Thilo Sarrazin: Feindliche Übernahme. Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht. Buch kaufen. Lesen. Mitdiskutieren

Das Zurückbleiben der islamischen Welt, die Integrationsdefizite der Muslime in Deutschland und Europa sowie die Unterdrückung der muslimischen Frauen sind eine Folge der kulturellen Prägung durch den Islam. Das zeigt Thilo Sarrazin in seinem neuen Bestseller

Feindliche Übernahme: Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht von Thilo Sarrazin

 

Feindliche Übernahme:
Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht
von Thilo Sarrazin
Gebundene Ausgabe: 496 Seiten
FinanzBuch Verlag
(30. August 2018)
ISBN-13: 978-3959721622
Gebundenes Buch EUR 24,99
E-Book EUR 21,99

 

Verlags-Info:
Feindliche Übernahme von Thilo Sarrazin

 

Auch Deutschland muss sich diesen Tatsachen stellen, wächst doch der Anteil der Muslime in Deutschland und Europa durch Einwanderung und anhaltend hohe Geburtenraten immer weiter an.

.

Bei einer Fortsetzung dieses Trends sind die Muslime hier auf dem Weg zur Mehrheit. Unsere Kultur und Gesellschaft lassen sich nur schützen, indem die weitere Einwanderung von Muslimen gestoppt und die Integration der bei uns lebenden Muslime mit robusten Mitteln vorangetrieben wird.

.

Denn alle Tendenzen, den Islam zu reformieren, sind bisher weitgehend gescheitert. So gibt es in keinem Land, in dem Muslime in der Mehrheit sind, Religionsfreiheit und eine funktionierende Demokratie.

.

Stattdessen leidet die islamische Welt als Ganzes unter einem explosionsartigen Bevölkerungswachstum, und ihre Fanatisierung nimmt ständig zu.

.

Thilo Sarrazin spannt einen Bogen von den Aussagen des Korans zur mentalen Prägung der Muslime, von da weiter zu Eigenarten und Problemen muslimischer Staaten und Gesellschaften und schließlich zu den Einstellungen und Verhaltensweisen von Muslimen in den Einwanderungsgesellschaften des Westens.

.

.

 

Zur Leseprobe

.

Zum Inhaltsverzeichnis

 

Thilo Sarrazin gilt als einer der profiliertesten politischen Köpfe der Bundesrepublik. Mit Deutschland schafft sich ab (2010) schrieb er einen Millionen-Bestseller, der eine große gesellschaftliche Debatte auslöste.
.
Ebenso erreichten alle seine folgenden Bücher Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste. Als Fachökonom und Politiker war er verantwortlich für Konzeption und Durchführung der deutschen Währungsunion, beaufsichtigte die Treuhand und saß im Vorstand der Deutschen Bahn Netz AG.
.
Von 2002 bis 2009 war er Finanzsenator in Berlin, anschließend eineinhalb Jahre Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank.

Zum Autorenprofil von Dr. Thilo Sarrazin

 

Feindliche Übernahme von Thilo Sarrazin

 

Pressestimmen (Auswahl):

 

Es ist nicht die Religion, Dummkopf!
Christian Rickens findet es falsch, mit Thilo Sarrazin über Faktenfehler zu streiten. Christian Rickens ist Ressortleiter Agenda.
01.09.2018, Update: 02.09.2018, 14:49 Uhr, www.handelsblatt.com

Causa Debatte
Sarrazins “Feindliche Übernahme”: Ist das Buch ein Skandal?
Sarrazin erfindet den Homo Koranicus, sagt Bekim Agai, Professor für Kultur und Gesellschaft des Islam an der Uni Frankfurt. Thilo Sarrazin zeichnet in seinem neuen Buch eine Karikatur des Islam.
causa.tagesspiegel.de (Bekim Agai); causa.tagesspiegel.de (Alle Debattenbeiträge)

Thilo Sarrazin
Eine Modelleisenbahn für Thilo Sarrazin
“Feindliche Übernahme” ist die Fleißarbeit eines Autors, der viel Zeit, aber wenig Ahnung hat.
Man darf sich Thilo Sarrazin als glücklichen Dilettanten vorstellen.
Eine Glosse von Daniel-Pascal Zorn
31. August 2018, 16:57 Uhr, www.zeit.de

ANTI-ISLAM-BUCH VORGESTELLT
SPD-Mann Sarrazin überholt die AfD von rechts
31.08.2018, 13:06 Uhr, www.bild.de

