Trauer! Basketball-Superstar Kobe Bryant ist am Sonntag bei einem Helikopter-Absturz im kalifornischen Calabasas in der Nähe von Los Angeles ums Leben gekommen

Veröffentlicht von

Last Updated on

Der

Basketball-Superstar Kobe Bryant

ist am Sonntag bei einem Helikopterabsturz im kalifornischen Calabasas in der Nähe von Los Angeles ums Leben gekommen.

Gemeinsam mit dem 41-jährigen Kobe Bryant starben seine 13 Jahre alten Tochter Gianna Bryant und sechs weitere Insassen. Er hinterlässt seine Ehefrau und drei Kinder.

Kobe Bean Bryant (* 23. August 1978 in Philadelphia, Pennsylvania; † 26. Januar 2020 in Calabasas, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Basketballspieler. Er war 198 cm groß und spielte von 1996 bis 2016 für die Los Angeles Lakers auf der Position des Shooting Guards.

Kobe Bryant wurde von 1998 bis zu seinem Karriereende 2016 ununterbrochen in die Auswahl der besten NBA-Spieler (All-NBA-Team) der jeweiligen Saison gewählt und gewann 2008 die Wahl zum MVP (Most Valuable Player), die Auszeichnung zum wertvollsten NBA-Spieler der regulären Saison.

Kobe Bryant gewann fünf NBA-Meisterschaften mit den Los Angeles Lakers. Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking gewann Kobe Bryant mit dem Team USA und Mitspielern wie LeBron James, Chris Bosh, Dwyane Wade und Chris Paul im Finale gegen Spanien die Goldmedaille und konnte diese mit dem US-Team bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London, wiederum gegen Spanien, verteidigen.

Für seine Mitarbeit an dem Animationskurzfilm Dear Basketball, für den Kobe Bryant das Drehbuch schrieb, erhielt Kobe Bryant 2018 einen Oscar in der Kategorie „Bester Animationskurzfilm“ und einen Emmy in der Kategorie „Außergewöhnliches post-produziertes Grafikdesign“.

Basketball-Superstar Kobe Bryant ist ums Leben gekommen

Trikotnummer 8 / 24

Kobe Bryant hat seine Trikotnummer 8, die er seit dem Beginn seiner NBA-Karriere getragen hat, zur Saison 2006/07 in die 24 geändert, welche er als High-School-Freshman trug. Vorher trug er unter anderem die Nummer 33 zu Ehren seines Vaters, ehe er seine Nummer zur 8 wechselte.

Die Nummer 8 entstand aus der Quersumme der Zahl 143, welches seine Startnummer bei einem Sichtungswettbewerb war. Die Nummer 33 konnte er bei den Los Angeles Lakers nicht nehmen, da diese bereits von Kareem Abdul-Jabbar getragen wurde und nicht mehr vergeben werden durfte. Los Angeles Lakers Kobe Bryant #24 bei Amazon.de

Basketball-Superstar Kobe Bryant ist ums Leben gekommen

Kobe Steak aus Kōbe, Japan

Seine Eltern benannten Kobe Bryant nach dem bekannten Kobe Steak aus Kōbe, Japan, nachdem sie es auf einer Speisekarte in einem Restaurant gelesen hatten. Das Kobe Steak können Sie beispielsweise auch bei Amazon.de beziehen: Kobe Steak bei Amazon.de

Kobe Beef Steak Restaurant Royal Mouriya
Japan, 〒650-0012 Hyogo, Kobe
Chuo Ward, Kitanagasadori
1 Chome−9−9 第1岸ビル 2F
Webseite: www.mouriya.co.jp/royal

Kobe Beef Amami
Japan, 〒650-0012 Hyogo, Kobe
Chuo Ward, Kitanagasadori
1 Chome−5−8 コースト35 1F ビル
Webseite: kobebeef-amami.business.site

Basketball-Superstar Kobe Bryant ist ums Leben gekommen

Spitzname Black Mamba

Kobe Bryant hat sich selbst den Spitznamen „Black Mamba“ gegeben, weil er sich die Fähigkeiten der gleichnamigen Schlange in Präzision und Schnelligkeit als Vorbild für sein Basketballspiel genommen habe.

Basketball-Superstar Kobe Bryant ist ums Leben gekommen

Kobe Bryant / NBA-Auszeichnungen

MVP (wertvollster Spieler der Liga): 2008 vor Chris Paul
Fünfmaliger NBA-Champion: 2000, 2001, 2002, 2009, 2010
NBA Finals MVP Award: 2009, 2010
18-maliger NBA All-Star: 1998–2016 (Ausnahme 1999: es fand durch den ligaweiten Lockout kein All-Star Game statt, 2014 und 2015 nahm er aufgrund von Verletzungen nicht am All-Star Game teil)
Viermaliger NBA All-Star Game MVP: 2002, 2007, 2009, 2011
Zweimaliger NBA Scoring Champion: 2006 (35.4), 2007 (31.6)
Fünfzehnmalige Berufung ins All-NBA-Team:
First Team: 2002, 2003, 2004, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013
Second Team: 2000, 2001
Third Team: 1999, 2005
Zwölfmalige Berufung ins All-Defensive-Team:
First Team: 2000, 2003, 2004, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011
Second Team: 2001, 2002, 2012
Meiste Punkte in einer Saison: 2006 (2832), 2003 (2461), 2007 (2430)
Meiste Punkte pro Spiel in einer Saison: 2005–2006 (35,4)
Meiste Punkte pro Spiel in den Playoffs: 2006–2007 (32,8)
NBA All-Rookie Second Team: 1997
NBA All-Star Slam Dunk Champion: 1997

