Dinner for One oder: Der 90. Geburtstag. Es handelt sich um einen etwa 18-minütigen Sketch des englischen Komikers Freddie Frinton mit seiner Partnerin May Warden

Veröffentlicht von

Dinner for One oder: Der 90. Geburtstag
Mit Freddie Frinton und May Warden

Zitat: Ein Butler, eine Lady, viel Alkohol und ein Tigerfell: Das ist “Dinner for One“. Dazu gehören noch die längst verstorbenen Freunde von Miss Sophie: Mr. Winterbottom, Mr. Pommeroy, Admiral von Schneider und Sir Toby.

Aufgezeichnet wurde der Sketch mit dem britischen Humoristen Freddie Frinton und seiner Kollegin May Warden im Mai 1963 im legandären Studio B beim NDR in Hamburg.

1972 erstmals zu Silvester gesendet, gehört der Sketch um Butler James und Miss Sophie zum Jahreswechsel dazu wie Bleigießen, Sekt und Feuerwerk.

Dinner for One oder: Der 90. Geburtstag
Filme im Ersten, 31. Dezember 2017, 1:00 Uhr

 

Der 90. Geburtstag oder Dinner for One ist eine Fernsehproduktion des NDR aus dem Jahr 1963. Es handelt sich um einen etwa 18-minütigen Sketch des englischen Komikers Freddie Frinton mit seiner Partnerin May Warden.

Regie führte Heinz Dunkhase, obwohl Frinton der eigentliche Schöpfer der Inszenierung war. Ursprünglicher Autor des Sketches ist der Brite Lauri Wylie. Die Einleitung in der deutschen Version spricht Heinz Piper.

Inhalt: Dinner for One oder: Der 90. Geburtstag

Zu Anfang führt Heinz Piper als Conférencier in die Geschichte ein: Miss Sophie (May Warden) feiert ihren 90. Geburtstag. Wie in jedem Jahr hat sie dazu ihre vier engsten Freunde eingeladen: Sir Toby, Admiral von Schneider, Mr. Pommeroy und Mr. Winterbottom. Sie sind jedoch alle bereits verstorben, weshalb Butler James (Freddie Frinton) ihre Rollen übernehmen muss.

James muss nun nicht nur seiner Arbeitgeberin das Menü – Mulligatawny-Suppe, Schellfisch aus der Nordsee (North Sea haddock), Hühnchen (chicken) und Obst (fruit) – servieren, sondern auch den vier imaginären Herren die jeweils von Miss Sophie ausgewählten Getränke (Sherry, Weißwein, Champagner und Portwein) einschenken, in ihre Rollen schlüpfen und auf die Gastgeberin jeweils einen Toast ausbringen, wobei er den jeweiligen Gast nachahmt und dessen Glas austrinkt.

So wird er immer betrunkener und verliert seine würdevolle Haltung – sowohl in seiner Mimik als auch den Bewegungen. Schließlich zeigt er unzählige Varianten des Einschenkens und trinkt (nach fünfzehn Gläsern alkoholischen Getränken) versehentlich aus der Blumenvase, was er mit einer Grimasse und dem Ausruf “Huuuhhh, I’ll kill that cat!” quittiert.

Im Stück gibt es mehrere Running Gags:

James stolpert elfmal über den Kopf eines ausgelegten Tigerfells; als zusätzliche Pointen läuft er einmal zu seinem eigenen Erstaunen daran vorbei, stolpert dann aber auf dem Rückweg, einmal schreitet er grazil darüber hinweg und einmal springt er, schon deutlich angetrunken, im Schlusssprung hinüber.

Sir Toby möchte von jedem Getränk zusätzlich etwas eingeschenkt haben, wobei James der Aufforderung zunächst höflich und dann zunehmend sarkastisch nachkommt.

Miss Sophie erwartet, dass James als Admiral von Schneider mit dem Ausruf „Skål!“ die Hacken zusammenschlägt. Weil er sich dabei den Fußknöchel schmerzhaft anschlägt, fragt er jedes Mal nach, ob er das wirklich müsse (James: „Muss ich es dieses Jahr sagen, Miss Sophie?“

Miss Sophie: „Mir zuliebe, James“ – James: „Nur Ihnen zuliebe. Sehr wohl, ja, ja. Skål!“).

Dieser Gag wird als Zusatzpointe durchbrochen, als die Füße des schon angetrunkenen James einander verfehlen, was ihn straucheln lässt.

Vor jedem Gang und zunehmend lallend fragt James: “The same procedure as last year, Miss Sophie?” (deutsch: „Der gleiche Ablauf wie im vergangenen Jahr, Miss Sophie?“)

Diese erwidert stets: “The same procedure as every year, James.” (deutsch: „Der gleiche Ablauf wie in jedem Jahr, James.“) Dieser Dialog kommt fünfmal vor.

Schließlich beendet Miss Sophie den Abend mit einem Augenaufschlag und einem einladenden “I think I’ll retire” (deutsch: „Ich glaube, ich werde mich zurückziehen“), was James nach dem obligatorischen „The same procedure as last year?“

„The same procedure as every year“ mit einem Augenzwinkern und einem nonchalanten “Well, I’ll do my very best” (deutsch: „Gut, ich werde mein Bestes geben“) quittiert, um sich dann mit ihr in die oberen Räumlichkeiten zurückzuziehen.

