Die Modeschöpferin: Roman von Katja Maybach … eine hochspannende, historische Familiengeschichte

Veröffentlicht von

Last Updated on

Dolce Vita, glamouröse Kleider und Mode-Spionage
Willkommen im Rom der 60er Jahre!

Katja Maybach taucht für Die Modeschöpferin erneut tief in die Welt der Mode ein und verknüpft mit dem für sie typischen Spannungsaspekt persönliche Erfahrungen aus einer Branche voller Glanz und Glamour mit der Geschichte zweier gegensätzlicher Schwestern:

Die Modeschöpferin
von Katja Maybach
Taschenbuch: 304 Seiten
Knaur TB Verlag
(1. Juli 2020)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3426525104
Taschenbuch 10,99 €
E-Book 9,99 €

zur Verlagsinfo
Die Modeschöpferin
von Katja Maybach

im Buch blättern
Die Modeschöpferin
von Katja Maybach

Buchzitat: Mit ihrem neuen Roman Die Modeschöpferin präsentiert Katja Maybach eine hochspannende, historische Familiengeschichte, die persönlicher nicht sein könnte.

Denn bereits mit fünfzehn Jahren gewann die in München lebende Autorin den Designerpreis einer großen deutschen Frauenzeitschrift für den Entwurf eines Abendkleides.

Mit siebzehn Jahren ging sie nach Paris und wurde zuerst Model in einem Couturehaus, später eine erfolgreiche Designerin.

Rom im August 1961

Bis zur Erschöpfung arbeitet die berühmte Modeschöpferin Simonetta de Rosa mit ihrem Team an der neuen Kollektion, die im Herbst auf einer glamourösen Modenschau präsentiert werden soll. Da erreichen sie zwei Nachrichten, die alles infrage stellen, was sie sich aufgebaut hat:

Ihre Schwester Chiara, zu der sie seit Jahren keinen Kontakt mehr hat, scheint eine Affäre mit dem Mann zu haben, den Simonetta liebt.

Plant Chiara, die ebenfalls als Modedesignerin arbeitet, sich auf diese Weise an Simonetta zu rächen?

Und ein amerikanisches Modehaus ist an zwei ihrer streng geheimen Entwürfe gelangt – wer aus ihrem Team, das ihr wie eine Familie ist, hat Simonetta derart betrogen, hat Modespionage betrieben, gar einen Mord begangen?

Der Termin für die Modenschau rückt unerbittlich näher, und Simonetta braucht all ihre Kraft, um ihre Kollektion doch noch zu dem Mode-Wunder zu machen, das alle erwarten. Wem kann sie jetzt noch trauen?

Katja Maybach war bereits als Kind eine echte „Suchtleserin“, was beinahe automatisch zum eigenen Schreiben führte. Schon mit zwölf Jahren schrieb sie ihren ersten Roman und einige Kurzgeschichten.

Doch sie hatte immer schon eine zweite Leidenschaft: die Mode. Und so gewann sie mit fünfzehn Jahren den Designerpreis einer großen deutschen Frauenzeitschrift für den Entwurf eines Abendkleides.

Mit siebzehn ging sie nach Paris und wurde zuerst Model in einem Couture Haus, später eine erfolgreiche Designerin.

Nach einer schweren Krankheit begann sie, Romane zu schreiben. Bereits ihr Debüt „Eine Nacht im November“  war ein großer Erfolg und wurde in Frankreich ein Bestseller.

Heute lebt die Autorin in München, sie hat zwei erwachsene Kinder.

Eine Nacht im November“ (Buchauszug: Als Sarah die plötzliche Nachricht vom Tod ihrer Mutter erreicht, entschließt sie sich, nach Paris zu fliegen, um endlich das Schweigen zu durchbrechen, das seit Jahren über deren Verschwinden liegt.

Schon bei der Beerdigung schlägt Sarah offener Hass entgegen, als eine alte Frau sie als Tochter ›des Nazis‹ bezeichnet.
Webseite: www.katja-maybach.de

Alle Bücher von Katja Maybach

Die Modeschöpferin von Katja Maybach
© Copyright: Buchcover und Inhaltsangaben KNAUR Verlag