Organuhr (TCM): Jedes Organ seine Arbeitszeiten und Ruhezeiten, Energiekreislauf 

Veröffentlicht von

Organuhr (TCM): Organuhr ist ein Begriff aus dem Bereich der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Der Begriff bezeichnet die Vorstellung, dass der menschliche Körper einem täglichen Energiekreislauf unterliege, der zu zyklisch wiederkehrenden Tageszeiten in bestimmten Funktionskreisen (Organsystemen) (Meridianen) einen durch besondere Aktivität dieses Funktionskreises (Organsystems) gekennzeichneten Höhepunkt erreiche und durch erhöhte Aktivität des betreffenden Funktionskreises (Organsystems) auch in Form von Beschwerden wahrgenommen werden könne.

Die Zuordnung der Funktionskreise (Organsysteme) zu den Tagesstunden und Nachtstunden wird in westlichen Lehrbüchern und Werken der Ratgeberliteratur typischerweise in der Form eines Uhrendiagramms dargestellt, auf dem jedem Meridian eine Periode von zwei Stunden zugewiesen ist. Dabei ergeben sich folgende Zuordnungen, die auch geringfügig variieren können. Lunge und Dickdarm sind wichtige Immunorgane:

03–05 Uhr: Lunge

(Bewusstes Einatmen)

Fazit: Salbei, Eibischwurzel und Lungenkraut können die Lunge zur Sauerstoffversorgung unterstützen.

Die besten Bücher zum Thema Lunge bei Amazon.de

05–07 Uhr: Dickdarm 

(Darm zu entleeren – Darmreinigung – und  ein Glas lauwarmes Wasser trinken)

Fazit:  Selbstgemachtes Ingwerwasser trinken. Etwa drei bis vier Scheiben frischen Ingwer in einen halben Liter heißes Wasser geben, das Wasser abkühlen lassen und hin und wieder einen kleinen Schluck trinken.

Die besten Bücher zum Thema Dickdarm bei Amazon.de

♦ 07–09 Uhr: Magen

 (Achtsam frühstücken, also langsam den neuen Tag beginnen)

Fazit: Honig, Blumenkohl, Karotten, Kürbis, Stangensellerie und Zucchini können den Magen stärken.

Die besten Bücher zum Thema Magen bei Amazon.de

09–11 Uhr: Milz 

(Denkprozesse und Lernfähigkeit fallen leichter, Wunden können schneller heilen)

Fazit: Leichte Mahlzeiten sollen die Milz-Funktionen anregen: Ingwer, Koriander, Kardamom, Galgant und Zimt als Würzmittel. Empfehlenswert: Mediterrane Ernährung.

Die besten Bücher zum Thema Milz bei Amazon.de

11–13 Uhr: Herz 

(Energie für den Tagesablauf tanken, leichtes Mittagessen mit Freunden)

Fazit: Endivie, Ruccola und Radicchio als Salatbeigabe, frische Kräutern wie Oregano, Rosmarin, Thymian und Kurkuma; Cashewkerne schwarze Oliven und Hafer können der Herzleistung dienlich sein.

13–15 Uhr: Dünndarm 

(das Mittagstief ist erreicht, Blut wird für die Verdauung benötigt Blut, der Blutdruck sinkt)

Fazit: Kefir, Buttermilch, milchsauer-vergorenes Gemüse oder Joghurt (Vorsicht bei Laktoseintoleranz) können zu einem gesunden Darm führen.

Übrigens: Rhabarberstangen sind wichtig für einen gesunden Darm. Bitterstoffe können dazu führen, dass der Darm sich reinigt und sich die Schleimhaut wieder regeneriert.

Aus Sicht der TCM beeinflussen sich die Schleimhäute gegenseitig: So stehen Darm, Nase, Nebenhöhlen und Lunge miteinander in Verbindung. Viele Menschen leiden an Hauterkrankungen, Tumoren, hohem Blutdruck oder Diabetes – und sind laut Dr. Fritz Friedl (Allgemeinmediziner und Experte für Traditionelle Chinesische Medizin)  völlig überrascht, dass der eigentliche Störenfried der Darm ist. Quelle: www.br.de/radio/bayern2

Die besten Bücher zum Thema Dünndarm bei Amazon.de

15–17 Uhr: Harnblase 

(die Harnblase arbeitet jetzt gut – Entgiftung), Blutdruck und Kreislauf tun ihr Bestes)

Fazit: Goldrute, Birkenblätter und  Ackerschachtelhalm als Teeaufguss, Getreide und Hülsenfrüchte, Reis, Rettich, Sellerie, Weintrauben unterstützen die Harnblasentätigkeit.

