München ohne Geld: 101 großartige Dinge, die Du in München kostenlos erleben kannst von Daniel Wiechmann & Stephanie Fischer. Die Weltstadt München ohne Geld & Konsumzwang entdecken

München ohne Geld: 101 großartige Dinge, die Du in München kostenlos erleben kannst  von Daniel Wiechmann & Stephanie Fischer. München ohne Geld &  Konsumzwang entdecken

Die Weltstadt München mit Herz verfängt mit ihrem barocken Charme, ihrer Naturverbundenheit und der Lebenslust der Münchner. Nicht umsonst gilt München als nördlichste Stadt Italiens.

Zahlreiche Tanz-Events, Musikfestivals, Open-Air-Konzerte oder Sommertheater gibt es auch in München kostenlos zu erleben:

 

München ohne Geld:
101 großartige Dinge, die Du in München kostenlos erleben kannst
von Daniel Wiechmann und Stephanie Fischer
Taschenbuch: 128 Seiten
Riva Verlag
(11. Juni 2018)
ISBN-13: 978-3742306029
Taschenbuch EUR 12,99
E-Buch EUR 10,99

Verlagsinfo zum Buch
München ohne Geld von Daniel Wiechmann und Stephanie Fischer
.

Leseprobe zum Buch
München ohne Geld von Daniel Wiechmann und Stephanie Fischer

 

Zitat: Auch wenn es die Subkultur in München nicht immer leicht hat, Freiräume für ihren kreativen Umgang mit Kunst, Kultur und Musik zu finden, steht am Ende des Tages doch immer ein ganz bestimmtes Motto, das München wie kein anderes beschreibt: »A bisserl was geht alleweil« – Ein bisschen was geht immer.

Ob man nun zum Tango tanzen in den Dianatempel geht, einen unvergesslichen Tag in den Isarauen verbringt, sich auf einem Schwimmring die Bäche des Englischen Gartens entlang treiben lässt, ein Sonnenbad auf dem Alten Nordfriedhof nimmt, mit dem Münchner Kneipenchor singt, in der U-Bahn Tischtennis spielt, zur Isarquelle wandert oder eine wilde Open-Air-Party am Gärtnerplatz feiert …

es gibt zahlreiche Möglichkeiten, München auch ohne Geld und Konsumzwang zu entdecken.

Die 101 großartigsten Erlebnisse versammelt dieser München-Guide. Er führt an besondere Orte, stellt kostenlose Kunst- und Kulturfestivals vor und zeigt das Münchner Stadtleben, wie es neben der glänzenden Fassade eben auch ist: fröhlich, kreativ und lustgetrieben …

 

Daniel Wiechmann wurde 1974 geboren und wuchs in Berlin auf. Nach dem Abitur wurde er an der Deutschen Journalistenschule in München zum Redakteur ausgebildet und studierte Zeitungs- und Kommunikationswissenschaften. Er arbeitet seit mehr als 15 Jahren als selbstständiger Redakteur, Autor und Texter für Verlage und Agenturen und veröffentlichte zahlreiche Unterhaltungs- und Sachbücher.

Stephanie Fischer ist ein waschechtes Münchner Kindl und war ebenfalls lange für das Stadtmagazin GO tätig. Für Sie ist München vor allem Familie und Glück, aber auch: gemütliches Beisammensein, radeln durch den Englischen Garten, sich im Eisbach die Füße abkühlen, zugewandte Lässigkeit trotz bayerischem Grant. Kurz gesagt: ihre Heimat!

 

Die „… ohne Geld“ Städte- und Regionen-Guides (Daniel Wiechmann) laden mit liebevoll recherchierten Tipps dazu ein, Deutschlands schönste Städte und Regionen ohne Geld neu zu entdecken.

Jeder Guide wird von einem eigenen Experten aus der Region geschrieben. Kunst und Kultur, Natur, Abenteuer, Sport, Geschichte, Familienprogramm oder Müßiggang … in den durchgehend bebilderten Rubriken entdecken Touristen und Bewohner ihre Stadt oder Region von einer ganz neuen Seite.