Der Hexenstein: Absturz ins Reich der dämonischen Finsternis von Manfred Böckl,  ein mitreißendes Szenario des barocken Lebens vor gut 300 Jahren

Anno 1699 in Süddeutschland. Auf fürstbischöflichem Territorium tut sich ein Abgrund auf: „Teufelsbuhlinnen“ brauen die verbotene Schwarze Salbe, treffen sich nachts bei einem Monolithen aus grauer Vorzeit, beschwören Dämonen und feiern Orgien über verschollenen Gräbern:

 

Der Hexenstein:
Absturz ins Reich der dämonischen Finsternis
von Manfred Böckl
Taschenbuch: 224 Seiten
Battenberg Gietl Verlag / SüdOst Verlag
(16. März 2018)
ISBN-13: 978-3955877149
Taschenbuch EUR 13,90

 

Verlagsinfo zum Buch
Der Hexenstein:
Absturz ins Reich der dämonischen Finsternis von Manfred Böckl

.
Leseprobe zum Buch
Der Hexenstein:
Absturz ins Reich der dämonischen Finsternis von Manfred Böckl

 

Der Hexenstein:
Absturz ins Reich der dämonischen Finsternis von Manfred Böckl
bewerte ich wie folgt (maximal 10 Punkte):
Handlung, Thema: 10 Punkte
Spannungsbogen: 10 Punkte
Schreibstil: 9 Punkte

 

Ihnen, den Dämonen, steht ein nicht weniger besessener Mönch gegenüber, dessen Herkunft von einem furchtbaren Geheimnis überschattet ist.

Und zuletzt, als nach Hetzjagd und grauenhafter Folter die Hexenfeuer brennen, zeigt Satan sein wahres Gesicht.

Manfred Böckl zeichnet ein mitreißendes Szenario des barocken Lebens vor gut 300 Jahren: farbig, derb, schillernd – ein faszinierendes Gemälde jener Zeit der schärfsten Konfrontation zwischen blutsaugerischem Klerus und bis zum Weißbluten geknechteten Hörigen, die sich auf ihre Weise gegen die Unterdrückung zu wehren versuchen.

Der Roman basiert auf den erhaltenen Protokollen des Hexenprozesses von Ringelai/Perlesreut (Bayerischer Wald) und führt zu den heute noch existierenden Schauplätzen.

.

Aus dem Nachwort: Der Hexenprozess von Ringelai*/Perlesreut fiel in eine Zeit, in welcher der Höhepunkt derartiger Verfolgungen (15. bis frühes 17. Jahrhundert) längst überschritten war.

Trotzdem fanden allein in Bayern, nach dem Jahr 1703 mehr als sechzig weitere Tribunale statt, welche mit Sicherheit eine noch höhere Zahl an Menschenleben forderten.

Die letzten Verbrennungen in diesem geographischen Raum ereigneten sich im katholischen Hochstift Kempten (1775) sowie in Memmingen (1790) und in den kleinen Ort Zusameck (1792). 1793, im preußischen Posen, kam es noch einmal zu einem Inquisitionsverfahren auf deutschem Boden.

* Ringelai ist eine Gemeinde im niederbayerischen Landkreis Freyung-Grafenau (Bayerischer Wald).

 

Manfred Böckl, geboren am 02.09.1948 in Landau a.d. Isar (Niederbayern), war nach seinem Studium in Regensburg zunächst als Volontär und dann als Redakteur bei der “Passauer Neuen Presse”, und ab Januar 1976 als freier Schriftsteller tätig.

Heute lebt er in Empertsreut im Bayerischen Wald. Er verfasst hauptsächlich Historische Romane, Sachbücher und Drehbücher. Außerdem war er Stadtschreiber von Otterndorf (Niedersachsen, 1986) und Neumüller-Stipendiat der Stadt Regensburg (1987 bis 1988).
Webseite: Manfred Böckl auf www.literaturportal-bayern.de
TVA-Autorenportrait vom 13.05.2015: http://bit.ly/2dAooWq

 

SüdOst-Verlag:
Lieferbare Titel von Manfred Böckl

Das Mysterium der Erdställe
Prophezeiungen zum Dritten Weltkrieg
Verborgene Schätze in Bayern
Der Mühlhiasl
Oft war es wie im Roman
Das Amulett aus Keltengold
Der Uttenschwalb
Prophet der Finsternis
Die Kaiserhure
König der Wildschützen
Mühlhiasl
Der Tote am Kalten Baum
Die Leibeigenen
Bischofsmord und Hexenjagd
Kreuzzug bis ans Höllentor
Der Hexenstein

 

Der Hexenstein: Absturz ins Reich der dämonischen Finsternis von Manfred Böckl

 

VinTageBuch Infoseiten:

 

Oft war es wie im Roman: Mein Schriftsteller-Leben mit allen Höhen, Tiefen, Verrücktheiten, Erkenntnissen und vielem mehr von Manfred Böckl

Bischofsmord und Hexenjagd: Die spektakulärsten Kriminalfälle aus dem historischen Bayern von Manfred Böckl

Der Hexenstein: Absturz ins Reich der dämonischen Finsternis von Manfred Böckl, ein mitreißendes Szenario des barocken Lebens vor gut 300 Jahren

 

Werbung
Bücher zum Thema Hexenverfolgung bei Amazon.de
Inquisition & Mittelalter
Hexen & Magie