Mehr als 10 Millionen Touristen schieben sich Jahr für Jahr über die Karlsbrücke zum Altstadtzentrum oder zur Prager Burg

Mehr als 10 Millionen Touristen schieben sich Jahr für Jahr über die Karlsbrücke zum Altstadtzentrum oder zur Prager Burg.

 

Das andere Prag: Jenseits von Burg & Karlsbrücke, ein Film von Jürgen Osterhage, phoenix, 22.07.2018, 21:45 Uhr

 

Mehr als 10 Millionen Touristen schieben sich Jahr für Jahr über die Karlsbrücke zum Altstadtzentrum oder zur Prager Burg. Keine Frage – Prag ist eine hinreißende Stadt.

Aber auch abseits der großen Sehenswürdigkeiten hat die tschechische Hauptstadt viel zu bieten. Schummrige Gassen, zauberhafte Parks, verwunschene Gebäude.

 

Zum Beispiel die ehemalige Kaserne KARLIN, hippe Cafes, coole Galerien.

Oder Novy Svet, die neue Welt, das einstige Armenviertel, bewahrt bis heute die Atmosphäre des 18. Jahrhunderts.

 

Oft reichen schon ein paar Schritte, um in die „andere Welt, in das andere Prag“ zu gelangen. Jürgen Osterhage begibt sich auf Entdeckungstour.

phoenix Sendehinweis

Das andere Prag
Jenseits von Burg und Karlsbrücke
22.07.2018, 21:45 Uhr

Das andere Prag
Jenseits von Burg und Karlsbrücke
26.07.2018, 06:30 Uhr

Das andere Prag
Jenseits von Burg und Karlsbrücke
28.07.2018, 10:00 Uhr

Das andere Prag
Jenseits von Burg und Karlsbrücke
29.07.2018, 05:15 Uhr
Quelle: phoenix

 

VinTageBuch Tipp

 

 

DuMont direkt Reiseführer Prag:
Mit großem Cityplan
von Walter M. Weiss
Taschenbuch: 120 Seiten
DUMONT REISEVERLAG
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3770184009
ISBN-13: 978-3770184002
Taschenbuch EUR 11,99
gebraucht ab EUR 4,95 bei Amazon.de

 

Zitat: Ganz im Hier und Jetzt wollen die Prager leben, in ihrer mystischen, mittelalterlichen und zugleich modernen Stadt, der böhmisch-tschechischen, »hunderttürmigen« Stadt an der Moldau. Mit den 15 »Direkt-Kapiteln« des Reiseführers von Walter M. Weiss können Sie sich zwanglos unter die Prager mischen, direkt in das Stadtleben eintauchen und die Highlights und Hotspots kennenlernen:

 

die historische Altstadt und die jungen Ecken der »Goldenen Stadt«, die Kleinseite und das jüdische Prag, Burg, Veitsdom, Hradschin oder spannende Museen, urige Bierhallen und Schwarzes Theater.

 

In eigenen Kapiteln erfahren Sie, wo es sich in fremden Betten gut schläft, wo Sie glücklich satt werden, wohin die Prager zum Stöbern und Entdecken gehen und wohin es sie zieht, wenn die Nacht beginnt.

Mit den Übersichtskarten, genauen Stadtteilplänen und dem separaten großen Cityplan können Sie sich nach Lust und Laune durch Prag treiben lassen.