Chuck Mayfield ist ein US-amerikanischer Country-Musiker. Titel: Washing on the Line. Face In the Clouds

Chuck Mayfield (* 23. Dezember 1934 in Fort Smith, Arkansas) ist ein US-amerikanischer Country-Musiker. Mayfield teilte die Bühne bereits mit Stars wie Hank Snow, Johnny Cash, Jim Reeves, Tex Ritter, Gene Autry und vielen weiteren.

Mayfield begann, sich professionell sein Geld mit Musik zu verdienen. 1952 unterzeichnete er einen Plattenvertrag mit Starday Records und seine erste Single erschien dort mit Washing on the Line / Face In the Clouds. Schnell stieg seine Popularität und Mayfield wurde zu Gastauftritten im Louisiana Hayride, Saturday Night Shindig und im Houston Hometown Jamboree eingeladen. Mitte der 1950er-Jahre stand Mayfield auf dem Höhepunkt seiner Karriere.

Ray Odom hatte 1955 in Phoenix den Arizona Hayride gestartet, in dem Mayfield am Wochenende nun regelmäßig Auftritte absolvierte. Auf KCKY hatte er seine eigene Radioshow und gab 1956 im Madison Square Garden in New York City in erfolgreiches Konzert.

Inzwischen war Mayfield zu Abbott Records aus Kalifornien gewechselt, die seinen Vertrag aber an Dot Records verkauften. Dot veröffentlichte aber nur eine einzige Single von Mayfield.

1959 wurde der Louisiana Hayride auf Mayfield Aufmerksam und engagierte ihn als Mitglied. In dieser Zeit trat er mit vielen Stars der Zeit wie Jim Reeves, Johnny Cash, Johnny Horton und Red Sovine auf.

Bis zum Ende des Hayrides in den 1960er-Jahren blieb Mayfield der Show verbunden. Trotz der Auftritte in national gesendeten Shows gelang Mayfield nie der Sprung in die Hitparaden. Mayfield tritt heute noch gelegentlich auf.

Chuck Mayfield Amazon Musikkatalog

Klicktipp: Amazon At the Louisiana Hayride Tonight (Box-Set)

VinTageBuch Klicktipp:
Louisiana Hayride (alle Künstler der bekanntesten Country-Musik-Sendung im US-Hörfunk seit 1948)

 

Amazon Musikkatalog: Country Musik