17. September 2021

Deutscher (kleinster) Bier Atlas. In Deutschland gibt es eine große Anzahl von Biersorten, die zum Teil nur regional, zum Teil aber auch deutschlandweit verbreitet sind

Deutsches Bier

Bier ist ein Getränk, das durch Gärung aus stärkehaltigen Stoffen gewonnen und nicht destilliert wird. Bei der Herstellung des meist kohlensäurehaltigen Getränks werden oft Hopfen oder andere Würzstoffe zugesetzt, etwa Früchte, Kräuter wie Grut oder andere Gewürze. Der Alkoholgehalt der meisten Biersorten liegt in Deutschland zwischen 4,5 % und 6 %, je nach Sorte aber auch darüber.

Die Einteilung nach Biertypen ist historisch bedingt und heutzutage nicht mehr sehr geläufig. Die Bezeichnungen leiten sich von berühmten Brauorten ab, deren Biersorten typisch für sie waren. Am Bekanntesten ist heutzutage noch das Münchner oder das Dortmunder.

Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan:
Die älteste Brauerei der Welt
Adresse:
Alte Akademie 2, 85354 Freising
Webseite:
https://www.weihenstephaner.de/

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von beerstagr.am (@beerstagr.am)

Oberfranken oder „Bierfranken“
Die Region mit den absolut meisten Brauereien
Wiki-Info: Franken ist für sein Bier bekannt. Oberfranken besaß bis in die 1960er Jahre die höchste Brauereidichte der Welt.[147] In Franken befinden sich daher die meisten Brauereien Bayerns, die meisten Brauereien sind jedoch klein. Mönche führten die Braukunst in Franken ein. Eines der größten Hopfenanbaugebiete Deutschlands ist das Spalter Hopfenland. Traditionell wird in Franken das Bier meistens direkt am Felsenkeller getrunken.

In Abgrenzung zu anderen bayerischen Gebieten werden Steinkrüge von einem halben Liter Volumen, genannt Seidla, bevorzugt. Die beiden ältesten, noch aktiven Brauereien Frankens sind die Klosterbrauerei Weißenohe und die Brauerei Wurm, beide aus dem 12. Jahrhundert.
Webseiten:
https://www.franken-bierland.de/
https://www.franken-bierland.de/geniessen/
https://www.franken-bierland.de/karte/

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von 🍻 yourbrandedbeer.de 🍻 (@yourbrandedbeer)

Schlossplatzbrauerei Berlin Köpenick
Die kleinste Brauerei Deutschlands
Adresse:
Grünstraße 24, Auf dem Schlossplatz, 12555 Berlin

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von visitBerlin (@visit_berlin)

Nördlichste Inselbrauerei Deutschlands: auf Sylt.
Sylter Meersalz Manufaktur in List
Adresse:
Hafenstraße 2, 25992 List
Webseite:
https://sylter-genussmacherei.de/

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von beerstagr.am (@beerstagr.am)

Deutschlands höchster Biergarten
Gipfelalm auf der Zugspitze
Anfahrt:
Seilbahn Zugspitze
Am Eibsee 6, 82491 Grainau
Kreuzeckbahn
Am Kreuzeckbahnhof 1, 82467 Garmisch-Partenkirchen
Zahnradbahn-Haltestelle Hammersbach
Kreuzeckweg, 82491 Grainau
Webseite: https://zugspitze.de/de/Zugspitze/Gastronomie

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ben – pls colour button above (@travel2fotos)

Die längste Theke der Welt
in der Düsseldorfer Altstadt
Die Altstadt ist das historische, politische und kulturelle Zentrum der Landeshauptstadt. Im Stadtteil befinden sich u. a. das Rathaus, die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen sowie die Kunstakademie Düsseldorf. Weite Teile der Altstadt sind Fußgängerzone mit zahlreichen Ladenlokalen und gastronomischen Einrichtungen.

Auf einem halben Quadratkilometer ballen sich hier über 300 Kneipen, Diskotheken und Restaurants, die der Altstadt den im „Altbierlied“ besungenen Ruf der „längsten Theke der Welt“ eingetragen haben. Die Front der Altstadt zum Rhein bildet die Rheinuferpromenade. Nach Nordosten wird die Altstadt vom Hofgarten begrenzt, nach Süden geht sie in die Carlstadt über, nach Osten in den Stadtteil Stadtmitte.

