Die Kleidermacherin. Roman von Núria Pradas

Die Kleidermacherin
Roman von Núria Pradas

Barcelona, 1917

Die hübsche Laia tritt eine Anstellung als Verkäuferin im Textilgeschäft Santa Eulalia an, in dem ihre Mutter als Näherin arbeitet. Laia ist von den luxuriösen Stoffen und schönen Kleidern fasziniert – und von der eleganten Roser.

Diese will aus dem traditionsreichen Unternehmen ihrer Familie das erste moderne Modehaus Spaniens machen. Allen sozialen Gegensätzen zum Trotz freundet Laia sich mit der privilegierten Roser an.

Doch dann tritt der charismatische Ferrán in ihr Leben – eine Begegnung, die das Leben beider Frauen für immer verändert …

Núria Pradas stammt aus Barcelona. Sie arbeitete zunächst als Lehrerin, bevor sie sich dem Schreiben widmete. „Die Kleidermacherin“ ist eine Hommage an ihre Stadt, deren jüngere Geschichte sie zu neuem Leben erweckt.

Der Roman entstand in engem Austausch mit dem luxuriösen Modehaus Santa Eulalia in Barcelona, das 1843 gegründet wurde.

Taschenbuch: 400 Seiten
Penguin Verlag
(14. November 2016)
ISBN-13: 978-3328100775
Originaltitel: Somnis a mida
Kindle Edition EUR 8,99
Taschenbuch EUR 10,00
gebraucht ab EUR 3,50 bei Amazon.de

Und noch mehr Buchtipps zum Thema „1920er Jahre“

Vintagebuch / Pinnwand „Romane, Zeitgeschichte“ = Pinterest