Ich träume von einer Kirche der Hoffnung von Monika Renz: Das Trendthema Jesus und Jüngerschaft wurde eindrucksvoll aufgegriffen

Veröffentlicht von

„Dieses Buch ist eine Entdeckung von einer Kirche, die sich ganz an Jesus, dem Mystiker, orientiert. Monika Renz breitet diese Schätze, die den Kirchen anvertraut sind, sorgsam aus und will die Lesenden gewinnen, sich ihrer reichlich zu bedienen:

das Kirchenjahr in all seinen verschieden klingenden Zeiten und die Feier von Eucharistie und Abendmahl, die jene wandelt, die sich von der Mystik der Riten und von der atmosphärischen Dichte ihrer Klänge, Rhythmen und Worte erfassen lassen.“ (aus dem Vorwort von Paul M. Zulehner)

Für eine tiefschürfende und inspirierende Spiritual Care,
die die Kirche wirklich verändert:

Ich träume von einer Kirche der Hoffnung
von Monika Renz
Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
ISBN-13: 978-3451395987
Verlag Herder
(14. September 2020)
Gebundenes Buch 16,00 €
E-Book 11,99 €

zur Verlagsinfo
Ich träume von einer Kirche der Hoffnung
von Monika Renz

im Buch blättern
Ich träume von einer Kirche der Hoffnung
von Monika Renz

Aus dem Inhalt:

Mit einem Vorwort von Paul M. Zulehner
Plädoyer für eine ­Kirche als ­Geburtsstätte der Hoffnung

1. Vision Kirche – nur ein Traum?
1.1. Mein Kindertraum, mein Jugendtraum
1.2. Im Gespräch mit der Theologie

2. Eine Kirche, die von Jesus her ­Antwort gibt
2.1. Mystik statt eine beliebig gewordene ­Spiritualität
2.2. Von der entleerten Würde zur Erfahrung tiefster Identität
2.3. Vom tabuisierten Leiden zum geteilten Leiden
2.4. Von der Entfremdung heim zu sich selbst und zu Gott
2.5. Eine sich radikal von Jesus her verstehende Kirche

3. Das Kirchenjahr und seine Hochfeste
3.1. Eine Kirche, die persönlich berührt
3.2. Das Kirchenjahr als spiritueller Lebensraum
3.3. Weihnachten: Gott, der Ferne, kommt uns nahe
3.4. Der Weihnachtsfestkreis und die ­Zusage: Mit Gott darf ich nochmals von vorne ­beginnen – wie ein Kind
3.5. Passion und Ostern: historische Hintergründe
3.6. Der Osterfestkreis und die Frage nach der Erlösung »für uns«
3.7. Der Osterfestkreis und die Frage der Neuwerdung durch Leiden hindurch

4. Eine Kirche, die Gemeinschaft im Heiligen feiert
4.1. Wie kann Jesus über seine Zeit und seinen Lebensraum hinaus wirken?
4.2. Kann eine Liturgiereform aus der Stille geboren werden?
4.3. Erlösung aus Prägung – Gefragt sind vorerst die Fragestellungen
4.4. Zum Spannungsfeld »Mensch und Gott«
4.5. Zum Spannungsfeld »uralt und neu«
4.6. Zum Spannungsfeld »Erinnerung und Wandlung«
4.7. Das christliche Abendmahl und seine Wurzeln
4.8. Was angenommen ist, kann auch erlöst werden

Buchzitat: Enttäuschung hat sich breitgemacht in der Kirche. Wo bleibt die Sehnsucht, wo bleiben die Träume?

Monika Renz wagt in ihrem neuen Buch genau dies:

von einer Kirche der Hoffnung zu träumen.
Einer Kirche,
die den unmittelbar erfahrbaren Gott wieder in unsere Mitte holt.

Im sehr persönlichen Buch Ich träume von einer Kirche der Hoffnung spricht die bekannte Autorin darüber, wie man wieder Nähe gewinnt zu Jesus, dem Mystiker, und zu den Menschen.

Wie wir wieder Begeisterung entfesseln, das Wesentliche in uns neu entdecken und damit Wege aus der Krise finden können.

Denn genau das, was die Urkirche ausmachte – Sammlung, Zentrierung und Hoffnung – das hilft uns auch heute.

Monika Renz erzählt von einer Kirche, die wieder aus der Hoffnung lebt – und wie wir die Hoffnung darauf lebendig halten.

Dabei greift sie das Trendthema »Jüngerschaft« eindrucksvoll auf und thematisiert Kirchenreform mit einem völlig neuen spirituellen und positiven Ansatz.

Das Buch für eine Kirche nach der Krise oder wie es Paul M. Zulehner in seinem Vorwort auf den Punkt bringt: „Die einzelnen Kapitel sind wie geschliffene Juwelen, die diesen Traum von Kirche zum Glitzern bringen.

Monika Renz, Dr. phil. Dr. theol., Musik- und Psychotherapeutin FSP, leitet seit 1998 die Psychoonkologie am Kantonsspital St. Gallen. Aufgrund ihrer praktischen Erfahrung und ihrer Forschungstätigkeit in den Bereichen Sterben, Spiritualität und tiefenpsychologische Exegese gilt sie als Pionierin der Spiritual-Care-Bewegung. Ihre Veröffentlichungen finden international Beachtung.
Webseite: www.monikarenz.ch

HERDER Buchverzeichnis:

Ich träume von einer Kirche der Hoffnung
Monika Renz (Autorin)

Versöhnung und Vergebung
Wie Prozesse der Befreiung im Leben und im Sterben möglich werden
Monika Renz (Autorin)

Hinübergehen
Was beim Sterben geschieht. Annäherungen an letzte Wahrheiten unseres Lebens.
Monika Renz (Autorin)

Angst verstehen
Tiefer als alle Angst liegt Urvertrauen
Monika Renz (Autorin)

Der Mystiker aus Nazaret
Jesuanische Spiritualität
Monika Renz (Autorin)

Hoffnung und Gnade
Erfahrung von Transzendenz in Leid und Krankheit – Spirit
Monika Renz (Autorin)

Ich träume von einer Kirche der Hoffnung von Monika Renz
© Copyright Buchcover und Inhaltsangaben: HERDER Verlag