Berlin ohne Geld: 101 großartige Dinge, die Du in Berlin kostenlos erleben kannst von Daniel Wiechmann, besondere Events und Orte, die Berlin so zeigen, wie die Stadt wirklich ist

Berlin ohne Geld: 101 großartige Dinge, die Du in Berlin kostenlos erleben kannst von Daniel Wiechmann, besondere Events und Orte, die Berlin so zeigen, wie die Stadt wirklich ist

 

Buchzitat: … dabei umfasst das Freizeit- und Kulturangebot auch zahlreiche Erlebnisse, die sich ohne Geld und Konsumzwang erleben lassen. Lunch-Konzerte in der Philharmonie, das Karaoke-Singen im Mauerpark, die Tanzabende in Clärchens Ballhaus, das HörTheater im Frannz Club…

Wir haben versucht, ganz besondere Events und Orte aufzuspüren, die Berlin so zeigen, wie die Stadt wirklich ist: multikulturell, kreativ, vielfältig, mal barfuß, mal Lackschuh, mal Sekt und mal Selters:

 

Berlin ohne Geld:
101 großartige Dinge, die Du in Berlin kostenlos erleben kannst Taschenbuch
von Daniel Wiechmann
Taschenbuch: 144 Seiten
Riva Verlag
(11. Juni 2018)
ISBN-13: 978-3742306036
Taschenbuch EUR 12,99
E-Buch EUR 10,99

 

Verlagsinfo zum Buch
Berlin ohne Geld von Daniel Wiechmann
.

Leseprobe zum Buch
Berlin ohne Geld von Daniel Wiechmann

 

Aus dem Inhalt:

Berlin ohne Geld erleben
Berlin im Steckbrief

Abenteuer

Singe beim Mauerpark-Karaoke
Fordere in Clärchens Ballhaus jemandem zum Tanzen auf.
Gehe in den Beelitz-Heilstätten auf Geisterjagd.
Schließe neue Bekanntschaften in einem Waschsalon
Bezwinge den Türsteher vom Berghain.
Erlebe die Berliner von ihrer mürrischen Seite in einem Bürgeramt deiner Wahl.
Performe auf der Bühne im Kreativhaus.
Zähle die Sternschnuppen auf dem Teufelsberg.

Besondere Orte

Erliege dem Charme der Berliner Hausboote.
Besuche die Cafeteria »Skyline« der TU.
Genieße die Aussicht von dem degewo-Skywalk.
Fotografiere den Geisterbahnhof Siemensstadt
Entdecke das Baumhaus an der Mauer.
Entdecke die alte Bärenquell-Brauerei Berlin.
Erkunde orientalische Spezialitäten in Neukölln.
Lausche der Stille auf dem Jüdischen Friedhof Weißensee.
Sei Teil eines Gemäldes in der Gartenstadt Falkenberg
Erklimme den Flakturm im Volkspark Humboldthain.
Fühl dich wie ein Gefangener.
Fühl dich noch einmal wie ein Passagier auf dem Flughafen Tempelhof.
Häng die Füße im Viktoriapark ins Wasser.
Erlebe Science-Fiction im Ludwig-Erhard-Haus.
Entdecke den Bierpinsel.
Schau in den größten Spiegel der Stadt.

Kultur

Bestaune die Architektur im Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum.
Begrüße den Sommer bei der Fête de la Musique.
Besuche eine kostenlose Tanzstunde im Café Keese.
Lausche dem HörTheater im Frannz Club.
Gestalte deine eigene Stadtführung mit Hörpol.
Lausche den Orgelklängen beim Stummfilm im Kino Babylon.
Bestaune das Werk eines stillen Helden.
Stöbere durch den Bücherwald.
Tauche in die Automobilgeschichte ein.
Erlebe ein Stück DDR in dem Museum in der Kulturbrauerei.
Sei Teil einer Filmjury im Kino Sputnik.
Lausche einem Konzert im Körnerpark.
Genieße ein Jazzkonzert in der Kunstfabrik Schlot.
Bewundere Street-Art im Urban Nation Museum For Contemporary Art
Lausche dem Lunchkonzert der Berliner Philharmonie.
Erlebe die interkulturelle Seite Berlins.
Trainiere deine Lachmuskeln im Vétomat.
Mach eine Graffiti-Tour durch Kreuzberg.
Tauche beim Festival of Lights in ein Meer aus Farben ein.
Staune über den Molecule Man.
Fühl dich in der St.-Albertus-Magnus-Kirche wie im Bauch der Arche Noah.