Buchschau unter Polizeischutz
Sarrazin – der Unverstandene
Donnerstag, 30. August 2018, www.n-tv.de

NEUES SARRAZIN-BUCH :
Haarsträubendes zum Islam
Von Rainer Hermann – aktualisiert am 30.08.2018, 10:57, www.faz.net

Sarrazins neues Buch
Thilo Sarrazin legt nach – verletzend, grenz-rassistisch und manipulativ
30.08.2018, 11:51 Uhr, www.tagesspiegel.de

„FEINDLICHE ÜBERNAHME“
„Im Islam ist eine Tendenz zum Beleidigtsein angelegt“
30.08.2018 – 14:51 Uhr, www.handelsblatt.com

“Feindliche Übernahme”
Angstmache, schwache Argumente, Hetze: Reaktionen auf das neue Sarrazin-Buch
Donnerstag, 30.08.2018, 15:06, www.focus.de

Genossen fordern Rauswurf
Thilo Sarrazin will in der SPD bleiben
Update 16:17 Uhr, 30.8.2018, www.tagesspiegel.de

SKANDAL-AUTOR
Koran, Kopftuch, Beschneidung: Sarrazins steile Islam-Thesen
30.08.2018 – 16:06 Uhr, www.wr.de

Neues Sarrazin-Buch
Deutschland braucht dieses Werk so dringend wie einen Ebola-Ausbruch
30. August 2018, 05:20 Uhr, www.sueddeutsche.de

Umstrittener Buchautor
Genossen wollen Sarrazin nicht mehr in der SPD
Sonntag, 12.08.2018, 11:10 Uhr, www.spiegel.de

 

 

MEINUNG: SARRAZINS ISLAMKRITIK
Will er nur destruktiv, oder kann er auch konstruktiv?
Veröffentlicht am 16.08.2018, www.welt.de

 

Twitter #ThiloSarrazin

 

Twitter #ThiloSarrazin

Twitter #ThiloSarrazin

 

Twitter #ThiloSarrazin

 

Twitter #ThiloSarrazin

 

 

Twitter #ThiloSarrazin

 

WikipediaInfo

 

Zitat: Thilo Sarrazin ist ein deutscher Volkswirt, Politiker und SPD-Mitglied. Im Buch Feindliche Übernahme: Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht behandelt der Autor das Thema Islam, wie bereits vorher im Bestseller Deutschland schafft sich ab. Die Veröffentlichung erfolgte am 30. August 2018. Herausgeber ist der FinanzBuch Verlag in der Münchner Verlagsgruppe GmbH.

Zum Inhalt

Die Kernaussagen des 496 seitigen Buches können wie folgt summiert werden:

  • Die Mehrheit der Muslime in Deutschland würden einer konservativen Islamauffassung folgen. Nur eine Minderheit der Muslime würden einen liberalen Islam praktizieren.
  • Der “konservative Islam” (hier differenziert Sarazin nicht zwischen Glaubensrichtungen im Islam) sei gegen das freiheitliches Denken, Gleichberechtigung, Geburtenkontrolle, wirtschaftlichen Erfolg und Integration.
  • Islamisch geprägte Länder seien in Wirtschaft, Bildung, Kultur und Demokratie im Vergleich zu westlichen Staaten rückständig. Die läge daran, dass dort ein konservativer Islam praktiziert werde.
  • Die Muslime haben weltweit eine überdurchschnittliche Geburtenrate. Hinzu kommt der Fakt, dass die Mehrheit der Migranten die nach Europa kommen Muslime sind.
  • In Deutschland seien derzeit 8% der Bevölkerung Muslime. 15% der Kinder unter fünf Jahren kämen aus muslimischen Familien. Darauf basierend rechnet Sarrazin vor, dass im Jahre 2050, 14% der europäischen Bevölkerung Muslime sein würden. 20% der deutschen Bevölkerung seien bis dahin Muslime.
  • Menschen muslimischen Glaubens seien schlechter integriert als Menschen aus Osteuropa oder Asiatischen Ländern. Dies läge an der Größe muslimischer Gruppen, der Abschottungstendenzen, der Rückständigkeit und der Intoleranz des konservativen Islams (Wikipedia)

 

VinTageBuch Seitentipp: Feindliche Übernahme: Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht. Buch von Thilo Sarrazin