Die besten Bücher zum Thema Harnblase bei Amazon.de

17–19 Uhr: Niere 

(Pulswerte und Blutdruck sinken, die Niere entgiften, leichtes Abendessen genießen)

Fazit: schwarze Bohnen, Fisch, Karpfen, Heidelbeeren, Hirse, Kokosnussmilch, Olivenöl, Sesamöl, Shiitake, Sonnenblumenkerne, Walnuss, Tofu und Hafer können die Nierenfunktion unterstützen.

Die besten Bücher zum Thema Niere bei Amazon.de

19–21 Uhr: Herzbeutel / Kreislauf 

(Blutdruck und Puls fahren herunter, den Abend, Feierabend, bewusst erleben. Übrigens: Tanzen stärkt  auch das Herz)

Eine Entzündung des Herzbeutels wird Perikarditis genannt. Sie kann auf dem Boden einer viralen Infektion entstehen oder rheumatischer Art sein. Das Dressler-Syndrom (Postmyokardinfarkt-Syndrom) zeichnet sich durch anginöse Schmerzen nach einem Herzinfarkt aus.

Fazit: Das Immunsystem stärken. Regelmäßig an der frischen Luft bewegen und abwechslungs- und vitaminreich ernähren. Salzarmes Essen. Mediterrane Ernährung bevorzugen: Gemüse und Obst, Fisch und Meeresfrüchte, Olivenöl oder Rapsöl.

Die besten Bücher zum Thema Herzbeutel / Kreislauf bei Amazon.de

21–23 Uhr: „Dreifacher Erwärmer

(nicht fest lokalisierbar, insgesamt beziehbar auf Brustkorb, Bauchhöhle sowie Schamgegend). Blutdruck und Puls sinken, Verdauungsorgane erholen sich)

Einteilung:

Die besten Bücher zum Thema Herzbeutel / Kreislauf bei Amazon.de

Einteilung:

 der obere Erwärmer:

Herz und Lunge (Verteilung). Empfehlung: Chicoree, Spargel, Holunder, Pfefferminze, Koriander, Safran, Tintenfisch, Barsche, Erdbeere, Himbeeren.

 der mittlere Erwärmer:

Milz, Magen (Verdauung). Empfehlung: Süßkartoffeln, Karotten, Kürbis, Linsen, Zwiebel, Kirschen, Weintrauben, Dinkel, Reis, Mais, Huhn, Rind, Kalb, Lachs, Anis, Kümmel, Paprika.

♦ der untere Erwärmer:

Niere, Blase, Leber und Darm (Transport- und Ausscheidung). Empfehlung: Chicoree, Spargel, Holunder, Pfefferminze, Koriander, Safran, Tintenfisch, Barsch, Erdbeere, Himbeere, Garnelen, Miesmuscheln, Hummer, Lachs, Thunfisch, Karpfen, Sardinen, Hering, Knoblauch, Schafkäse, Ziegenkäse, Brennnessel, Muskatnuss, Borretsch, Rucola, Bärlauch, Basilikum, Rosmarin, Salbei, Zwiebel, Gerste, Ente.

Fazit: Möglichst Kuhmilchprodukte, kalte und rohe Nahrungsmittel aber auch Brot vermeiden. 

Die besten Bücher zum Thema Dreifacher Erwärmer bei Amazon.de

23–01 Uhr: Gallenblase 

(Blutdruck, Herzfrequenz und Temperatur sinken, Stoffwechsel ruht, Schlafenszeit)

Fazit: Algen, Obst, Äpfel, Birnen, Kurkuma, Leinöl, Pastinake, Rettich, Radieschen, Zitrone, Gemüse, Getreide, Hülsenfrüchte, Chicoreé, Schafgarbe, Grüner Tee, Kamillentee, Löwenzahntee und Pfefferminztee tun der Galle gut.

