MICHEL Junior 2020 Deutschland-Katalog. Der Briefmarkenkatalog macht großen und kleinen Briefmarkenfreunden inzwischen 48. Mal eine (vor)weihnachtliche Freude

Veröffentlicht von

Last Updated on

MICHEL Junior 2020 Deutschland-Katalog. Auswahl, Anordnung und Nummerierung der Briefmarken erfolgen in einem aufwändigen Recherche- und Lektoratsverfahren durch MICHEL.

Seit 13. November 1969 – seit nunmehr 50 Jahren – erscheinen in der Bundesrepublik Weihnachtsmarken. Die Gestalter der ersten beiden Ausgaben, Heinz Schillinger und Erna de Vries, wählten Krippenfiguren
als Weihnachtsbotschafter: eine Zinnfigur des segnenden Christkindes in der Krippe und einen prächtig drapierten Engel mit Verkündigungsstab aus dem Ursulinerinnenkloster in Innsbruck.

Ab 1974 hält die Botanik mit dem Weihnachtsstern und der Schneerose Einzug in das weihnachtliche Ausgabeprogramm.

2015 endlich kommt ein weiterer Aspekt hinzu: das Schenken. Unter dem Schlagwort „Freude schenken“ zeigt uns Designerin Regina Kehn ein beglücktes Kind, das sich spontan in seinen neuen Teddy verliebt.

Vielleicht entscheiden Sie sich dieses Jahr ja für den MICHEL Deutschland-Junior als Weihnachtsgeschenk. Oder Sie wollen ihn einfach mal zwischendurch schenken, ganz ohne konkreten Anlass. Oder natürlich selber lesen. Jedenfalls wird Ihnen die neue Ausgabe 2020 viel Freude machen.

Damit Sie möglichst viel Freude und Nutzen mit dem MICHEL Deutschland-Junior Katalog haben, wurden auch dieses Jahr wieder viele Abbildungen neu in den Junior gebracht.

Die Sammelgebiete DDR und Berlin (West) sind damit nahezu vollständig illustriert, aber auch andere Sammelgebiete wie das Deutsche Reich, die Abstimmungsgebiete und die SBZ glänzen mit zahlreichen Ergänzungen.

Schließlich sind es ganz wesentlich auch die Abbildungen, die das Blättern im MICHEL Deutschland-Junior Katalog zum Spaß machen.

Wie jedes Jahr wurden die Preisbewertungen einer kritischen Prüfung unterzogen; dabei ergaben sich besonders lebhafte Preisbewegungen in den Sammelgebieten Altdeutschland, Norddeutscher Bund und Deutsches Reich, Sudetenland, Deutsche Besetzungsausgaben 1939/45, Deutsche Lokalausgaben und Französische Besatzungszone.

Die Briefmarkenneuheiten der Deutschen Post sind bis einschließlich Dezember 2019 enthalten. Auf MICHEL-Nummer 3504 begegnen wir dann auch dem Nikolaus und seinen Freunden mit verlockenden roten Paketen.

Alle Markenausgaben nach Redaktionsschluss beschert Ihnen die MICHEL-Rundschau, das monatliche Fachmagazin für Briefmarken und Briefmarken-Geschichten.

Junior 2020 Deutschland
48. Auflage, in Farbe
660 Seiten
115 mm x 188 mm, kartoniert
Erstverkaufstag: 6. Dezember 2019
Ladenpreis [D]: 9,95 €
ISBN: 978-3-95402-290-8
Preis in der Online-Bibliothek: 7,00 €
ISBN: 978-3-95402-999-0

Inhalt: Altdeutschland, Deutsches Reich, Auslandspostämter, Kolonien, Besetzungsausgaben des Ersten und Zweiten Weltkrieges, Abstimmungsgebiete (mit Saargebiet), Danzig, Memel, Böhmen und Mähren, Generalgouvernement, Sudetenland, Feldpostmarken, Lokalausgaben, Alliierte Besetzung (Gemeinschaftsausgaben, Berlin und Brandenburg, SBZ, Französische Zone, Amerikanische und Britische Zone), DDR, Berlin (West), Saarland, BRD.

Im Detail:

Der Klassiker im kompakten Format
♦ Redaktionell vollständig überarbeitet und aktualisiert
♦ Preisanpassungen vor allem bei den Gebieten Altdeutschland, Norddeutscher Bund, Deutsches Reich, Sudetenland, Deutsche Besetzungsausgaben 1939/45, Deutsche Lokalausgaben und bei der Französischen Besatzungszone
♦ Zahlreiche neue Farbabbildungen: DDR und Berlin (West) sind nun fast vollständig farbig illustriert!
♦ Ca. 10.000 Abbildungen und über 32.000 Preisnotierungen
♦ Deutsche Briefmarken von 1849 bis Ende 2019, Neuheiten bis MICHELRundschau 12/2019

Seit 1969 können Kunden der Deutschen Post ihre Weihnachtsgrüße mit einer Weihnachtsbriefmarke frankieren. Anfangs waren vor allem Krippenfiguren, weihnachtliche Blumen, Kirchenschmuck und Szenen aus der Weihnachtsgeschichte zu sehen. Inzwischen stehen aber häufig auch die zwischenmenschlichen Aspekte der Weihnachtszeit im Mittelpunkt der Marken.

Auf der Briefmarke von 2019 wird „Weihnachten mit Freunden“ gefeiert. Weihnachtsmann, Eisbär, Inuit und Co. machen darauf vor, worum es an Weihnachten geht – egal, ob die gemeinsame Zeit nun mit Essen, Singen
oder der Beschäftigung mit der Briefmarkensammlung verbracht wird.

Der MICHEL Junior macht großen und kleinen Briefmarkenfreunden 2019 zum inzwischen 48. Mal eine (vor)weihnachtliche Freude.

Alles zum neuen MICHEL finden Sie hier:
www.briefmarken.de/michelshop/de/buecher/deutschland/junior-2020