26. Oktober 2021

Im hessischen Witzenhausen spielt die Kirsche die wohl wichtigste Rolle im Alltag und der Geschichte des Werratals, denn die Gegend gilt als größtes Kirschenanbaugebiet Deutschlands

Witzenhausen hautnah! Diese Reise führte Tobi in die hessische Stadt Witzenhausen. Dort spielt die Kirsche die wohl wichtigste Rolle im Alltag und der Geschichte des Werratals, denn die Gegend gilt als größtes Kirschenanbaugebiet Deutschlands.

Doch in Witzenhausen gibt es noch andere interessante Pflanzen – nämlich im Tropengewächshaus der Uni Kassel. Auf der Burg Ludwigstein herrscht derweil mittelalterliches Flair:

TV-Tipp:
20:15 bis 21:00 / HR
Tobis Städtetrip
Witzenhausen hautnah!
REISEMAGAZIN / D 2021 / STAFFEL 1, FOLGE: 39

Vintagebuch-Tipp:

Witzenhausen: Rad- und Wanderkarte
(reiß- und wetterfest) Landkarte
– Gefaltete Karte
von KKV Kartographische Kommunale Verlagsgesellschaft mbH (Herausgeber)
ISBN-13: ‎ 978-3869731667

  

Buchinhalt: Witzenhausen liegt am Rande des Kaufunger Waldes, im Geo-Naturpark Frau-Holle-Land, mitten im Werratal.

Bekannt ist die Kirschen- und Universitätsstadt als bedeutendes Anbaugebiet für Kirschen. Die schöne Altstadt zeigt mittelalterliche Kultur und Baukunst aus acht Jahrhunderten.

Die ausgezeichneten Premium-Wege in Witzenhausen und dem Geo-Naturpark Frau-Holle-Land bieten eine sehr gute Wegeinfrastruktur mit schönen landschaftlichen Höhepunkten.

Durch die direkte Lage am Werratal-Radweg zwischen Bad Sooden-Allendorf und Hann.Münden bietet die Region auch vielfältige Möglichkeiten für die Pedalritter.

In Witzenhausen kreuzen sich auch die Alternativroute des Herkules-Wartburg-Radweges und der Werra-Leine-Radweg.

Die reiß- und wetterfeste Detailwanderkarte „Witzenhausen“ stellt im übersichtlichen Maßstab 1:25000 die Region von Hann. Münden über Witzenhausen bis Bad Sooden-Allendorf mit dem vollständigen Rad- und Wanderwegenetz dar.

Sie schließt damit an unsere Wanderkarte Bad Sooden-Allendorf an. Durch den detaillierten Maßstab wird die Rad- und Wanderregion im Werratal übersichtlich und informativ dargestellt.

Eine Geländeschummerung visualisiert das Mittelgebirge und ein UTM-Gitter ermöglicht die Nutzung eines GPS-Gerätes.