Die wohl bekannteste Düsseldorfer Kneipe ist die Hausbrauerei Zum Uerige unweit des Rheinufers. Als Treffpunkt der Kunstszene der nahe gelegenen Kunstakademie gilt hingegen die Brauerei im Füchschen, in der etwa Joseph Beuys ein oft gesehener Gast war. Die langlebigste Tradition dagegen hat sicher „En de Canon“. Das Brauhaus Schumacher kann in seiner Geschichte bis in das Jahr 1838 zurückblicken und ist für sein besonders herbes Bier bekannt. Weitere bedeutende Kneipen in der Altstadt sind:
das Brauhaus zum Schlüssel
Zum Schiffchen
Benders Marie
Tourist-Information Hauptbahnhof
Immermannstraße 65B, 40210 Düsseldorf
Webseite: https://www.duesseldorf-tourismus.de/

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tobias Wobisch, Düsseldorf (@tobiaswobisch)

Der wahrscheinlich größte Biermarkt der Welt
Getränkemarkt Maruhn in Darmstadt-Eberstadt
Maruhn – Welt der Getränke
Über 5.000 Getränkesorten aus über 60 Ländern auf 1.300 qm,
darunter Craftbier, Wein, Spirituosen und Raritäten.
Adresse:
Pfungstädter Str. 174, 64297 Darmstadt
Webseite:
https://maruhn-welt-der-getraenke.de/

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Eduardo Naranjo Schulz (@eduardonaranjo)

Bier-Stadt der Superlative
München
Münchner Bier ist eine seit 1998 geschützte geographische Angabe für Bier, das innerhalb der Stadtgrenzen der Stadt München von den zum Verein Münchner Brauereien zusammengeschlossenen Brauereien Augustiner Bräu, Spaten-Franziskaner-Bräu, Hacker-Pschorr, Paulaner, Hofbräu und Löwenbräu gebraut wird.

Aus der Tradition sind Münchner Brauereien an das Münchner Reinheitsgebot von 1487 gebunden, das insbesondere vorschreibt keine Zusatzstoffe zu verwenden. „‚Münchner Bier‘ dürfen nur die Münchner Brauereien herstellen und daher ist Münchner Bier auch eine eingetragene Marke. […]

Nach Abschluss ihrer Ausbildung geben [die Auszubildenden der Münchner Brauereien] zusammen mit Verantwortlichen der Brauereien eine Ehrverpflichtung, den „Preu-Aid“ ab, Münchner Bier nur mit Wasser, Malz, Hopfen und Hefe zu brauen.

Nach alter überlieferter Rezeptur wird also noch heute aus reinen natürlichen Rohstoffen – wie reinem Wasser aus eigenen Tiefbrunnen, bestem Malz und ausgewähltem Hopfen ein Bier gebraut, das Weltruf genießt.“
Verein Münchener Brauereien e.V.
Webseite:
https://www.muenchnerbier.de/

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BROY (@broy_beer)

„Beste Brauerei Deutschlands
Bestes alkoholfreie Bier des Jahres“
Craft Beer Kreative Bierbrauerei
Hamburg

Kehrwieder Kreativbrauerei aus Hamburg-Harburg
Adresse:
Sinstorfer Kirchweg 74-92, 21077 Hamburg
Webseite:
https://www.kehrwieder.beer/
Verein Deutsche Kreativbrauer e.V.
Adresse:
Rathgeberstraße 7, 97656 Oberelsbach
Webseite:
https://deutschekreativbrauer.de/

Wenn Sie die obigen Instagram-Funktionen nutzen, erklären Sie sich mit den Instagram API-Nutzungsbedingungen einverstanden.

Touristenstraßen wie die Aischgründer Bierstraße und die Bayerische Bierstraße erschließen die touristische Vermarktung von Bier und Brauwirtschaft.
x
Die Aischgründer Bierstraße ist eine Touristenstraße im mittelfränkischen Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim, die sich mit den Themenbereichen Bier und Bierbrauen befasst.
x
Die Bayerische Bierstraße verläuft derzeit von der Stadt Ingolstadt ausgehend durch die Landkreise Neuburg-Schrobenhausen, Pfaffenhofen an der Ilm und Kelheim. Sie verbindet zahlreiche Brauereien und Museen (u. a. das Brauereimuseum des Klosters Ettal) und demonstriert Reinheits- und Herstellungstechniken.
x
Der Internationale Tag des Bieres wird seit 2008 jährlich am ersten Freitag im August gefeiert.
x
Der Deutsche Brauer-Bund feiert seit 1994 den Tag des Deutschen Bieres jeweils am 23. April.
x

Bild von Photo Mix auf Pixabay
https://pixabay.com/de/photos/zwei-arten-von-bier-dunkel-hell-1978012/

Thema Bier auf Amazon.de (vom Bier-Buch bis zu Biereinkauftipps)

x