. speisten.

Liwanzen oder Mehlspeisen wie Kolatschen, Buchteln oder Karlsbader Oblatentorte gehören als Nachtisch auf den Tisch wie das gute böhmische Bier zum Schweinsbraten mit Kartoffelknödeln und Kraut. Und erfahren Sie, wie aus einem Schneider dem Bier zuliebe ein Wirt wurde oder wo Sie in Prag mittelalterlich, bei Kerzenschein und, wenn Sie wollen, mit den Fingern speisen können …

Weitere Bücher zum Thema Prager Küche bei Amazon.de

Touristinfo Prag, Tschechien:
www.prague.eu
PDF: Prag für die Hosentasche

Tourismusinformationszentrum Altstädter Rathaus
Staroměstské náměstí 1
Prag 1
Staré Město
täglich 9.00–19.00

Besucherzentrum Na Můstku
Rytířská 12
Prag 1
Staré Město
täglich 9.00–19.00. Zur Verfügung stehen eine Wechselstube,
eine Entspannungszone sowie Wi-Fi

Tourismusinformationszentrum Wenzelsplatz
(oberer Teil)
an der Ecke Štěpánská Straße
täglich 10.00–18.00 (in den Wintermonaten geschlossen)

Die Tschechische Tourismusbehörde
CzechTourism ist eine Zulassungsorganisation des Ministeriums für regionale Entwicklung.
www.visitczechrepublic.com

Fünf Prager Spaziergänge – Prague City Tourism – Altes Rathaus: Prager Spaziergänge. Außergewöhnliche Routen an bekannte und unbekannte Orte. PDF zum Ausdrucken.

Prag für die Hosentasche (PDF) Prague City Tourism

Prag für die Hosentasche – Müller-Touristik (PDF) In Prag können Sie sich leicht auf Englisch oder Deutsch verständigen, aber mit der Begrüßung „Dobrý den“ [dobri: den] können Sie nichts falsch machen.

Stadtplan Prag (PDF) Sehenswürdigkeiten

Stadtführer Prag (PDF) zu Fuß erleben

Ungewöhnliche Entdeckungstouren in Prag Ciando.com

Die 10 Prager Stadtbezirke

Vintagebuch Tipps:

Alle Produkt- und Literaturlinks führen zu Amazon.de

Prag – Stadtabenteuer

Reiseführer Michael Müller Verlag (MM-Stadtabenteuer)
von Matthias Kröner (Herausgeber)
Renate Zöller (Autor)
Taschenbuch: 240 Seiten
Michael Müller Verlag
(26. September 2019)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3956548277
Taschenbuch 14,90 EUR
gebraucht bei Amazon.de kaufen

Buchzitat: Wer an Prag denkt, denkt an die Karlsbrücke, den Hradschin und erstklassiges Bier. Dass die Stadt an der Moldau aber auch viele versteckte Stadtabenteuer bietet, zeigt Renate Zöller in ihrem gleichnamigen Reiseführer.

Steigen Sie mit ihr durch die Barrandov-Studios, in denen die berühmten Märchenfilme, aber auch Casino Royale gedreht wurde.

Genießen Sie eine Auszeit auf einem Saunaboot mit Blick auf die Skyline.
Oder lernen Sie das »Urwesen« der Tschechen im Schwarzen Ochsen kennen.

Bruckmann Reiseführer
500 Hidden Secrets Prag

Die besten Tipps und Adressen der Locals
Ein Reiseführer mit garantiert den besten Geheimtipps und Adressen
von Vendula Havlikova (Autor)
Karin Weidlich (Übersetzer)
Kindle 13,99 EUR
Broschiert 16,99 EUR
gebraucht bei Amazon kaufen

Buchzitat: Wenn Sie Ihren City Trip ohne Warteschlangen und Touristennepp genießen möchten, ist dieser Reiseführer goldrichtig. 500 außergewöhnliche Orte, Restaurants, Läden und Museen, die Sie so in keinem anderen Reiseführer finden.

Hier finden Sie die besten Tipps und Adressen, denn es werden ausschließlich unabhängige Empfehlungen der Locals verraten, die auf sorgfältigen Recherchen und persönlichen Erfahrungen der einheimischen Autorin basieren. Mit Karten und vielen Fotos erleben Sie die Stadt, wie sie sonst nur die Einheimischen kennen.

Wo findet man die besten 5 Mikrobrauereien?
Welche sind die 5 faszinierendsten Industriekulturerben?
Und wo finden sich die 5 leckersten Feinkostläden?

In 500 Hidden Secrets Prag verrät Vendula Havlikova diese und 485 weitere Adressen, die Sie inspirieren werden, Prag selbst zu erkunden.

