Zeitreise in die Welt der verschwundenen Dinge: Das war dann mal weg: Badekappe, Backenbart & Co. Kultgegenstände

Zeitreise in die Welt der verschwundenen Dinge: Das war dann mal weg: Badekappe, Backenbart & Co. Kultgegenstände

Die Zeitreise bei “Das war dann mal weg” geht weiter. Diesmal nehmen wir uns die Nasszelle vor. Von der

Trockenhaube über den

Allibert-Schrank bis zur

Bademütze.

 

 

Amazon Katalog Trockenhauben

 

Amazon Katalog Allibert Schrank

 

 

Amazon Katalog Bademützen

 

Amazon Katalog Bademützen (Vintage)

 

Amazon Katalog Backenbart

 

 

Wer kennt das noch?

 

Als sie unseren Alltag eroberten, waren sie schon bald nicht mehr aus ihm wegzudenken. Und doch waren sie plötzlich wieder verschwunden.

Was machte sie so besonders?
Was haben wir an ihnen geliebt?
Und was hat sie ersetzt?

Kommen Sie mit uns auf eine Zeitreise.

Zurück in die Welt der verschwundenen Dinge des Alltags:

Nichts ist so alt wie die Zukunft von gestern. Was heute als Hightech gilt, ist der Trödel von morgen.

Und doch waren all diese Dinge einmal neu, ja geradezu futuristisch.

Schienen aus der Welt von übermorgen zu kommen, machten unser Leben einfacher oder aufregender.

Zeitreise in die Welt der verschwundenen Dinge

Quelle: ZDFinfo Doku
ZDFinfo
Das war dann mal weg: Badekappe, Backenbart & Co.
44 min, 28.03.2018

“Das war dann mal weg” widmet sich auf unterhaltsame und informative Weise ausgestorbenen Dingen aus unterschiedlichen Lebensbereichen.

Wie funktionierte ein Fernschreiber?
Und was hat ein Bleistift mit einer Musikkassette zu tun?

Die Dokumentationsreihe nimmt die Zuschauer mit auf eine wahre Zeitreise. Die Älteren haben vielleicht nie gemerkt, dass Telegramme und Telefonzellen irgendwann verschwunden waren. Und die Jüngeren vielleicht nie gewusst, dass es sie überhaupt mal gab.

Prominente steuern ihre persönlichen Anekdoten zu den Kultgegenständen der Vergangenheit bei, Kinder versuchen zu ergründen, wie sie damals funktioniert haben, Animationen sorgen für so manchen Aha-Effekt.