Freizeit

Entspanne beim Boule am Paul-Lincke-Ufer.
Spiele in der Kneipe »Zur Quelle« eine Runde Billard.
Tausche etwas im Tauschladen in Neukölln.
Besuche den Park am Gleisdreieck.
Zocke eine Runde am Super Nintendo im »Süß war gestern«.
Erlebe interaktiv die Fähigkeiten deines Körpers.
Spaziere durch Pankow.
Genieße die ersten Sonnenstrahlen im Treptower Park.
Fühl dich am Müggelsee wie am Meer.
Entdecke den dörflichen Teil Köpenicks.
Werde zum VIP in einem Club in Charlottenburg.
Ernte deine eigenen Kartoffeln in der Domäne Dahlem.
Entspanne in der Hollywoodschaukel im Duncker.
Feuere deine Lieblingsmannschaft in der FC Magnet Bar an.
Fühl dich im Café Bilderbuch wie zu Hause.
Rieche an den Wildkräutern im Klunkerkranich.
Feier deine eigene Party in Friedrichshain.
Mache es dir unter den Baumkronen an der Krumme Lanke gemütlich.
Verbuddel deine Füße im Sand im Yaam.
Genieße künstlerische Darbietungen im Laika.
Stöbere in den Büchern im Leseglück Berlin.
Ernte dein eigenes Gemüse in den Prinzessinnengärten.
Mach eine kostenlose Stadtführung.
Entdecke einsame Badebuchten am Schlachtensee.
Schwing die Hüften in der Strandbar Mitte.
Erlebe Großstadtromantik auf der Admiralbrücke.
Genieße die Sonne im Volkspark am Weinberg.
Fieber beim Tatort mit in der Volksbar.
Zocke eine Runde in der Interfacebar.
Picknicke im Schlosspark Charlottenburg.
Erkunde technische Errungenschaften im Deutschen Technikmuseum.
Schlendere über den Flohmarkt am Arkonaplatz.
Triff Nachtschwärmer auf der Simon-Dach-Straße.

Land & Leute

Lass dich im Plattenladen »Franz und Josef« anpöbeln.
Zaubere einem Busfahrer ein Lächeln aufs Gesicht.
Erlebe den Weltschmerz in der U-Bahn-Linie U2.
Mecker dich im Eastgate durch die Menschenmengen.
Erfinde dich im Prenzlauer Berg neu.
Finde den richtigen Dresscode in Kreuzberg.
Verbessere deine Englischkenntnisse in Mitte.
Unternimm eine Zeitreise im Museum Pankow.

Sport

Meditiere in der Art of Living Yoga Oase.
Mach mit beim Lachyoga auf dem Tempelhofer Feld.
Mach dich fit beim »Sport im Park«.
Beweise dein Können auf dem Trimm-Dich-Pfad Grunewald.
Spiele kostenlos Beachvolleyball im Volkspark Friedrichshain.
Laufe Schlittschuh in der Rummelsburger Bucht.

Familie

Genieße leckeres Stockbrot im Pinke Panke.
Lass dich auf dem Märchen-Spielplatz verzaubern.
Besuche die Alte Fasanerie Lübars.
29. Besuche die Rodelbahn am Insulaner.
Plansche im Plänterwald.
Erkunde den Tierpark im Volkspark Hasenheide.
Rase den Teufelsberg hinunter.
Besuche den Winterspielplatz der Stadtmissionsgemeinde Kreuzberg.
Füttere Tiere auf dem Kinderbauernhof.
© des Titels / Inhaltsverzeichnis »Berlin ohne Geld« (978-3-7423-0603-6)
2018 by riva Verlag, Münchner Verlagsgruppe GmbH, München

 

Daniel Wiechmann arbeitet seit mehr als 15 Jahren als selbstständiger Redakteur, Autor und Texter. Seit 12 Jahren ist er Chefredakteur des erfolgreichen Gastroguides München geht aus und ist nicht erst im Zuge dieser Tätigkeit auf den Geschmack gekommen. Er liebt den bewussten Genuss, genauso wie den Exzess. Ein leerer Tisch ist für ihn wie ein leeres Blatt Papier, das es zu füllen gilt.

Die neuen „… ohne Geld“ Städte- und Regionen-Guides (Daniel Wiechmann) laden mit liebevoll recherchierten Tipps dazu ein, Deutschlands schönste Städte und Regionen ohne Geld neu zu entdecken.

Jeder Guide wird von einem eigenen Experten aus der Region geschrieben. Kunst und Kultur, Natur, Abenteuer, Sport, Geschichte, Familienprogramm oder Müßiggang … in den durchgehend bebilderten Rubriken entdecken Touristen und Bewohner ihre Stadt oder Region von einer ganz neuen Seite.

Die pulsierende Metropole Berlin erfindet sich jeden Tag neu und ist mit kostenlosen Museen-, Theater- und Open Air-Angeboten ein Paradies für Entdecker und Stadtschlenderer:

 

   

Berlin ohne Geld von Daniel Wiechmann