Die Dünenvilla: Roman von Nicole Winter. Die opulente Auswanderer-Saga um eine deutsche Arzt-Familie auf Marthaʼs Vineyard, dem Sylt der US-Ostküste

Veröffentlicht von

Last Updated on

Mit Die Dünenvilla von Nicole Winter reisen wir nach Martha’s Vineyard im Jahr 1884:

Der deutsche Arzt Friedrich Böhm wählt die Insel vor der Ostküste der USA als Standort für sein ­Sanatorium, weil ihn die langen Sandstrände und sanften Dünen an die heimische Ostsee erinnern.

Hier will er seiner Familie eine neue Zukunft aufbauen. Doch Böhms Sohn ­Thomas hat nur widerwillig Medizin studiert, viel lieber würde er sich der aufstrebenden Psychologie zuwenden.

Und seine Tochter Sophia sieht keine Perspektive im Leben – bis sie sich in den Naturforscher Scott verliebt:

Die Dünenvilla: Roman
von Nicole Winter

Taschenbuch: 448 Seiten
Verlag: Knaur TB
(4. Mai 2020)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3426524060
Taschenbuch 9,99 €
E-Book 9,99 €

zur Verlagsinfo
Die Dünenvilla
von Nicole Winter

im Buch blättern
Die Dünenvilla
von Nicole Winter

Buchzitat: Wo Träume eine neue Chance bekommen:
die opulente Auswanderer-Saga um eine deutsche Arzt-Familie auf Marthaʼs Vineyard, dem “Sylt der US-Ostküste”.

Marthaʼs Vineyard 1884

… vor der grandiosen Küste der amerikanischen Ostküste … Boston 1884

Weil ihn die langen Sandstrände und sanften Dünen an die heimische Ostsee erinnern, wählt der deutsche Arzt Friedrich Böhm die Insel vor der Ostküste der USA als Standort für sein Sanatorium. Hier will der Auswanderer seiner Familie eine neue Zukunft aufbauen.

Doch Böhms Sohn Thomas hat nur widerwillig Medizin studiert, viel lieber würde er sich der aufstrebenden Psychologie zuwenden. Und seine Tochter Sophia sieht mit ihrem gelähmten Bein keine Perspektive im Leben – wozu könnte sie schon nützen, und welcher Mann sollte eine behinderte Frau lieben?

Als sie sich jedoch in den Naturforscher Scott verliebt, wird ihr Mut erneut auf eine schwere Probe gestellt, denn Scott will keinesfalls auf Marthaʼs Vineyard bleiben.

Sein Herz gehört dem auf immer verlorenen alten Westen der USA mit seinen riesigen Büffelherden und Schwärmen von Wandertauben, die den Himmel verdunkeln.

Kann die Zukunft eine Chance haben,
wenn man die Vergangenheit nicht loslassen kann?

Nicole Winter ist das Pseudonym einer nach Kanada ausgewanderten Hamburgerin, die als Literaturübersetzerin an den Quellseen des Yukon River in der Wildnis lebt.

Die Auswanderer-Saga “Die Dünenvilla” um die deutsche Familie Böhm ist ihr erster Roman.