Demnächst ohne Auto: Warum unsere Mobilität ohne eigene vier Räder nicht möglich, nicht ökologischer und nicht bezahlbar wäre von Oswald Metzger

Last Updated on

Stickoxid-Hysterie und Klimaschutz-Panik
– hat das Auto angesichts einer vielbeschworenen »Verkehrswende« noch eine Zukunft?

Ist es wirklich Wissenschaft, was von vielen »Experten« verbreitet wird, oder doch nur vordergründige Ideologie?

Demnächst ohne Auto:
Warum unsere Mobilität ohne eigene vier Räder nicht möglich, nicht ökologischer und nicht bezahlbar wäre
von Oswald Metzger
Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
FinanzBuch Verlag
(11. September 2019)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3959722889
Gebundenes Buch 24,99 EUR
E-Book: 21,99 EUR

Zur Verlagsinfo:
Demnächst ohne Auto
von Oswald Metzger

Im Buch blättern:
Demnächst ohne Auto
von Oswald Metzger

Aus dem Inhalt:

Teil 1a: Menschen motorisiert mobil
1. Das Rad der Geschichte dreht sich
2. Viel Mobilität, verteilt auf sehr viele Menschen
3. Auto versus ÖV – wer schafft es mit weniger Energie?
4. Der Klimaeffekt von Nachfrageänderungen
5. Fortsetzung: Klima-Vergleich ÖV vs. PKW
6. »Wissenschaft« und Realität
7. Gestreift: weitere Umweltaspekte

Teil 1b:Geld spielt eine Rolle!
8. Was öffentliche Verkehrsmittel wirklich kosten
9. Exkurs: Eckwerte für den ÖPNV gesamt
10. Vergleichbare Kosten eines PKW
11. Die gewaltige Effizienz-Bandbreite des ÖV
12. Hohe Kosten zusätzlicher ÖV-Leistungen
13. Die »externen Kosten« des Autos
14. Der Staat stellt sich einfach mal dumm
15. Klimaschutz durch ÖPNV – zu welchem Preis?

Teil 2: Güter auf Reisen
16. Gütertransport von nah bis fern
17. Spielräume für die »Verlagerung«
18. Wohin mit den zusätzlichen LKW?
19. Wegekosten (von LKW) mit viel Phantasie
20. Fairer Wettbewerb? Fehlanzeige!

Teil 3: Mobilität am Wohnort
21. Das Fahrrad und seine Grenzen
22. Exkurs: Zur Statistik des Radanteils …
23. Das Fahrrad und seine Lebensgefahren
24. »Multimodal« motiviert – zu Ausreden
25. Bestandsaufnahme: Marktanteile von ÖV und MIV
26. Siedlungs- und Verkehrsentwicklung
27. Ohne Auto in der Großstadt: Gründe
28. Exkurs: Personenverkehr in Deutschland, 2002–2017
29. Exkurs: MiD-Vergleich 2017 versus 2008

Teil 4: Ideologie als Innovation verkleidet
30. Wie man keine Staus vermeidet, aber zu Geld kommt
31. Zeit ist Geld, nämlich Gewinn für den Staat?
32. Kostspielige Milchmädchenphantasien
33. Systemfragen: Freiheit, Effizienz und Markwirtschaft
34. Elektromobilität und Klima: Keine Liebesheirat

Ausblick
35. Alternativen zum Akku in Sichtweite
36. Mehr moderne Nischenprodukte
37. Tretroller – ein Kinderspielzeug als Verkehrsmittel?
38. Schienen und Straßen des Bundes: keine Balance
39. Das Individuelle und der Verkehr der Zukunft

Buchzitat: Können »geteilte Autos« und »E-Scooter« den Pkw als angebliches Auslaufmodell ersetzen?

Kann man Autobahnen wirklich von Lkws befreien?

Der bekannte Publizist und Politiker Oswald Metzger beschreibt lebensnah, wie sich unsere Mobilität tatsächlich entwickelt hat, und er rechnet vor, wie hoffnungslos naiv und unnötig teuer für den Steuerzahler diverse politisch verfolgte Patentrezepte sind.

Demnächst ohne Auto von Oswald Metzger
(© Cover & Inhaltsangaben: FinanzBuch Verlag)