Lonely Planets Ultimative Reiseziele, die 500 besten Reiseziele der Welt ausgewählt und nach „Must-see“ sortiert

Lonely Planets Ultimative Reiseziele, die 500 besten Reiseziele der Welt ausgewählt und nach „Must-see“ sortiert

Last Updated on

Lonely Planets Ultimative Reiseziele, die 500 besten Reiseziele der Welt ausgewählt und nach „Must-see“ sortiert

Wer hat sie nicht, seine imaginäre oder tatsächlich existierende Reise-Wunschliste?

Zitat: Bei den meisten wächst und wächst sie im Lauf der Jahre, um spätestens vor dem nächsten Urlaub befragt zu werden. Auf manche Länder oder Sehenswürdigkeiten stößt man eher zufällig – oder womöglich gar nicht.

 

Der Bildband „Ultimative Reiseziele“ macht es uns jetzt leichter: Die Reisexperten von Lonely Planet haben die 500 besten Reiseziele der Welt ausgewählt und nach „Must-see“ sortiert.

 

Auf Platz eins steht nun die Top-Destination, die man keinesfalls auslassen sollte, aber auch die Sehenswürdigkeiten auf den hinteren Plätzen sind schlicht und ergreifend jede Reise wert.

Alle 500 Ziele werden mit einem kurzen, prägnanten Text und einem Tipp zur Besichtigung vorgestellt.

Zu den meisten Sehenswürdigkeiten gibt es auch ein aussagekräftiges Bild, damit die Sehnsucht größer wird.

Bei einigen Sehenswürdigkeiten findet sich sogar noch ein Hinweis auf vergleichbare Sehenswürdigkeiten oder ein sehr persönlicher Tipp eines Lonely-Planet- Redakteurs.

 

Dem opulenten Bildband beigelegt ist eine Poster-Weltkarte, auf der die 100 ersten der Liste einzeichnet sind. Mit dem Finger auf der Landkarte kann man dann schon mal losreisen …

Was sind die 500 Sehenswürdigkeiten, die jeder mal besucht haben sollte?

 

Die Highlights, die so einzigartig sind, dass sie auf keinen Fall auf der „Muss-ich-unbedingt-noch-sehen-Liste” fehlen dürfen?

Welche Ziele in Europa finden sich dort, welcher Ort hat es auf Platz eins geschafft? „Ultimative Reiseziele” liefert die Antwort:

 

Lonely Planets Ultimative Reiseziele
Die Top-500-Liste von Lonely Planet
(Lonely Planet Reisebildbände)
Gebundene Ausgabe: 324 Seiten
Verlag: Lonely Planet Deutschland
ISBN-13: 978-3829715478
Gebundene Ausgabe EUR 29,99

 

Verlagsinfo zum Bildband
Lonely Planets Ultimative Reiseziele

 

Lonely Planets Ultimative Reiseziele
bewerte ich wie folgt (maximal 10 Punkte):
Handlung, Thema: 10 Punkte
Schreibstil: 10 Punkte
Tipps und Tricks im Ratgeberstil: 10 Punkte

 

Auszug aus dem Inhalt:

Tempel von Angkor / Hindu-Himmel auf Erden
Great Barrier Reef / Unterwasserwonderland
Machu Picchu / Räsel der Inkas
Chinesische Mauer / Was für eine Mauer!
Taj Mahal / Meisterwerk der Mogule
Gran-Canyon-Nationalpark / Nonplusultra der Naturwunder
Kolloseum / Ort des Gemetzels
Iguacú-Wasserfälle / Tosende Wassermassen
Alhambra / Spaniens Maurisches Meisterwerk
Hagia Sophia / Potpourri der Religionen
Zwölf Apostel / Pfeiler in der Brandung

 

Die Mega-Sights der Welt in einer Hitliste von 1 bis 500

Zusammengestellt von den Experten und der Community des weltweit größten Reiseverlags

Als Inspiration für die persönliche Wunschliste

Die 100 Top-Sehenswürdigkeiten auf einer Poster-Karte

 

 

Zitat: Jeder Eintrag im Reisebuch Ultimative Reiseziele verrät, warum es der beschriebene Ort in der Buchliste geschafft hat, gefolgt von “Nichts wie hin”-Tipp für die Reiseplanung …

 

Weitere Lonely Planet Bildbände finden Sie hier