Jimi Hendrix: Alle Songs. Die Geschichten hinter den Tracks von Philippe Margotin und Jean-Michel Guesdon

Veröffentlicht von

Last Updated on

Teufelsgitarrist

Niccolò Paganini nannte man den Teufelsgeiger. 150 Jahre nach ihm betrat ein anderer Beelzebub die musikalische Bühne, der spielte genauso satanisch und brillant, nur dass sein Instrument die Gitarre war.

Starb er auch früh, er ist wie Paganini unsterblich:

Jimi Hendrix

Jimi Hendrix – Alle Songs:
Die Geschichten hinter den Tracks
von Philippe Margotin
und Jean-Michel Guesdon
Gebundene Ausgabe: 592 Seiten
Fotos und Abbildungen: 395
Delius Klasing Verlag
(10. Oktober 2019)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3667116864
Gebundenes Buch 59,90 EUR

zur Verlagsinfo:
Jimi Hendrix – Alle Songs

Aus dem Inhalt:

Von Seattle nach New York
Von New York nach London
Hey Joe / Stone Free
Jimi Plays Monterey
Axis: Bold As Love
Stepping Stone / Izabella
Posthume Alben
Band Of Gypsys
Jimi Hendrix: Blues
South Saturn Delta
Purple Haze / 51 Anniversary
Are You Experienced
Electric Ladyland
Live At Woodstock
Band Of Gypsys
Rainbow Bridge
Hendrix In The West
War Heroes
BBC Sessions
The Jimi Hendrix Experience (Box Set) …

Buchzitat: „Jimi Hendrix – Alle Songs“: Mit diesem wuchtigen Buch setzt der Delius Klasing Verlag die populäre Reihe über die Giganten der Rockmusik fort, gemäß dem bewährten Rezept: Alle Songs und die Geschichten hinter den Tracks. Diesmal haben Jean-Michel Guesdon und Philippe Margotin also Jimi Hendrix im Visier, Gitarrist, Komponist, Sänger mit afrikanischen und indianischen Wurzeln, gestorben mit nur 27 Jahren.

Und der vielleicht größte Gitarrist der Rockgeschichte. Gäbe es da nur die Zerfetzung des Sternenbanners mit musikalischen Mitteln beim Woodstock-Festival aus Empörung über den Vietnam-Krieg, das hätte genügt, um Jimi Hendrix unsterblich werden zu lassen. Aber … sein Vermächtnis ist weitaus größer, so vielgestaltig und umfangreich, dass es hier an die 600 pralle Seiten füllt, Register inklusive.

Das  Werk Jimi Hendrix – Alle Songs zeichnet mit einer vortrefflichen Fülle an Bildern, Texten und Infos über seine Studioaufnahmen und Konzerttourneen die Geschichte dieser Ausnahmefigur nach, von den Anfängen der Kindheit bis zum absurden Drogentod, kurz nach seinem letzten Auftritt auf Fehmarn.

Alle Schlüsselfiguren dieser Karriere, von den The Isley Brothers bis zur Jimi Hendrix Experience, dazu die Vorbilder (Chuck Berry, Little Richard) und die Weggefährten (The Beatles, The Rolling Stones) sind hier noch einmal bildhaft präsent und die Gefährtinnen natürlich auch.

Vor allem sind hier alle Platten aufgelistet, mit den Daten und Fakten zu den Aufnahmen im Studio oder live, samt Mit-Musikern, Aufnahmeteam sowie den Geschichten dahinter und drum herum. Kleine Schnipsel über die Seiten verstreut enthüllen Unbekanntes und Unerhörtes. Auch die „Zeit danach“ ist dokumentiert.

Der Franzose Jean-Michel Guesdon ist Produzent, Musiker und Autor. In den letzten 30 Jahren hat er eine außergewöhnliche Sammlung von Informationen und Dokumenten über Bob Dylan oder auch die Rolling Stones zusammengetragen. Er lebt und arbeitet in Paris.

Philippe Margotin verfasste zahlreiche Musiker- und Bandbiografien (Edition Delius), unter anderem über The Rolling Stones, U2, Radiohead, The Beatles, Amy Winehouse.

Gigantisch:

dieser Jimi,

dieses Buch!

Jimi Hendrix – Alle Songs
(© Cover & Inhaltsangaben: Delius Klasing Verlag / Musik)