Prag MM-City Reiseführer

Michael Müller Verlag
Individuell reisen mit vielen praktischen Tipps und
kostenlose, interaktive Web-App für Smartphone, Tablet und Desktop: mmtravel.com
von Michael Bussmann (Autor)
Gabriele Tröger (Autor)
Taschenbuch: 280 Seiten
Michael Müller Verlag
(28. März 2019)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3956546389
Kindle 14,99 EUR
Taschenbuch 17,90
gebraucht bei Amazon kaufen

Buchzitat: Erkunden Sie Prag, die geschichtsträchtige Hauptstadt Tschechiens mit dem Prag-Reiseführer in der zehnten Auflage von Michael Bussmann und Gabriele Tröger. 280 Seiten mit 127 Farbfotos zeigen die Pracht der „Goldenen Stadt“. Mit herausnehmbarem Stadtplan im Maßstab 1:12.000 und 14 Karten samt Plan der öffentlichen Verkehrsmittel kennen Sie sich in Prag so gut aus wie die Einheimischen.

88 Museen, 116 Restaurants und 83 Shoppping-Adressen – alles vor Ort akribisch recherchiert und für Sie ausprobiert. Geheimtipps verraten Lohnenswertes jenseits des Bekannten. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind hervorgehoben.

Zehn detailliert beschriebene Touren führen Sie auf 136 Seiten in jedes Viertel, dazu ein Abstecher in die Peripherie und vier Ausflüge in die Umgebung. Die kostenfreie Web-App ergänzt den Prag-Reiseführer genial und erleichtert die Entdeckung der Stadt.

Prag – die „Goldene Stadt“ im Überblick

Entdecken Sie Prag: Sehenswürdigkeiten und Attraktionen von historisch bis modern finden Sie in unserem Reiseführer.

Die Neustadt Nové Město,
Altstadt Staré Město,
die feine Josefstadt Josefov,
die barocke und beschauliche Kleinseite Malá Strana,
die Burgvorstadt Hradčany, Pražský hrad, das größte Burgareal der Welt rund um die Prager Burg,
das hippe Smíchov, Holešovice und Bubenec,
die Party-Viertel Žižkov und Karlín und schließlich
Vinohrady. Jenseits des Stadtzentrums warten Průhonice,
das Sarka-Tal,
Stift Brenau,
der Prager Zoo,
Schloss Troja,
die Baba-Kolonie,
die Müller-Villa,
Burg Vyšehrad
und ein Flug- und ein Verkehrsmuseum auf Entdeckung.

Vier Ausflüge nach Nelahozeves,
Burg Karlstein,
Kutná Hora und
Terezin runden den Reiseführer ab.

Was tun in Prag?

Dieser Reiseführer hat die richtigen Tipps parat, auch wenn das Wetter Prags mal nicht so gut sein sollte. Erkunden Sie die 88 Museen der Stadt oder entdecken Sie Boutiquen, Kunsthandwerk und Edles mit Hilfe der 83 Shoppingadressen.

Tauchen Sie ein in das vibrierende Kultur- und Nachtleben der Stadt – mit dem Prag-Reiseführer finden Sie avantgardistische Veranstaltungen ebenso wie altbewährte Highlights. Mit Kindern unterwegs? Der Prag-Reiseführer weiß, wo es passende Attraktionen und Sehenswürdigkeiten gibt.

Prag (fast) umsonst entdecken?

Die vor Ort recherchierten und ausprobierten Hinweise machen Prag auch mit geringem Budget zu einem lohnenden Ziel.

Essen & Trinken

Der Prag-Reiseführer nennt 116 Restaurants der Stadt – detailliert beschrieben, praktisch gelistet und für Sie gecheckt. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sowie Geheimtipps der Autoren sind markiert.

Ob Sterneküche, böhmisch, mediterran, vegetarisch und vegan oder traditionsreiches Kaffeehaus – mit dem Prag-Reiseführer wird jeder kulinarische Wunsch erfüllt.

Übernachten in Prag

Auf der Suche nach Pensionen, Hostels oder Hotels? Prag hat für jeden Geschmack und Geldbeutel das passende Dach über dem Kopf. Eine praktische Übersichtskarte nennt 44 Pensionen, Hotels und Campingmöglichkeiten für jeden Anspruch und Geldbeutel –, von unseren Autoren überprüft.

Praktisch und interaktiv: Die kostenlose, interaktive Web-App für Smartphone, Tablet und Desktop zeigt alle Sehenswürdigkeiten und Tipps auf Onlinekarten. Die Such- und Filterfunktion hilft, Prag Ihren Interessen gemäß zu erkunden. Seitenverweise zum Buch vereinen das Beste beider Welten.

MARCO POLO Reiseführer Prag
Reisen mit Insider-Tipps

Inklusive kostenloser Touren-App und Event & News
von Antje Buchholz (Autor)
Thomas Kirschner (Bearbeitung)
Taschenbuch: 152 Seiten
Verlag: MAIRDUMONT
(6. September 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3829728751
Kindle 8,99 EUR
Taschenbuch 12,99 EUR
gebraucht bei Amazon kaufen

Buchzitat: Mit dem MARCO POLO Reiseführer kommen Sie sofort in Prag an und wissen garantiert, „wohin zuerst“. Erfahren Sie, welche Highlights Sie neben dem Hradschin und der Karlsbrücke nicht verpassen dürfen, wo Sie mitten in der Stadt die Neue Welt finden können oder Spuren von Franz Kafka und dass Sie im U kalicha, wo einst der brave Soldat Schwejk sein Bier trank, es ihm immer noch nachtun können.

