28. November 2021

Bruchstücke und Eigenwetter: Zwei herausragende Romane von Nanae Aoyama. Die Autorin ist in Japan schon ein Literatur-Star und kommt im März nach Deutschland

Bruchstücke und Eigenwetter: Zwei herausragende Romane von Nanae Aoyama. Die Autorin ist in Japan schon ein Literatur-Star und kommt im März nach Deutschland

 

Nanae Aoyama, geboren 1983, erhielt bereits 2007 den renommierten Akutagawa-Preis für ihren Roman „Eigenwetter“ (cass verlag). Im Februar 2018 erscheint ihr neuer Erzählband „Bruchstücke“ ebenfalls im cass verlag auf Deutsch.

Wie in all ihren Werken geht es darin um Beziehungen verschiedenster Art – erzählt im Stil fast filmischer Momentaufnahmen, der der jungen Autorin zu eigen ist:

Eigenwetter
von Nanae Aoyama
Aus dem Japanischen von Katja Busson
Taschenbuch: 156 Seiten
Cass Verlag
ISBN-13: 978-3944751054
Taschenbuch EUR 17,00

 

Verlagsinfo zum Roman
Eigenwetter von Nanae Aoyama

 

Zitat: Chizu ist zwanzig. Ihr Leben scheint ihr sinnlos und leer. Studieren will sie nicht. Als ihre Mutter einen Job in China annimmt, geht sie nach Tokyo und zieht bei der einundsiebzigjährigen Ginko ein, einer entfernten Verwandten.

Doch die alte Frau hat keineswegs, wie Chizu glaubt, nur noch den Tod vor Augen. Sie ist lebenslustig und auf ihre Art weise. Ein Jahr des Zusammenlebens beginnt, ein bisschen boshaft, ein bisschen unsicher. Man siezt sich, man duzt sich. Und fängt an, sich zu verstehen.

Pressestimmen

Meisterhaft beiläufig erzählt wie in einem Film von Yasujiro Ozu
(Tobias Lindemann, Libroskop)

… wunderbar schnörkellose, leise, melancholische Erzählung
(Peter Urban-Halle, Berliner Zeitung)

Roman, so szenisch erzählt, als säße man in einem Spielfilm. Liebevoll ausgearbeitete Charaktere, feine Detailbeschreibungen und die Beobachtung scheinbar nebensächlicher Gesten machen dieses Buch außerordentlich lebendig. (…) Ich habe selten ein Buch gelesen, das mir so viel Freude bereitet hat.
(Axel Göttsch, Der Entdecker (Juli 2016))

Im Februar 2018 erscheint ihr neuer Erzählband „Bruchstücke“ ebenfalls im cass verlag auf Deutsch.

 

 

Termine für Lesungen und Autorengespräche in Deutschland

Düsseldorf

Am Donnerstag, den 01. März stellt sie ihren Roman „Eigenwetter“ in Düsseldorf vor. ANMO ART/CHA Bendemannstraße 18/ Eingang Charlottenstraße, 40210 Düsseldorf, 19:30 Uhr, Eintritt frei (literaturbuero-nrw.de)

Köln

Am Freitag, den 02. März liest sie in Köln aus ihrem Roman „Eigenwetter“. Japanisches Kulturinstitut, (The Japan Foundation), Universitätsstraße 98, 50674 Köln, 19:00 Uhr (www.jki.de)

Frankfurt

Am Sonntag, den 04. März stellt sie ihr neues Buch „Bruchstücke“ (cass verlag) in Frankfurt vor. Matinee in der Büchergilde, An der Staufenmauer 9, 60311 Frankfurt, 11:00 Uhr, Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro, inkl. Frühstück und Getränke (www.buechergilde-frankfurt.de)

Berlin

Am Mittwoch, den 07. März stellt sie ihr neues Buch „Bruchstücke“ (cass verlag) vor. Lesung in der Buchhandlung Fräulein Schneefeld & Herr Hund, Prenzlauer Allee 23 in 10405 Berlin, Mittwoch, 07. März, 19:30 Uhr.

Veranstaltung im Japanisch-Deutschen Zentrum, Saargemünder Str. 2 in 14195 Berlin, Donnerstag, 08. März, 19:00 Uhr.