1500er Jahre Renaissance: Literatur. Film. Musik. Biografien & Kultur | 1600er Jahre Renaissance: Literatur. Film. Musik. Biografien & Kultur | 1700er Jahre: Literatur. Film. Musik. Biografien & Kultur | Vintage & Retro. Kunst & Kultur. Geschichte & Mode

Der Hexenhammer von Jakob Sprenger und Heinrich Institoris. Von Hexen-Verfolgungen und Hexenprozesse. Letzte Hexenprozesse und Wiki ABC

19/08/2018

Der Hexenhammer (lat. Malleus Maleficarum) ist ein Werk zur Legitimation der Hexenverfolgung, das der Dominikaner Heinrich Kramer (lat. Henricus Institoris) nach heutigem Forschungsstand im Jahre 1486 in Speyer veröffentlichte und das bis ins 17. Jahrhundert hinein in 29 Auflagen erschien.

Der Hexenhammer muss in engem Zusammenhang mit der sogenannten Hexenbulle des Papstes Innozenz VIII. vom 5. Dezember 1484 gesehen werden.

Die päpstliche Bulle Summis desiderantes affectibus markierte zwar nicht den Beginn der Hexenverfolgungen in Europa, jedoch erreichte sie nun mit offizieller Beglaubigung durch das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche eine völlig neue Dimension:

 

Der Hexenhammer
von Jakob Sprenger und Heinrich Institoris
Taschenbuch: 506 Seiten
Jazzybee Verlag
ISBN-13: 978-3849698881
Taschenbuch EUR 12,99 bei Amazon.de

Zitat: Kramer sammelt mit seinem Gehilfe Dr. theol. Johannes Gremper in seinem Buch weit verbreitete Ansichten über die Hexen und Zauberer. Im Hexenhammer werden die bestehenden Vorurteile übersichtlich präsentiert und mit einer vermeintlich wissenschaftlichen Argumentation begründet.

 

Der Hexenhammer (Gesamtausgabe in 3 Bänden):
Ein Werk zur Legitimation der Hexenverfolgung, das der Dominikaner Heinrich Kramer (lat. Henricus Institoris) im Jahre 1486 veröffentlichte
von Heinrich Institoris (Autor)
Jakob Sprenger (Autor)
J. W. R. Schmidt (Einleitung, Übersetzer)
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1378 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 640 Seiten
Verlag: Musaicum Books (6. Oktober 2017)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B0769X379V
Kindle EUR 0,49 bei Amazon.de

Zitat: Der Hexenhammer (lat. Malleus Maleficarum) ist ein Werk zur Legitimation der Hexenverfolgung, das der Dominikaner Heinrich Kramer (lat. Henricus Institoris) nach heutigem Forschungsstand im Jahre 1486 in Speyer veröffentlichte und das bis ins 17. Jahrhundert hinein in 29 Auflagen erschien.

Auf den Titelblättern der meisten älteren Ausgaben wird auch Jakob Sprenger als Mitautor genannt, das wird aber von der neueren Forschung teilweise bestritten.

Eine bedeutende Rolle in der Popularisierung der Hexenverfolgung spielte der 1486 erschienene Hexenhammer, Malleus maleficarum, in der der Dominikaner und gescheiterte Inquisitor Heinrich Kramer seine Vorstellungen von Hexen zusammenfaßte und mit Dutzenden von Kirchenväter-Zitaten zu untermauern suchte.

Sein Werk erreichte zwar nie kirchliche Anerkennung – auch wenn der Verfasser dies durch Voranstellung der päpstliche Bulle Summis desiderantes versuchte zu suggerieren – und war damit keine Grundlage zum kirchlichen Vorgehen und ersetzte auch nie die weltliche Rechtsprechung.

Zur Inhalt:
Der Hexenhammer. Erster Teil: Was sich bei der Zauberei zusammenfindet: 1. Der Teufel 2. Der Hexer oder die Hexe 3. Die göttliche Zulassung.

Der zweiter Teil handelt von den Arten der Behexungen und wie man solche heben könne. Er enthält nur zwei Hauptfragen, die jedoch in vielen Kapiteln behandelt werden.

Es folgt der dritte Teil des ganzen Werkes: über die Arten der Ausrottung oder wenigstens Bestrafung durch die gebührende Gerechtigkeit vor dem geistlichen oder weltlichen Gericht, und wird fünfunddreißig Fragen enthalten; die allgemeine und einleitende jedoch wird vorausgeschickt.
Aus dem Lateinischen übertragen und eingeleitet von J. W. R. Schmidt.

 

Werbung
Bücher zum Thema Hexenverfolgung bei Amazon.de
Inquisition & Mittelalter
Hexen & Magie

 

 

Malleus Maleficarum, das ist: Der Hexenhammer
von Jakob Sprenger (Autor)
Heinrich Institoris (Kramer)
Taschenbuch: 332 Seiten
CreateSpace Independent Publishing Platform(22. März 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1544864272
ISBN-13: 978-1544864273

 

Im Schatten der Hexen: Hexenjagd II
Der Eibenspiegel
von Kathrin R. Hotowetz (Autor)
K. Packebusch (Illustrator)
A. Steinbach (Fotograf)
Taschenbuch: 430 Seiten
Verlag: Geistmühle
(2. November 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3943455750
ISBN-13: 978-3943455755
gebraucht ab EUR 10,75 bei Amazon.de

Zitat: … je näher Walpurgis rückt, desto mehr braut sich über den Bergen des Harzes etwas spürbar Unheimliches zusammen, doch eine Lösung scheint unerreichbar. So brechen die Frauen des Weißen Ordens am Morgen des letzten Apriltages auf, ohne das Rätsel gelöst zu haben.