Die besten Bücher zum Thema Gallenblase  bei Amazon.de

01–03 UhrLeber 

(Leber entgiftet, der Körper benötigt Ruhe und Entspannung, späte Mahlzeiten und fettes Essen vermeiden).

Fazit: Reis, Hülsenfrüchte, Kartoffeln ,Salate, Artischocken, Tomaten, Melissentee , Sellerie, Spinat, Tofu, Rettich und Sprossen helfen bei der Entgiftung der Leber.

Die besten Bücher zum Thema Leber bei Amazon.de

Mit der allgemeinen Vorstellung von der Organuhr können sich auch weitergehende Vorstellungen verbinden, dass etwa die Behandlung eines bestimmten Funktionskreises (Organs) Auswirkungen auf den auf dem Zifferblatt diametral gegenüberliegenden Funktionskreis (Organ) haben könne, oder dass für die Heilbehandlung nach diesem Schema günstige Tageszeiten auszuwählen seien.

Medizinisch nachgewiesen sind unter anderem zyklische Schwankungen der Kortisolkonzentration und des Katecholaminspiegels im Blut, aber eine wissenschaftliche Bestätigung konkreter „Organuhr“-Konzepte der TCM liegt bisher nicht vor.

WerbungAmazon: Bücher: Organuhr
WerbungAmazon: Bücher: TCM-Ernährung
WerbungAmazon: Bücher: TCM und Immunsystem
.

Wikipedia Organuhr Artikel:
https://de.wikipedia.org/wiki/Organuhr
Wikipedia Kategorie:Traditionelle Chinesische Medizin:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Traditionelle Chinesische Medizin
Wikipedia Chinesische Arzneimitteltherapie Artikel:
https://de.wikipedia.org/wiki/Chinesische Arzneimitteltherapie
Wikipedia Ernährung nach den Fünf Elementen Artikel:
https://de.wikipedia.org/wiki/Ernährung nach den Fünf Elementen
Wikipedia Meridian (TCM) Artikel:
https://de.wikipedia.org/wiki/Meridian (TCM)
Was passiert beim Atmen? (Lungeninformationsdienst):
https://www.lungeninformationsdienst.de/prävention
Wikipedia Kategorie: Pneumologie:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Pneumologie
COPD – achten Sie auf Ihre Abwehrkräfte:
https://www.copd-aktuell.de/abwehrkraefte-staerken
Vitamine (Obst und Gemüse), Omega-3-Fettsäuren (WalnüsseRapsöl und Leinöl), Sauna, Kneipp-Anwendungen, Wechselduschen, Sole-Inhalation und genügend Wasser  oder/und Tee trinken sind einige sinnvolle Maßnahmen um die Abwehrkräfte zu stärken.
Deutsche Herzstiftung e.V.:
https://www.herzstiftung.de
Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (Herz- und Kreislaufforschung e.V.G): https://dgk.org

Vintagebuch Info:

Die chinesische Hausapotheke
Die wichtigsten Kräuterrezepte für die häufigsten Beschwerden
von Georg Weidinger
Taschenbuch: 608 Seiten
Goldmann Verlag
(15. Dezember 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3442220977
Werbung: Bei Amazon informieren
oder gebraucht günstiger kaufen

Buchzitat: TCM leicht verständlich und anwendbar im Alltag.

Die traditionelle Chinesische Medizin für den Alltag, ein praktischer Ratgeber zur Selbstanwendung. Mit einer umfassenden Einführung in die chinesische Diagnostik und vereinfachten Form der Selbstdiagnose mittels Puls, Zunge und Gesicht.

Georg Weidinger, Schulmediziner und TCM-Therapeut mit Praxis in Wien versteht es, westliche mit fernöstlicher Medizin zu verbinden.

Mit Hilfe von 25 wichtigen Kräuterrezepten für die häufigsten Beschwerden, kann – einfach in der Anwendung – die Hausapotheke entsprechend bestückt werden.

Die Zutaten sind problemlos in der Apotheke erhältlich und unterliegen den strengen europäischen Richtlinien. Ergänzend dazu, Tipps zu Ernährung und Lebensführung.
Buchzitat Ende

.

