17. September 2021

Die Gewürz-Apotheke: Einfache Rezepturen aus der traditionellen orientalischen Heilkunde von Christine Ferrari mit Andrea Micus. Einmalige Einsicht in die seit vielen Jahrhunderten angewandten Heilmethoden und Rezepturen des Orients

Die Gewürz-Apotheke: Der reich bebilderte Gesundheitsratgeber
mit traditionellen Heilrezepturen aus dem Orient.
Einfache Rezepturen aus der traditionellen orientalischen Heilkunde:

Die Schweizerin Christine Ferrari lebt seit vielen Jahren auf ihrer Safran- und Kräuterfarm in Marokko und ist eine profunde Kennerin der orientalischen Pflanzenheilkunde und Berber-Kultur. In ihrem Ratgeber gibt sie dieses Wissen weiter und erklärt uns, wie wir mit Gewürzen Beschwerden lindern und unser Immunsystem stärken können.

So werden Verdauungsprobleme oder Kreislaufprobleme, Rückenschmerzen oder Erkältungen auf natürliche und ganzheitliche Weise behandelt.

Neben den Heilrezepturen lernen wir auch, wie wir aus Arganöl, Rosmarin und vielem mehr wohltuende Körperpflegeprodukte à la 1001 Nacht herstellen können.

Holen Sie sich die Medizin und Schönheits-Geheimnisse des Orients in Ihr eigenes Gewürz-Regal:

Die Gewürz-Apotheke:
Einfache Rezepturen aus der traditionellen orientalischen Heilkunde
von Christine Ferrari
mit Andrea Micus

(KNAUR MensSana, Medizin aus der Natur)
Knaur MensSana
(1. September 2021)
Gebundene Ausgabe: ‎ 160 Seiten
ISBN-13: ‎ 978-3426658864
Gebundenes Buch 20,00 €
E-Book 17,99 €

zur Verlagsinfo
Die Gewürz-Apotheke
von Christine Ferrari

im Buch blättern
Die Gewürz-Apotheke
von Christine Ferrari

Buchinfo: Die Gewürz-Apotheke. Einfache Rezepturen aus der traditionellen orientalischen Heilkunde.

Christine Ferrari lebt seit vielen Jahren auf ihrer Safran-und Kräuterfarm „Le Paradis du Safran“ in Marokko und ist eine profunde Kennerin der orientalischen Pflanzen-Heilkunde und Berber-Kultur.

Christine Ferrari spricht die Sprache der Einheimischen, lebt in engem Kontakt und hat dadurch tiefe Einblicke in deren orientalischen traditionellen, meist nur mündlich übertragenen, Heilmethoden.

In ihrem Ratgeber „Die Gewürz-Apotheke“ gibt Christine Ferrari dieses Wissen weiter und gewährt erstmals Einsicht in die seit vielen Jahrhunderten angewandten Heilmethoden und Rezepturen des Orients, die sie auch selbst erfolgreich nutzt.

Ihr kostbarer Safran, das „rote Gold“, verfeinert nicht nur Speisen, sondern heilt auch. Weihrauch und Arganöl oder Rosmarin und Thymian besitzen ebenfalls vielfältige Heilkräfte, die sich seit Jahrhunderten im Orient bewährt haben.

Beschwerden wie Erkältungen, Verdauungsstörungen, Rücken-, und Unterleibsschmerzen, Gelenkprobleme oder Depressionen können so auf natürliche Weise schonend behandelt werden.

Die erfolgreiche Autorin von „Die Safranfrau“ erklärt die richtige Zubereitung von Tee, Tinkturen, Heilölen, Salben und Kräuter-Mischungen und verrät Rezepturen, die jeder einfach nachmachen kann und die bei nahezu allen Erkrankungen wirksam sind.

  Ganz wichtig: Die beschriebenen Heilpflanzen und Heilkräuter sind überall erhältlich und die Anwendung (Umsetzung) tatsächlich sehr leicht.

Aus dem Inhalt:

Ein kurzer Weg durch die Geschichte der arabischen Medizin
Gewürzheilkunde des Orients ist für jedermann
Meine 20 Lieblingsgewürze – was sie sind und was sie können
Was hilft bei … ? Rezepturen zum Nachschlagen
Weil Gesundheit auch durch den Magen geht – drei Lieblingsrezepte zum Schluss

Christine Ferrari, geb. 1960 in Basel, lebt seit zehn Jahren in Marokko. Während der Erntezeit beschäftigt sie bis zu fünfzig Berberinnen und die Qualität ihres “roten Goldes” ist weltweit bekannt. Ihr botanischer Garten fasziniert Touristen aus der ganzen Welt.
Christine Ferrari Webseite: www.diesafranfrau.de
Christine Ferrari Tripadvisor: „Himmel auf Erden“

Andrea Micus schreibt seit vielen Jahren für Frauenzeitschriften und ist Autorin zahlreicher Sachbücher und einfühlsamer Biografien.