Top 10 Reiseführer Prag

mit Extra-Karte und kulinarischem Sprachführer zum Herausnehmen
Taschenbuch: 160 Seiten
Verlag: Dorling Kindersley Reiseführer
(11. Juli 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3734205750
Taschenbuch 12,99 EUR
gebraucht bei Amazon kaufen

Buchzitat: Praha, die „Goldene Stadt“ mit ihren hundert Türmen und Türmchen und dem mittelalterlichen Zentrum, ein UNESCO-Welterbe, zieht Besucher magisch an. Die Astronomische Uhr am Altstädter Rathaus schlägt noch immer die Stunde, die majestätische Burg blickt auf Moldau und die älteste Steinbrücke Europas, die Karlsbrücke. Entdecken Sie das einzigartige Flair dieser Stadt – im Top 10 Prag finden Sie alle Informationen, die Sie dazu benötigen:

Highlights: Sie sind nur kurz in der Stadt, wollen aber nichts verpassen? Dann sind Sie in der Rubrik „Prags Highlights“ genau richtig. Hier werden Sie auf direktem Weg zu den zehn wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt geführt, die jeweils auf einer Doppelseite ausführlich vorgestellt werden: von der Prager Burg über die Karlsbrücke bis zum Messepalast.

Für diejenigen unter Ihnen, die nur für zwei oder vier Tage in Prag sind und die Zeit optimal nutzen wollen, bieten die Tagestouren-Vorschläge eine hilfreiche Inspiration für Ihre Reiseplanung. Die Touren sind zudem auf einer übersichtlichen Karte eingezeichnet.

Themen: Falls Sie ein spezielles Interesse haben, bieten die themenorientierten Listen eine ideale Grundlage für Ihre Reiseplanung: Ob zu Schriftstellern & Komponisten, Sagen & Spukgeschichten oder kostenlosen und unbekannten Attraktionen hier finden Sie garantiert etwas für Ihre individuellen Vorhaben.

Stadtteile: Von der Altstadt über Prager Burg & Hradschin bis zur Josefstadt – hier finden Sie die einzelnen Stadtteile übersichtlich und ausführlich präsentiert. Die Kapitel und anschaulichen Stadtteilkarten zeigen die schönsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten, Shopping-Tipps sowie Restaurant- und Tourenvorschläge auf einen Blick.

POLYGLOTT Reiseführer:

Prag zu Fuß entdecken

Auf 30 Touren die Stadt erkunden
(POLYGLOTT zu Fuß entdecken)
von Gunnar Habitz
Taschenbuch: 160 Seiten
Verlag: Polyglott
ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag
(10. September 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3846403679
Kindle 8,99 EUR
Taschenbuch 11,99 EUR
Spiralbindung 11,99 EUR
gebraucht bei Amazon kaufen

Buchzitat: Mit dem leichten und handlichen POLYGLOTT zu Fuß entdecken, der in jede Hand- und Jackentasche passt, wird Prag per pedes erkundet! So lernt man die schönsten Ecken, geheimsten Pfade, lokales Flair und echtes Lebensgefühl am besten kennen.

Jede der 30 Touren ist mit einer Wetterempfehlung, einer Einschätzung zur Dauer des jeweiligen Spaziergangs und zur idealen Orientierung mit einer eigenen Karte versehen. Autor Gunnar Habitz führt Besucher fachkundig durch eines seiner absoluten Lieblingsziele: von Touren
durch die historische Altstadt
über Trips auf den Spuren von Kafka
und Smetana bis hin zu den prächtigen Palastgärten der Kleinseite
oder Erkundungen zwischen Uni- und Villenviertel.

Besondere Empfehlungen des Autors, Top-12-Highlights sowie die Tipps für kleine Pausen an besonderen Orten sorgen für spannende und angenehme Urlaubseindrücke.

Budweiser Budvar Original Bier aus Tschechien

Budweiser Budvar ist weltweit das bekannteste Bier aus der tschechischen Stadt Budweiser. Ein helles Pilsener Bier mit mildem Geschmack, schöner Schaumbildung und ein Hauch dunkler in kräftiger gold-gelber Farbe.

Typisch ist eine leichte Buttersäurenote, die auf diese alte Methode des Pilsbrauens verweist. Es wird bei einer Trinktemperatur von 6-8°C aus einem schlanken Glas mit schmaler Öffnung oben getrunken.
(12 x 0.33 l), ab 18,99 EUR bei Amazon kaufen

Vintagebuch Seitentipps: Karel Gott / Karel Gott Pinnwand
Prag / Prag Pinnwand