Sie begeben sich zum alten Standort des versunkenen Waldes der tanzenden Bäume, auf den Schlangenberg, dem letzten bekannten Ritualplatz der Eichenweisen. Doch sie haben keine Ahnung, was sie dort tun müssen.

 

Hexenjagd in Deutschland
Geschichte erzählt: Band 2
von Rainer Decker
Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
Verlag: Primus in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3896783203
ISBN-13: 978-3896783202
gebraucht ab EUR 9,19 bei Amazon.de

ZitatDer Band erzählt die Geschichte der Hexenjagd in Deutschland am konkreten Beispiel von teuflischer Besessenheit und Hexenverfolgung im Hochstift Paderborn 1656-1659. Dargestellt wird der Ablauf eines typischen Prozesses; die Bedeutung von Folter und Hinrichtung; das Phänomen der Lynchjustiz, von pogromartigen Exzessen gegen vermeintliche Hexen.

Diese Binnenhandlung ist eingebettet in eine Art Rahmenhandlung, die zum einen die Ereignisse in Paderborn in den größeren Kontext der Hexenverfolgung in Deutschland stellt, zum anderen zeigt, wie die oberste Ebene der katholischen Kirche (Papst und Inquisition in Rom) auf die Hexenjagd reagieren.

Welche Einstellung hat die katholische Kirche zu Magie und Hexerei? Rainer Decker zieht dabei auch den Vergleich zur evangelischen Kirche und der weltlichen Justiz, die im Verlauf der Hexenprozesse eine entscheidende Rolle spielt.

 

Werbung
Bücher zum Thema Hexenverfolgung bei Amazon.de
Inquisition & Mittelalter
Hexen & Magie

 

VinTageBuch Info / Wiki

 

QuellenWikipedia / Hexenverfolgung
Wikipedia / Hexenverfolgung /Altertum
Wikipedia / Hexenverfolgung / Mittelalter
Wikipedia / Hexenverfolgung / Mittelalter / Inquisition
Siehe auch: „Inquisition und Hexenverfolgung“ im Wikipedia-Artikel: Inquisition
Wikipedia / Hexenverfolgung / Frühe Neuzeit
Wikipedia / Hexenverfolgung / Verbreitung
Wikipedia / Hexenverfolgung / Rechtsprechung gegen Hexen
Wikipedia / Hexenverfolgung / Verfahren bei Hexenprozessen
Wikipedia / Hexenverfolgung / Letzte Hexenprozesse
Wikipedia / Hexenverfolgung / Hexenbulle
Wikipedia / Hexenverfolgung / Hexenhammer
Wikipedia / Hexenverfolgung / Luthers Haltung zur Hexenverfolgung
Wikipedia / Hexenverfolgung / Zweifel an Zauberkünsten und Kritik am Prozessverfahren
Wikipedia / Hexenverfolgung / Reaktionen von kirchlicher Seite
Wikipedia / Hexenverfolgung / Hexenverfolgung heute
Wikipedia / Hexenverfolgung / Hexentanzplätze
Wikipedia Kategorie: Hexenverfolgung nach räumlicher Zuordnung
Wikipedia Kategorie: Hexenverfolgung in der Kultur
Wikipedia Kategorie: Täter der Hexenverfolgung
Wikipedia Kategorie: Hexe in der Mythologie
Wikipedia Kategorie: Liste bekannter Personen, die wegen Hexerei hingerichtet wurden
Wikipedia Seiten in der Kategorie „Hexenverfolgung“
Wikipedia Kategorie: Hexerei
Wikipedia Kategorie: Opfer der Hexenverfolgung
Wikipedia Kategorie: Täter der Hexenverfolgung

 

  

  

  

 

VinTageBuch Infoseiten (Thema: Hexen)

Von Nachtwächtern, Huren, Hexen und Henkern. Von Hexen-Verfolgungen und Hexenprozesse. Von Adensen bis Fürsteneck

Von Nachtwächtern, Huren, Hexen und Henkern. Von Hexen-Verfolgungen und Hexenprozesse. Von Gadebusch bis Münster

Von Nachtwächtern, Huren, Hexen und Henkern. Von Hexen-Verfolgungen und Hexenprozesse. Von Neustadt am Rübenberge bis Sundern

Von Nachtwächtern, Huren, Hexen und Henkern. Von Hexen-Verfolgungen und Hexenprozesse. Von Thüringen (Freistaat) bis Würzburg

Der Hexenhammer von Jakob Sprenger und Heinrich Institoris. Von Hexen-Verfolgungen und Hexenprozesse. Letzte Hexenprozesse und Wiki ABC

Hexen und Hexenverfolgung: Eine kurze Kulturgeschichte von Malcolm Gaskill. Letzte Hexenprozesse und Wiki ABC

 

Werbung
Bücher zum Thema Hexenverfolgung bei Amazon.de
Inquisition & Mittelalter
Hexen & Magie