Bitte beachten Sie

Dieser Artikel behandelt ein Gesundheitsthema für Erwachsene. Die angeführten Empfehlungen gelten nicht für Kinder, Schwangere und Stillende. Das Thema dient keinesfalls der Selbstdiagnose  oder Selbstbehandlung und ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt.

Wichtige Hinweise:

Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht als Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwendet werden. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Geschlossen, kühl, trocken, lichtgeschützt und außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.

In eigener Sache:

Noch eine Anmerkung: Von Amazon.de erhalte ich bei einem erfolgreichen Verkauf über diese Webseite (Vintagebuch.de) einen kleinen Werbekostenzuschuss und zum anderen erhalten Sie die aufgeführten Bücher auch über den örtlichen Buchhandel.

Seitenübersicht:

A. Einleitung: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
B. Quellen / Wikipedia: http://www.vintagebuch.de/b-quellverzeichnis-immunsystem-staerken/
C. Waldbaden: http://www.vintagebuch.de/markante-und-alte-baumexemplare-waldbaden/

01. Acker-Schachtelhalm: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
02. Cashewkerne: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
03. Galgant: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
04. Kalmus: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
05. Lauch: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
06. Odermennig: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
07. Rhabarber: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
08. Safran: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
09. Tausendgüldenkraut: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
10. Wacholder: Immunsystem stärken und vor Viren schützen

Themenübersicht (Immunsystem)

Aktivierung der Abwehrkräfte: Das Immunsystem hat eine große Bedeutung für die körperliche Unversehrtheit, Grundlagen für ein gesundes Immunsystem

Immunsystem stärken und vor Viren schützen. Wie wir unsere Abwehrkräfte sinnvoll aktivieren können. Themeneinführung auf Vintagebuch.de

Wichtige Vitamine: Vitamine sind an vielen Reaktionen des Stoffwechsels beteiligt, stärken das Immunsystem, dienen der Energiegewinnung

Vitamin A: wichtig für das Wachstum, Funktion und Aufbau von Haut und Schleimhäuten, Blutkörperchen, Stoffwechsel und den Sehvorgang

Vitamin B kommt in geringen Dosen in fast allen Lebensmitteln vor. Mangel-Erscheinungen sind daher selten

Vitamin B12: wichtig für die Zellteilung und Blutbildung sowie die Funktion des Nervensystems

Vitamin C / Ascorbinsäure: Der Bedarf an Vitamin C wird zum Teil sehr kontrovers gesehen

Vitamin D: Das Sonnenvitamin. Regulierung des Calcium-Spiegels im Blut und fördert den Knochenaufbau

Vitamin D3: In Deutschland ist die Vitamin-D3-Supplementation bei Erwachsenen bislang nicht üblich. Vitamin D & Sonnen-Einstrahlung

Vitamin-D-Mangel: Die unterschätzte Gefahr. Immunsystem und COVID-19: können Nahrungsergänzungs-Mittel wirken? Ergebnis einer Studie

Vitamin E hat Funktionen in der Steuerung der Keimdrüsen und wird daher auch als Antisterilitäts-Vitamin bezeichnet

Organuhr (TCM): Jedes Organ seine Arbeitszeiten und Ruhezeiten, Energiekreislauf

Nüsse und Nussfrucht: Nüsse stabilisieren den Zuckerwert, unterstützen die Gefäße und mindern das Risiko für Infarkte

Pilze sind beliebte Nahrungsmittel: Steinpilz und Pfifferling, Champignon, Shiitake und Austern-Pilz

Baumyoga kann die Energie der Bäume im Einklang mit der Natur bringen. Ergebnis: Entspannung, vitale Energie und innere Ruhe

Sonnenlicht kann das Immunsystem stärken. Die für die Bildung von Vitamin D wirksamsten Monate: März bis Oktober

Waldbaden kann gegen psychische Stressbelastungen, Depressionen und sogar Burnout helfen, entschleunigt die Natur mit allen Sinnen erleben

Wandern (Wandern Light), Wandern ohne Gepäck, Themen-Wanderwege: Entschleunigt wandern