18. Oktober 2021

Im Ozean der Ungewissheiten. Leben mit einer Pandemie von Klaus Heilmann: Wie viel Sicherheit wollen wir, wie viel Risiko können wir uns leisten

Ehemaliger TV-Moderator vom Expertentalk „Gesundheit“ und Experte der Risikokommunikation veröffentlicht sein Buch in Bezug der Pandemie:

Im Ozean der Ungewissheiten
Leben mit einer Pandemie
von Klaus Heilmann

BoD – Books on Demand
(23. Februar 2021)
Taschenbuch: 146 Seiten
ISBN-13: 978-3753485515

   

Buchzitat: Nicht zum ersten Mal greift ein Virus in den Lauf der Dinge ein.

Covid-19 zwingt uns innezuhalten, nachzudenken und abzuwägen:
Wie weit und wohin wollen wir noch gehen?
Was in unserem Leben ist nötig,
was ist überflüssig?
Wie viel Sicherheit wollen wir,
wie viel Risiko können wir uns leisten?

Klaus Heilmann reflektiert über Corona und kommt zu dem Ergebnis, dass sich diese Pandemie hinsichtlich ihrer globalen Dimension in nichts von Pandemien früherer Zeiten unterscheidet.

Den wesentlichen Unterschied zu heute sieht er aber darin, dass es damals noch keine Pandemie der Information gab.

Der Medizinprofessor und Risikoforscher erklärt, warum wir Chancen für die Zukunft nicht erlangen können, ohne in der Gegenwart Risiken einzugehen.

Klaus Heilmann kommt zu dem Schluss, dass wir die Lösungen, die wir zur Bewältigung der auf uns zukommenden Probleme benötigen,
auch finden können:
mit Hilfe unserer Vernunft,
des notwendigen Muts
und einer gewissen Gelassenheit.

Klaus Heilmann war Arzt, Professor der Medizin an der TU München und international bekannter Experte für Risikoforschung und Kommunikation. Heute ist er als Autor und Publizist tätig. Forschungs- und Lehrtätigkeiten führten ihn u.a. nach Schweden, in die Sowjetunion und regelmäßig in die USA. Mehrere Jahre war er Gastprofessor am Baylor College of Medicine, Houston, sowie Consultant Scientist am Institute for Medical Engineering, University of California, Los Angeles.

Heilmann veröffentlichte mehr als 100 Fachartikel sowie über 30 Bücher zu medizinischen, gesundheitstechnologischen und gesellschaftspolitischen Themen. Die meisten wurden in fremde Sprachen übersetzt, einige waren internationale Bestseller.

Er beriet Verbände und multinationale Industrieunternehmen aller Sparten in Risiko- und Kommunikationsfragen, so auch 1986/87 die deutsche Chemische Industrie nach dem Chemieunfall in Basel und die deutsche Energiewirtschaft nach dem Reaktorunglück von Tschernobyl.

Heilmann war Film- und Fernsehproduzent, Drehbuchautor und Formatentwickler für ARD und ZDF. Vier Jahre lang moderierte er im deutschen Fernsehen einen wöchentlichen Expertentalk „Gesundheit“.