Basketball-Superstar Kobe Bryant ist ums Leben gekommen

Kobe Bryant / Internationale Auszeichnungen

Gold-Medaille bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking
Gold-Medaille bei den Olympischen Spielen 2012 in London

Basketball-Superstar Kobe Bryant ist ums Leben gekommen

Kobe Bryant / Rekorde

Zweithöchste Punktzahl während eines Spiels in der Geschichte der NBA: 81 Punkte gegen die Toronto Raptors in der Saison 2005/06 (Platz 1 belegt Wilt Chamberlain mit 100 erzielten Punkten im Spiel Philadelphia gegen die New York Knicks am 2. März 1962)
Der Durchschnitt von 35,4 Punkten pro Spiel in der Saison 2005/06 ist der neunthöchste in der Geschichte der NBA (die Top 8 bilden Wilt Chamberlain, Elgin Baylor, Michael Jordan und Rick Barry)
„40+“-Punkt-Spiele (in der regulären Saison): 100
„50+“-Punkt-Spiele (in der regulären Saison): 22
Triple-Doubles (Karriere): 19
Meiste gespielte Spiele am Christmas Day (25. Dezember): 16
Meiste erzielte Punkte bei Spielen am Christmas Day: 395
Zweithöchste Gesamtpunktzahl bei Allstar-Spielen: 290[25] (Stand: 11. Juli 2017)
Jüngster Spieler, der 30.000 Punkte erzielt hat (zum damaligen Zeitpunkt war Bryant 34 Jahre und 104 Tage alt; der Rekord wurde in der Saison 2017/18 von LeBron James gebrochen)

Basketball-Superstar Kobe Bryant ist ums Leben gekommen

Kobe Bryant / 81-Punkte-Spiel

Am 22. Januar 2006 erreichte Kobe Bryant in einem Spiel gegen die Toronto Raptors mit 81 Punkten die zweithöchste jemals in der NBA erreichte Punktzahl (nach den 100 Punkten von Wilt Chamberlain).

Dies ist die höchste Punktzahl, die seit Einführung der 3-Punkte Linie erreicht wurde. Kobe Bryants  eigene Mitspieler baten ihn nach dem Spiel, die Box Scores (ausgedruckte Spielstatistiken) zu unterschreiben.

Kurze Zeit vorher hatte Kobe Bryant gegen die Dallas Mavericks in drei Vierteln 62 Punkte erzielt, bevor er freiwillig aus dem Spiel ging, da es zu diesem Zeitpunkt bereits entschieden war (die Lakers hatten 95 Punkte, Dallas nur 61).

Am 3. Februar 2009 erzielte Kobe Bryant in einem Auswärtsspiel gegen die New York Knicks mit 61 Punkten einen neuen Stadionrekord im Madison Square Garden, der bis zum 24. Januar 2014 – Carmelo Anthony erzielte 62 Punkte – Bestand hatte.

Basketball-Superstar Kobe Bryant ist ums Leben gekommen

Kobe Bryant / Literatur

Elizabeth Kaye: Ain’t No Tomorrow. Kobe, Shaq, and the Making of a Lakers Dynasty. Chicago 2002. ISBN 0-07-138736-6 (engl.)

Joe Layden: Kobe. The Story of the NBA’s Rising Young Star Kobe Bryant, New York 1998. ISBN 0-06-101377-3 (engl.)

Roland Lazenby: Mad Game. The NBA Education of Kobe Bryant. Chicago 2002. ISBN 0-8092-9605-5 (engl.)

Jeffrey S. Shapiro und Jennifer Stevens: Kobe Bryant. The Game of his life. New York 2004. ISBN 0-9748684-1-8 (engl.). Provides information on the defense and prosecution strategies to be presented in the rape trial of basketball star Kobe Bryant.
Quelle: Wikipedia de.wikipedia.org/wiki/Kobe_Bryant

The Mamba Mentality: How I Play
von Kobe Bryant

Andrew D. Bernstein (Fotograf)
Gebundene Ausgabe: 207 Seiten
Verlag: Macmillan USA
(23. Oktober 2018)
Sprache: Englisch
ISBN-13: 978-0374201234
Werbung: Gebundenes Buch 22,99 EUR
Audio-CD 21,00 EUR
Amazon Bestseller Nr. 1 in fremdsprachige Bücher

Mamba Mentality: Mein Weg zum Erfolg
von Kobe Bryant

Andrew D. Bernstein (Autor)
Phil Jackson (Autor)
Pau Gasol (Autor)
Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
Verlag: Riva
(23. Januar 2019)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3742308849
Gebundenes Buch 24,99 EUR
Werbung: gebraucht bei Amazon.de
Kindle 21,99 EUR

Buchzitat: »Ich wusste, wo ich hinwollte und wie viel Arbeit notwendig war, um dieses Ziel zu erreichen.« Kobe Bryant

Fünf NBA-Meistertitel, zwei olympische Goldmedaillen, 81 Punkte in einem einzigen Spiel, 20 Jahre bei den Los Angeles Lakers – diese und zahlreiche weitere Meilensteine machen Kobe Bryant zu einem der besten Basketballer aller Zeiten.

