2010er Jahre: Literatur. Film. Musik. Biografien & Kultur | Bücher Krimis die man lesen sollte. Belletristik. Krimis & Thriller

Der Aquitaine-Krimi Château Mort von Alexander Oetker erscheint am 14. März 2018 im Hoffmann und Campe Verlag

02/03/2018

Der Aquitaine-Krimi Château Mort von Alexander Oetker erscheint am 14. März 2018 im Hoffmann und Campe Verlag

Nach dem riesigen Erfolg von “Retour” jetzt ein neuer Fall für Luc Verlain:Château Mort“, soweit die Verlagsankündigung. Zugegeben, man sollte Werbeankündigungen hinterfragen. Allerdings, ebenfalls zugegeben, die Ankündigung dass Commissaire Luc Verlain wieder ermittelt, ist schon eine Schlagzeile wert. Denn auch der neue Aquitaine-Krimi Château Mort von Alexander Oetker lässt an Spannung und Tempo keine Krimiwünsche offen!

 

 

Es ist der kurioseste Marathon der Welt:

 

42,195 Kilometer durch die Weinberge des Médoc – und durch die schönsten Gärten der mondänsten Châteaus.

Eine unglaubliche Erfahrung, die durch zwei Dinge noch besonderer wird: Alle Läufer sind verkleidet – und: es gibt für die Läufer Rotwein zu trinken, an zahlreichen Probierstationen entlang der Strecke.

Was so heiter klingt, wird an diesem heißen Tag im September zur Katastrophe: Ein Politiker bricht zusammen, und ein paar Kilometer weiter erwischt es einen bekannten Winzer. Er stirbt.

 

Doch woran? An der Hitze? An einem Gift?

 

Commissaire Luc Verlain ermittelt im Médoc und im benachbarten Saint-Émilion und muss feststellen, dass selbst die edelsten Weingüter ihre dunklen Seiten haben.

Und während der Ermittlungen gerät auch noch sein bester Freund Richard, ebenfalls ein Winzer, in den Blickpunkt der Police Nationale – doch hat er wirklich etwas mit dem Mord zu tun?

Zitat: Hitzewelle im Aquitaine. Dennoch treten wieder Tausende zum weltberühmten Marathon du Médoc an, der mitten durch die Gärten der schönsten Châteaus führt. Doch während des Laufens stirbt ein angesehener Winzer – und ausgerechnet Lucs bester Freund Richard ist der Hauptverdächtige.

Der Kommissar entdeckt rasch, dass auch die nobelsten Weingüter der Welt ihre Schattenseiten haben. Je mehr Luc erfährt, desto verzwickter wird der Fall. Und er muss feststellen, dass selbst seine Partnerin Anouk seinen besten Freund für einen Mörder hält:

Chateau Mort: Luc Verlains neuer Fall
von Alexander Oetker
(Luc Verlain ermittelt, Band 2)
Broschiert: 336 Seiten
Hoffmann und Campe Verlag
(14. März 2018)
ISBN-13: 978-3455000764
Broschiert EUR 16,00

 

Verlagsinfo zum Krimi
Chateau Mort von Alexander Oetker

 

Château Mort. Krimi von Alexander Oetker
bewerte ich wie folgt: sehr zufrieden = 5 Punkte:
Handlung, Thema: 5 Punkte
Spannung: 5 Punkte
Schreibstil: 5 Punkte
Webseiteninfo: 5 Punkte

 

Alexander Oetker war langjähriger Frankreichkorrespondent für RTL und n-tv und ist profunder Kenner von Politik und Gesellschaft der Grande Nation. Geboren 1982 in Berlin, arbeitete er u.a. für die Berliner Zeitung, das Bayerische Fernsehen und den MDR. Seit 2012 ist er politischer Korrespondent für die Mediengruppe RTL Deutschland in Berlin, berichtet aber immer wieder aus Frankreich. Alexander Oetker lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Berlin.

Der erste Band Retour. Luc Verlains erster Fall stand wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste.

 

Lesungen und andere Veranstaltungen

07.03.2018: Buchpremiere auf der ITB, Informationen zur Veranstaltung folgen

11.03.2018: Lesung zur 8. Usedomer Weinparty, Strandhotel Heringsdorf, Liehrstraße 10, 17424 Seebad Heringsdorf

 

14.03.2018: “Château Mort: Luc Verlains neuer Fall” erscheint heute

 

15.03.2018, 19:00 Uhr: Krimilesung im Leipziger Landgericht zur Buchmesse, Landgericht Leipzig, Harkortstraße 9, 04107 Leipzig

16.03.2018, 20:00 Uhr: Präsentation auf der “ProWein goes City”, Classic Remise, Harffstraße 110a, 40591 Düsseldorf

04.04.2018, 20:00 Uhr: Premierenlesung “Château Mort” in der Villa Herrmann, Mozartstraße 3, 65462 Ginsheim-Gustavsburg bei Mainz

05.04.2018, 19:30 Uhr: Lesung in Ruppichteroth, Angelikas Büchergarten, Brölstraße 8, 53809 Ruppichteroth bei Siegen

06.04.2018: Lesung in Wietzendorf, Lesestube im Rathaus, Hauptstraße 12, 29649 Wietzendorf bei Soltau

11.04.2018, 19:30 Uhr: Lesung in der Berliner Krimibuchhandlung Miss Marple, Weimarer Straße 17, 10625 Berlin

12.04.2018, 19:00 Uhr: Aquitaine-Fotoreise mit Lesung in Hamburg, Buchhandlung Land & Karte, Alstertor 14-18, 20095 Hamburg

13.04.2018, 20:00 Uhr: Lesung in der Heimat: Die neue “Buchhandlung Wandlitz”, Prenzlauer Chaussee 167, 16348 Wandlitz

25.04.2018, 19:30 Uhr: Lesung in Detmold, Buchhaus am Markt, Marktplatz 1, 32756 Detmold

26.04.2018, 19:30 Uhr: Lesung in Bardowick, Bücherei der Samtgemeinde, St. Nikolaihof 19f, 21357 Bardowick

16.05.2018, 19:30 Uhr: Lesung in Bad Münder, Bücher Wanderer, Echternstraße 8, 31848 Bad Münder

17.05.2018, 20:00 Uhr: Lesung beim 9. Niedernhausener Krimifrühling, Zentrum Alte Kirche, Wiesbadener Straße 15, 65527 Niedernhausen bei Frankfurt am Main

 

 

 

 

Château Mort. Krimi von Alexander Oetker
Bildquelle: Hoffmann und Campe Verlag