Digitale Zukunft und neue Kultur: Wirkung auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft von Christoph Brüssel, Volker Kronenberg, Lenno Götze

Veröffentlicht von

Last Updated on

Die unterschiedlichen Facetten der digitalen Zukunft zu beleuchten
– sei es die aktive Gestaltungsaufgabe der Politik,
die ethischen und moralischen Anpassungen
durch Digitalisierung in der Gesellschaft oder
die technische und wirtschaftliche Verantwortung
– und in Bezug zueinander zu setzen, ist Aufgabe und Ziel dieser Publikation:

Digitale Zukunft und neue Kultur:
Wirkung auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft
von Christoph Brüssel,
Volker Kronenberg,
Lenno Götze

Taschenbuch: 180 Seiten
Tectum Wissenschaftsverlag
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3828844025
Broschiert 32,00 EUR
E-Book 25,99 EUR

zur Verlagsinfo
Digitale Zukunft und neue Kultur

Aus dem Inhalt:

Vorwort der Autoren

Geleitwort – Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Geleitwort – Vorstandsvorsitzender Senat der Wirtschaft Deutschlands
♦ Verantwortung und Ethik gewinnen eine Bedeutung – Conclusio der Autoren

Kapitel I.

♦ Digitale Technologie wandeln allein reicht nicht – 4.0 benötigt eine neue Kultur in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik
♦ Ein Blick auf die technischen Entwicklungshorizonte
♦ Aspekte aus der Perspektive der Wirtschaft – der ökologisch-sozialen motivierten Marktwirtschaft

Kapitel II

♦ Digitalisierung in Politik und Gesellschaft
♦ Ethik und Moral – die Digitalisierung aus moralphilosophischer Sicht
♦ Potenziale nutzen und Risiken unterscheiden bedenken – der Mensch als zentraler Akteur der Digitalisierung

Kapitel III

♦ Das ewige Leben auf Erden – digitale Dimension der humanen Evolution
Gastbeitrag: Die medizinischen Aspekte der digitalen Dimension
… Im Zuge der digitalen Transformation ist zudem der Ruf nach einer neuen Kultur für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft geboten.

Eine solche unterscheidet sich eben im Grunde von Einzelfallbetrachtungen und schafft einen konsensualen Gesamtrahmen, der als richtungsweisend und damit auch als Sicherheit gebende Linie durchdacht werden kann.

Das Vorwort und die Conclusio der Autoren sind zu Beginn der Publikation lokalisiert, die unterschiedlichen Betrachtungs- und Herangehensweisen an die benannten thematischen Schwerpunkte finden in den darauffolgenden drei Teilen statt – mit jeweils individueller Schwerpunktsetzung.

Mit Beiträgen von
Dr. Christoph Brüssel, Lenno Götze, Ulrich Kelber, MdB, Dieter Härthe, Karl Heinz Land, Prof. Dr. med. Ekkernkamp