Muslim Men: Wer sie sind, was sie wollen. Roman von Sineb El Masrar

Das neue Manifest zur Emanzipation im Islam. Ob Berufsmuslime, die harten Jungs arabischer Clans oder männliche Sexarbeiter – die Welt der „Muslim Men“ hierzulande ist viel bunter als es der Welt gefällt:

 

Muslim Men:
Wer sie sind, was sie wollen
von Sineb El Masrar
Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
Verlag Herder
(17. September 2018)
ISBN-13: 978-3451381560
Gebundenes Buch EUR 20,00
E-Book EUR 14,99

 

Verlagsinfo zum Buch
Muslim Men von Sineb El Masrar

Leseprobe zum Buch
Muslim Men von Sineb El Masrar

 

Muslim Men von Sineb El Masrar
bewerte ich wie folgt (maximal 10 Punkte):
Handlung, Thema: 10 Punkte
Spannungsbogen: 10 Punkte
Schreibstil: 10 Punkte

 

Aus dem Inhalt

Bestandsaufnahme oder: Wie alles begann
Nahaufnahme
1. Berufsmuslim: Zwischen Seelenfänger und Ausverkauf
2. Arabische Clans: Zwischen Mythos und Realität
3. Muslim, männlich, Sexarbeiter
4. Die Abkehr
5. Ustad Viagra – Potenz für den Halal-Sex
6. Vom Geflüchteten zum Gesetzeshüter
7. Ein Qualitätsbeauftragter mit Durchblick
8. Vom Data-Analyisten lernen heißt, sich durchbeißen lernen
9. Ein Gastarbeiter und das Recht auf Liebe

Analyse

Von Männlichkeit und Ehrenbildern
Die Identitätsbildung
Fazit: Mehr Eigenverantwortung, bitte!

 

Zitat: Viel wird über sie geredet, kaum kommen sie zu Wort.

Bis jetzt!

Sineb El Masrar hat mit ihnen gesprochen und viel erfahren über ihre Familien, den Einfluss der Religion, zerplatzte Hoffnungen oder den hart erkämpften Erfolg in unserer Gesellschaft.

 

Ein längst überfälliges Buch

 

Sineb El Masrar wurde 1981 als Tochter marokkanischer Einwanderer in Hannover geboren. Sie ist Publizistin und Gründerin des multikulturellen Frauenmagazins »Gazelle«, das sie als Heraus-geberin leitet. Als Teilnehmerin der Arbeitsgruppe »Medien und Integration« saß sie 2006 im Kanzleramt und war von 2010 bis 2013 Mitglied der Deutschen Islam-Konferenz.

Zuletzt erschienen »Emanzipation im Islam« und »Muslim Girls«. Sie lebt als freie Autorin in Berlin.

 

VinTageBuch Info

 

Lesungen & Veranstaltungen mit Sineb El Masrar

 

Lesung & Gespräch mit Sineb El Masrar
Muslim Men – Wer sie sind, was sie wollen
80779 München
Di, 16.10.2018, 19:00 Uhr

 

Lesung mit Sineb El Masrar
Muslim Men – Wer sie sind was sie wollen
93055 Regensburg
Mo, 28.01.2019, 19:00 Uhr
Mo, 28.01.2019, 21:00 Uhr

 

Lesung mit Sineb El Masrar
Muslim Men – Wer sie sind was sie wollen
92637 Weiden
Di, 29.01.2019, 19:30 Uhr
Di, 29.01.2019, 21:30 Uhr

 

Lesung mit Sineb El Masrar
Muslim Men – Wer sie sind, was sie wollen
94315 Straubing
Mi, 30.01.2019, 19:30 Uhr

 

Literatur von Sineb El Masrar (HERDER Verlag)

 

Emanzipation im Islam – Eine Abrechnung mit ihren Feinden
von Sineb El Masrar
Wir brauchen eine weibliche Revolution im Islam
Wie selbstbestimmt leben Muslimas heute in Deutschland?
Mit welchen Herausforderungen und mit welchem Islamverständnis sind sie konfrontiert?
Faktenreich und leidenschaftlich zeigt Sineb El Masrar: Furchtlose muslimische Mädchen und Frauen kämpfen mit großen Widerständen – und mit Feinden, die sich einer ganzen Generation manipulativ in den Weg stellen. Damit muss Schluss sein. »Habt endlich den Mut, eure Rechte für ein gleichberechtigtes Leben einzufordern«, ruft El Masrar ihren Glaubensschwestern und uns allen zu. Ohne Kompromisse – jetzt!
Kartonierte Ausgabe EUR 16,00

 

Muslim Girls
Wer sie sind, wie sie leben
von Sineb El Masrar
Wie Musliminnen in Deutschland leben
Sie sind nicht anders als ihre deutsch-deutschen Altersgenossinnen. Sie studieren und arbeiten. Man trifft sie in Moscheen oder auf Partys. In diesem Buch zum Thema Muslima in Deutschland erzählt Sineb El Masrar, welchen Vorurteilen Frauen aufgrund ihres muslimischen Glaubens und ihrem Migrationshintergrund ausgesetzt sind. Wie diese Frauen mitten unter uns aufgewachsen sind und heute ihr Leben leben, wie sie um Unabhängigkeit kämpfen und wo sie ihren Platz in der Gesellschaft sehen. Ihre Botschaft: „Augen auf, wir sind längst angekommen!“
Man wacht nicht morgens auf und fühlt sich als Afghanin, nur weil die Eltern da geboren sind. Setzen Sie eine Ukrainerin, eine Marokkanerin, eine Deutsche hinter eine Wand, fragen Sie sie, was sie vom Leben wollen. Sie werden sie nicht unterscheiden können.
In dieser aktualisierten Taschenbuchausgabe behandelt die Autorin das Thema der bireligiösen und bikulturellen Liebe und welche Hindernisse Muslim Girls gestern wie heute überwinden müssen.
Kartonierte Ausgabe EUR 10,99
Literaturverzeichnis Sineb El Masrar (Herder Verlag)

 

Muslim Men: Wer sie sind, was sie wollen. Roman von Sineb El Masrar

 

HERDER auf der Frankfurter Buchmesse
in Halle 3.1 am Stand E 147