Mamba Mentality

In Mamba Mentality gewährt Kobe Bryant »Black Mamba« Bryant einen tiefen Einblick in sein Mindset als Spitzensportler und erklärt seine akribische Herangehensweise an das Basketballspiel und die Schritte, die er unternahm, um sich geistig und körperlich auf sportliche Höchstleistungen vorzubereiten.

Kobe Bryant verrät, wie er seine Gegner studiert, seine Leidenschaft auf das Spiel übertragen und sich von Verletzungen erholt hat. Die Kombination aus Bryants Erzählung und den Fotografien des Sportfotografen Andrew D. Bernstein macht dieses Buch zu einem beispiellosen Porträt einer Legende.

Kobe Bryant Livre à Colorier:
Pour les fans adolescents et adultes,
de superbes pages à colorier uniques

von Académie Coloration
Taschenbuch: 54 Seiten
Verlag: Independently published
(22. Januar 2020)
Sprache: Französisch
ISBN-13: 979-8602825572
Werbung: Taschenbuch 9,64 EUR bei Amazon.de kaufen

Kobe Bryant Malbuch
Für Jugendliche und erwachsene Fans

große einzigartige Farbseiten
Taschenbuch: 54 Seiten
Verlag: Independently published
(22. Januar 2020)
Sprache: Englisch
ISBN-13: 979-8602758047
Werbung: Taschenbuch 9,64 EUR bei Amazon.de kaufen

NBA Basketball Player Biography 5 Book Bundle:
Kyrie Irving
Russell Westbrook
Stephen Curry
Kobe Bryant
LeBron James

von Anthony Johnson
Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 2343 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 182 Seiten
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Englisch
ASIN: B07YRF76N4
Amazon: Kindle Ausgabe 3,99 EUR

Kobe Bryant
The Inspirational Story of One of the
Greatest Basketball Players of All Time!

von Patrick Thompson
Taschenbuch: 66 Seiten
Verlag: LIGHTNING SOURCE INC
(13. März 2019)
Sprache: Englisch
ISBN-13: 978-1393356370
Werbung: Taschenbuch 14,87 EUR

Buchzitat: Kobe lives and breathes basketball. While other basketball legends fade into obscurity after retirement, Kobe is out there pursuing new endeavors and building a business empire.

It’s a testament to his relentless thirst for knowledge and never-ending quest to be better. This book is a front row ticket to Kobe’s journey through life as he reveals how he used the Mamba Mentality as a blueprint to his success, whether on-court or off-court.

An insight into how his mind works offers an opportunity to replicate his success and achievements. It teaches about the value of hard work and commitment to the craft.

Kobe’s rise to greatness is an inspiration to a new generation of young people who dream of making it big in their chosen fields.

Here’s a sneak preview of what’s inside of this book: Who is Kobe BryantHis Work EthicThe Famous “Mamba Mentality” and what this is all aboutBasketball MusesHis Feuds and Controversies Kobe, The Storyteller Kobe the entrepreneur: Kobe, Inc. What’s in The Future for KobeLife-Changing Lessons from the Black Mamba

get your copy today and be inspired now!

Basketball-Superstar Kobe Bryant ist ums Leben gekommen

Twitter: #KobeRIP#KobeRIP helicopter

Dirk Nowitzki zum Tod von Kobe Bryants: Mamba “Du wirst immer vermisst werden. Du wirst immer in Erinnerung bleiben. Du wirst immer geliebt werden. Ruhe in Frieden mit deinem Engel Gigi.”

Ex-NBA-Profi Shaquille Oder’Neal und guter Freund von Kobe Bryants:  “Es gibt kaum Worte, um die Schmerzen auszudrücken, die ich durch den Verlust meiner Nichte Gigi und meines Bruders fühle. Ich liebe euch und werde euch vermissen.”

Ex-US-Präsident Barack Obama trauert um Kobe: “Kobe war eine Legende auf dem Court. Gianna zu verlieren ist für uns als Eltern noch herzzerreißender. Michelle und ich senden Liebe und Gebete an Vanessa und die ganze Bryant-Familie an einem undenkbaren Tag.”

Sie haben diese Welt zu früh verlassen … Kobe Bryant 1978-2020 Gianna Bryant 2006-2020 Ruhe in Frieden und fliege mit den Engeln, Kobe und Gigi …

Basketball-Superstar Kobe Bryant ist ums Leben gekommen

.