Literatur

Thomas Burmeister: Dinner für den Rest der Welt. In: Der Tagesspiegel. 28. Dezember 2007.
Andreas M. Cramer: Dinner for One auf Goth’sch. Die beinahe wahre Geschichte des Dinners. KreativWerkstatt, Gotha 2011.
Dinner for One. Freddie Frinton, Miss Sophie und der 90. Geburtstag. Nautilus-Nemo Press, Hamburg 1985, ISBN 3-922513-26-3.
Helmut Grömmer: Miss Sophies Liebhaber: Die ganze Wahrheit über Dinner for One. Eichborn, Frankfurt am Main 1993, ISBN 3-8218-3309-2.
Stefan Mayr: Dinner for One von A–Z. Das Lexikon zum Kult-Vergnügen. Eichborn, Frankfurt am Main 2002, ISBN 3-8218-3610-5.
Wiard Raveling: Dinner for One. Ein deutsches Phänomen. In: Mut. MUT-Verlag, Asendorf 2000, 400, ISSN 0027-5093, S. 84-95.
Gernot Schulze: Nachschlag bei Dinner for One. In: Ulrich Loewenheim (Hrsg.): Urheberrecht im Informationszeitalter. Beck, München 2004, ISBN 3-406-51683-1.
Wikipedia: Dinner for One

Amazon Katalog Dinner for One

Dinner for One Fernsehtermine 2017

… Dinner for One DVD-Katalog (Amazon)

BR, 31. Dezember 2017, Dinner for One, 18:55 Uhr
BR, 31. Dezember 2017, Dinner for One, 0:50 Uhr
HR, 31. Dezember 2017, Dinner for One, 19:10 Uhr
MDR, 31. Dezember 2017, Dinner for One, 19:00 Uhr
NDR, 31. Dezember 2017, Dinner for One, 15:40 Uhr
NDR, 31. Dezember 2017, Dinner for One, 17:10 Uhr
NDR, 31. Dezember 2017, Dinner for One, 19:40 Uhr
NDR, 31. Dezember 2017, Dinner for One, 23:35 Uhr
RBB, 31. Dezember 2017, Dinner for One, 12:00 Uhr
RBB, 31. Dezember 2017, Dinner for One, 18:07 Uhr
SWR, 31. Dezember 2017, Dinner for One, 18:10 Uhr
WDR, 31. Dezember 2017, Dinner for One, 18:00 Uhr

 

Amazon Katalog Dinner for One

 

weitere Dinner … Fernsehtermine 2017

 

HR, 31. Dezember 2017, Dinner for One auf Hessisch, 17:45 Uhr
HR, 31. Dezember 2017, Dinner for One auf Nordhessisch, 18:45 Uhr
NDR, 31. Dezember 2017, Dinner for one – up Platt, 12:00 Uhr
SWR, 31. Dezember 2017, Dinner for Bonn, 16:30 Uhr
SWR, 31. Dezember 2017, Dinner in der Mäulesmühle, 18:00 Uhr
SWR, 31. Dezember 2017, Dinner in der Mäulesmühle, 23:55 Uhr
WDR, 31. Dezember 2017, Döner for one (Stunksitzung), 17:20 Uhr

WDR, 31. Dezember 2017, Dinner op Kölsch, 17:35 Uhr
WDR, 31. Dezember 2017, Döner for Wan(ne), 21:45 Uhr
WDR, 31. Dezember 2017, Dinner op Kölsch, 23:25 Uhr

Amazon Katalog Dinner for One

Dinner for One auf bayerisch: Mit Porträts der Partygäste
von Alfons Schweiggert (Autor),‎ Franz Eder (Autor, Illustrator)
Gebundene Ausgabe: 64 Seiten
Verlag: Edition Nautilus GmbH
Auflage: 2 (1. September 2002)
ISBN-13: 978-3894014032
Gebundene Ausgabe EUR 7,90
gebraucht ab EUR 0,58

Sensationelle Funde in der bayerischen Staatsbibliothek belegen, dass derKult-Silvester-Sketch vielleicht vom bayerischen Komiker-Genie Karl Valentin erfunden sein könnte.

Diese bayerische Ur-Fassung liegt hier erstmals vor. General von Schwanstein und die Herren Wampenrieder, Hirneis und Hingerl werden alle vom treuen Diener Tscharli feuchtfröhlich vertreten, der immer wieder über den Schädel des bayerischen Löwen stolpert. Frein Sophies 90. Geburtstag wird in einem urbayerischen Landhaus am Starnberger See bei Leberspatzl-Suppn, Kerschgeist, See-Renken, Schampus und Versoffenen Jungfern zünftig gefeiert. Dazu gibt es Anweisungen, wie sich der Sketch in das bayerische Brauchtum integrieren lässt Ois ganz genau so wie oiwci!

Dinner for One à la Netflix (2016)

Zitat: Die volle Version von Dinner for One – à la Netflix. Dein Lieblingssketch mal anders. Rat’ mal wer zum Essen kommt… Guten Rutsch!

Vintagebuch / Pinnwand Filme = Pinterest