Kanada kündigt virtuelles Programm für die Special Edition der Frankfurter Buchmesse 2020 an. We Contain Multitudes mit Kim Thúy

Veröffentlicht von

Die literarische Welt richtet ihren Blick auf Kanada als Ehrengast der allerersten Special Edition der Frankfurter Buchmesse (14. bis 18. Oktober 2020).

Die folgenden Veranstaltungen werden der breiten Öffentlichkeit über die Webseite von Canada FBM2020 zur Verfügung stehen:

„We Contain Multitudes“ mit Kim Thúy

Die Vorstellung, dass wir als Individuen unterschiedliche Identitäten ausbilden und ausleben, wird heutzutage weithin akzeptiert. Aber wie wirken sich diese verschiedenen Identitäten auf das Werk einer Schriftstellerin oder eines Schriftstellers aus, wie prägen sie die Reaktionen ihrer Leser*innen und ihre Position in der literarischen Gemeinschaft? Wird eine Identität zwangsläufig überwiegen?

Wikipedia: Kim Thúy
Amazon: Kim Thúy
Vintagebuch Info: Kim Thúy
Facebook: Kim Thúy

Kim Thúy / Auszeichnungen

Kim Thúy / Auszeichnungen 2010

Governor General’s Award for Fiction in French
Prix des cinq continents de la francophonie
Grand Prix der Buchmesse von Montréal
Grand prix RTL-Lire, Pariser Buchmesse

Kim Thúy / Auszeichnungen 2011

Grand prix littéraire Archambault, für Ru
Premio Mondello per la Multiculturalitá, für Riva (ital. Fass. von Ru)

Kim Thúy / Auszeichnungen 2015

Ordre national du Québec

Kim Thúy / Auszeichnungen 2017

Doctor honoris causa der Université de Concordia

Finden Sie bei Amazon alle Bücher, Informationen zum Autor und mehr.

Kim Thúy / Veröffentlichungen

Ru. Libre Expression, Montréal 2009 ISBN 978-2-7648-0463-6
Der Klang der Fremde. Übersetzung Andrea Alvermann, Brigitte Große. Antje Kunstmann, München 2010 ISBN 978-3-88897-679-7
Hörbuch, gelesen von Marit Beyer, BONNEVOICE Hörbuchverlag, München 2016, ISBN 978-3-945095-13-3
Ulrike C. Lange: “Ru.” Dossier pédagogique. Klett Sprachen, Stuttgart 2014 ISBN 9783125973657 (Inhaltsverzeichnis bei Deutsche Nationalbibliothek)
À toi. (mit Pascal Janovjak). Libre Expression, Montréal 2011 ISBN 978-2-7648-0559-6
Mãn. Libre Expression, Montréal 2013 ISBN 978-2-7648-0497-1[2]
Der Geschmack der Sehnsucht. Übersetzung Andrea Alvermann, Brigitte Große. Antje Kunstmann, München 2014 ISBN 978-3-88897-928-6
Vi. Libre Expression, Montréal 2016; Liana Levi, Paris ISBN 978-2-867468315
Die vielen Namen der Liebe. Übersetzung Andrea Alvermann, Brigitte Große. Antje Kunstmann, München 2017 ISBN 978-3-95614-168-3

Kim Thúy / Literatur

Sothea Chhum: La figure du réfugié dans la littérature de la diaspora vietnamienne en Amérique du Nord. Analyse des premiers romans de Lê Thi Diêm Thúy et de Kim Thúy. Diss. phil. Université de Montréal 2016 online
Pamela V. Sing: A gentle power, in Ten Canadian writers in context. Hgg. Curtis Gillespie, Marie J. Carrière, Jason Purcell. University of Alberta Press, Edmonton 2016, S. 179 – 194 (mit Auszug aus Ru, S. 189 – 194).

Finden Sie bei Amazon alle Bücher, Informationen zum Autor und mehr.

Der Auftritt Kanadas als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse ist eine einjährige, deutschlandweite Initiative, die dazu beiträgt, Kanadas Verlagsbranche und seinen literarischen und kreativen Sektor auf der internationalen Bühne zu fördern.

Das literarische Programm Kanadas für die Frankfurter Buchmesse steht unter dem Motto “Singular Plurality”. Der Slogan fängt die Vielfalt und Kultur Kanadas ein, wo jeder einzigartig aber durch gemeinsame Werte verbunden ist.

Weiterführende Links

Frankfurter Buchmesse: www.buchmesse.de
Instagram: Frankfurter Buchmesse (@buchmesse)
Facebook: Frankfurter Buchmesse 2020
Twitter: Frankfurter Buchmesse 2020
Twitter: #buchmesse hashtag
Twitter: (@Book_Fair)

Frankfurter Buchmesse 2020, Kanada, Logo Frankfurter Buchmesse 2020, Singular Plurality, Margaret Atwood, Alix Ohlin, Joshua Whitehead, Jocelyne Saucier, Kim Thúy, Esi Edugyan, Catherine Hernandez, David Alexander Robertson, David Robertson, Sydney Smith, Guillaume Perrault, Alexandra Stréliski, Haviah Mighty, Leela Gilday

Frankfurter Buchmesse 2020, Kanada, Kim Thúy
Kanada kündigt virtuelles Programm für die Special Edition der Frankfurter Buchmesse 2020 an. We Contain Multitudes mit Kim Thúy

Finden Sie bei Amazon alle Bücher, Informationen zum Autor und mehr.

Hinweis: Besprechungen (Rezensionsexemplare) erfolgen redaktionell mit einem Link zum Verlag (Buchinfo und “im Buch blättern”-Link). Über  Affiliate-Links (Amazon) erhalten wir beim Kauf eine Provision.

Gelesen: #Kanada kündigt virtuelles Programm für die Special Edition der #FrankfurterBuchmesse 2020 an. Feiern Sie also…

Gepostet von Wolfgang Schmitt am Samstag, 26. September 2020

.