Gesund durch Atmen von Ulrich Ott und Janika Epe. Ein Neurowissenschaftler erklärt die Heilkraft der bewussten Yoga-Atmung

Bewusstes Atmen ist eine hervorragende Stressprophylaxe! Mit den wissenschaftlich erprobten Übungen dieses Ratgebers kann man sein Wohlbefinden deutlich steigern…

 

Gesund durch Atmen
Ein Neurowissenschaftler erklärt die Heilkraft der bewussten Yoga-Atmung
von Ulrich Ott und Janika Epe
Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
Verlag: O.W. Barth
(1. Oktober 2018)
ISBN-13: 978-3426292761
Gebundenes Buch EUR 18,00
E-Book EUR 15,99

 

Verlagsinfo zum Buch
Gesund durch Atmen von Ulrich Ott und Janika Epe

 

Gesund durch Atmen von Ulrich Ott und Janika Epe
bewerte ich wie folgt (maximal 10 Punkte):
Handlung, Thema: 9 Punkte
Schreibstil: 9 Punkte

 

Zitat: Die Neurowissenschaftler Ulrich Ott und Janika Epe zeigen, dass eine gezielte und regelmäßige Atem-Praxis nachhaltig das Wohlbefinden fördert.

Die Lenkung, Vertiefung und Verlangsamung des Atems führt nachweislich zu einer Beruhigung des Nervensystems und hilft der Psyche, sich zu zentrieren und gleichzeitig zu entspannen.

Mit ihrem einfachen und effizienten 8-Wochen-Training kann jeder sofort einsteigen und sich danach selbst Übungen auswählen, die er weiter in seinen Alltag einbindet.

Basierend auf Kernübungen der Atem-Praxis des Yoga (Pranayama) wie zum Beispiel der Yoga-Vollatmung oder der wechselseitigen Nasenatmung geben die beiden Forscher und Yoga-Lehrer eine fundierte und präzise Technik an die Hand.

Mit Hilfe dieser Atem-Techniken kann man mindestens einmal täglich in ein tiefes Wohlbefinden eintauchen, das die Gesundheit nachhaltig fördert und zu einer steigenden Lebensqualität beiträgt.

Ein 8-Wochen-Training mit anschaulichen Fotoillustrationen plus eigener Webseite mit Protokollbögen zum Trainingsablauf, Audio-Dateien für die Atemführung & Video-Anleitungen.

 

Die Module

Modul 1: Atemfluss und Bewegung
Modul 2: Atemphasen ausdehnen
Modul 3: Wechselatmung
Modul 4: Atembeschleunigen

Fazit und Ausblick

Yoga als Lebensweg
Das Herz und die Liebe …

 

Janika Epe ist Psychologin und Yoga-Lehrerin und untersucht seit ihrer Masterarbeit die Wirkung der Atmung und verschiedener Atemtechniken zusammen mit Ulrich Ott.

Dr. Ulrich Ott ist Diplom-Psychologe und erforscht seit über zwanzig Jahren an der Universität Gießen veränderte Bewusstseinszustände und Meditation. Außerdem lehrt er im Fachbereich Psychologie zu Yoga und Meditation.
Webseite: www.uni-giessen.de/ott

 

VinTageBuch Tipp

 

Ulrich Ott
Yoga für Skeptiker
Ulrich Ott verbindet Weisheit, Wissenschaft und Praxis des Yoga zu einem kompakten Basiswissen. Er stellt den Yoga in der gesamten Bandbreite mit seinen acht verschiedenen Aspekten dar.

Nach einer kurzen Darstellung des Welt- und Menschenbildes werden im Hauptteil diese acht Punkte von der Ethik über die Körper- und Atempraxis bis hin zu den Stufen der Meditation systematisch entfaltet. Auf jeder Ebene gibt es zahlreiche Übungen, die die Konzepte konkret und anwendbar werden lassen.

Der Schlussteil beinhaltet eine Vertiefung zu den Themen „Reinkarnation“, „Kundalini“, „Yoga-Therapie“ und „Wissenschaft und Spiritualität“. Das Besondere sind hier vier sehr spannende Interviews mit Experten auf den jeweiligen Gebieten.

Als Wissenschaftler bleibt Ulrich Ott immer kritisch, lässt nichts aus und zeigt, welche Anschauungen spekulativ und welche Übungen riskant sind. Auch die für den rationalen Verstand befremdlichen Aspekte wie sogenannte Kundalini-Erfahrungen werden hier nicht einfach umgangen, sondern sorgfältig beurteilt.

Ein fundiertes und ausgewogenes Einsteigerbuch, das einen neuen Maßstab setzt:
Ulrich Ott
Yoga für Skeptiker
ISBN-13: 978-3-426-29214-3
Gebundenes Buch EUR 19,99
E-Book EUR 17,99
Verlagsinfo: Ulrich Ott. Yoga für Skeptiker

 

Ulrich Ott
Meditation für Skeptiker
Meditation ist ein Instrument der Selbsterkenntnis, das jeder für sich nutzen kann. In den großen Weisheitstraditionen gilt sie sogar als unübertroffenes Instrument der Selbsterforschung. Ihre positive und nachhaltige Wirkung auf wichtige Areale des Gehirns ist inzwischen wissenschaftlich bewiesen.

Der Psychologe und Neurowissenschaftler Ulrich Ott vermittelt auf nachvollziehbare und fundierte Art den Stand der Forschung und führt in fünf Schritten anschaulich in die Meditationspraxis ein.

Er vereint in sich den rationalen Wissenschaftler mit dem langjährig Praktizierenden und vermittelt sowohl fundiertes Hintergrundwissen als auch konkrete Übungsanweisungen.

In fünf Schritten lädt er den Leser zur eigenen praktischen Erfahrung ein: ein einzigartiges Meditationshandbuch von sachlicher Überzeugungskraft und das erfolgreichste Meditationsbuch auf wissenschaftlicher Grundlage.
Ulrich Ott
Meditation für Skeptiker
ISBN-13: 978-3-426-29100-9
Gebundenes Buch EUR 14,99
Taschenbuch EUR 9,99
E-Book EUR 4,99
Verlagsinfo: Ulrich Ott. Meditation für Skeptiker

 

 

Gesund durch Atmen:
Ein Neurowissenschaftler erklärt die Heilkraft der bewussten Yoga-Atmung von Ulrich Ott und Janika Epe